Frau Hedis Tanzkaffee

Regelmässige Fragen

  • Mit dem Ticket-Kauf akzeptierst Du unsere AGBs. Bei einem Verstoß gegen diese hast Du kein Anrecht auf eine Erstattung Deines Tickets.
  • Ticketkauf: Tickets gibt es hier auf der Webseite im Programm.
    Wenn ihr die euch zugeschickten Tickets nicht finden könnt, prüft bitte a) euren Spamfilter und b) ob eure Mailbox voll ist, bevor ihr euch an den Support wendet.
  • Tickets sichern 1 Stunde nach der ersten Abfahrt keinen Einlass wenn ausverkauft: Mit einer im Vorverkauf erworbenen Karte erwirbt man sich das Recht, (nur) bei der ersten Abfahrt auf jeden Fall mitzukommen, unabhängig davon wie groß der Andrang sein mag. Später muß Mensch sich anstellen und warten bis Platz ist, wie alle Anderen auch.
  • Ein Ticket-Umtausch oder eine Stornierung ist nicht möglich, es sei denn, wir haben das Problem – z.B. durch eine Verschiebung – verursacht.
  • Reservierungen können nicht vorgenommen werden.
     
  • Ausverkauft bedeutet immer nur, dass die erste Abfahrt ausverkauft ist. Meistens kommen aber nicht alle VVK-Kartenbesitzer*innen, so dass es an der Abendkasse auch für die erste Fahrt meist noch Tickets gibt, wir wissen nur vorher nicht wie viele. 2 – 3 Stunden/Abfahrten später gibt es nahezu sicher noch Platz. Wenn also z.B. um 19 Uhr ausverkauft ist, könnt ihr ganz entspannt um 21 oder 22 Uhr vorbeikommen und es dann versuchen. Mit 99%iger Wahrscheinlichkeit klappt das.
  • Abendkasse/Einlass: 30 Minuten vor Abfahrt öffnet die Kasse und beginnt der Einlass. Bis kurz vor der Abfahrt werden zunächst alle VVK-Kartenbesitzer eingelassen. Ist dann noch Platz, wird dieser an der Abendkasse aufgefüllt und zwar mit den Menschen, die als erste an der Abenkassenschlange stehen. Wir wissen daher vorher nicht, wieviele Karten es an der AK geben wird. Aber es gibt meistens noch welche. Zudem wird die Kasse zu jeder der stündlichen Abfahrten geöffnet und so kann man dann zur zweiten oder dritten Abfahrt mitkommen, wenn es bei der ersten nicht geklappt haben sollte.

Eigentlich haben wir alle Rabatte bereits in den Preis eingeklöppelt. Zum Vergleich: Hafenrundfahrten, die eine Stunde dauern und keine Bands, Djs, Techniker, Tresenkräfte, etc. bezahlen müssen, kosten zwischen 16 und 22 € für eine Stunde.
Wir sind zwar ein Musikclub und keine Hafenrundfahrt, haben aber natürlich ähnliche plus zusätzliche Betriebskosten und verlangen zwischen 10€ und 16 € für ein Konzert oder eine Party von bis zu 5 Stunden. 
Trotzdem möchten wir die Parties auch für Gäste erschwinglich halten, die nicht so viel Geld haben. U. a. deshalb kostet der Eintritt ab der dritten Abfahrt nur noch €10,- und bei der letzten Abfahrt nur noch €5,- (wobei die Konzerte davon ausgenommen sind, weil da die Einnahmen zu Teilen auch den Bands gehören und wir deshalb nicht einfach Nachlässe gewähren können).

Wir werden immer wieder danach gefragt, ob es (Geschenk-) Gutscheine für die Hedi gibt. Bisher ist das nicht der Fall, was daran liegt, dass wir immer wissen müssen, wie viele Gäste eine Karte für den jeweiligen Abend haben, damit wir die Sicherheitsvorgaben der HPA immer einhalten können.

Sofern bei den Veranstaltungen nichts anderes vermerkt ist (und das ist in 99 % aller Fälle so) gilt, dass stündlich ein- und ausgestiegen werden kann. Wenn die Hedi als bspw. um 18 Uhr abfährt, ist der nächste Zu- und Ausstieg um 19 Uhr möglich. Startet sie um 18:30 ist der nächste Halt um 19:30 usw. Die Zeiten können dabei geringfügig abweichen.

Ihr findet FRAU HEDIS TANZKAFFEE (und auch Frau Claudia, Christa, etc.) an den St. Pauli Landungsbrücken, Brücke 10, Innenkante. Wir haben euch das hier mal zum Ausdrucken aufgemalt.

 

  1. Den Anweisungen des Personals ist (zu eurer eigenen Sicherheit) immer und umgehend Folge zu leisten.
  2. Das Betreten (auch Betanzen, Behüpfen, whatever ausser Besetzen) der Bänke ist untersagt. Mensch fliegt nämlich leichter von Bord als gedacht.
  3. Das Abbrennen von Feuerwerk oder das Verteilen von Konfetti sind untersagt.
  4. An Bord haben Decksleute und Kapitäne immer (Haus-) Recht.
  5. Bundesgesetze (wie z.B. das Jugendschutzgesetz) gelten natürlich auch in Hedilandia.
  6. Hunde sind an Bord nicht erlaubt, da dies die Hunde und Gäste zu sehr stresst.
  7. Das Mindestalter beträgt 18 Jahre, unabhängig davon, ob Erziehungsberechtigte dabei sind oder nicht.

JunggesellInnenabschiede sind auf der Hedi nicht erwünscht (um es mal sehr friedlich auszudrücken). Bitte kauft also keine Tickets für Junggesell-Innenabschiede! Wir schicken euch dann sowieso wieder nach Hause.
Selbiges gilt für Betriebsausflüge, verkleidete und/oder uniformierte, sowie unsere Gäste in anderer Weise nervende Gruppen, die in irgendeiner Weise die Party “übernehmen.” Kommt schon, ihr wisst selbst, wie sehr sowas nerven kann, wenn man auf einer netten Party ist und dann da plötzlich so ein Haufen kommt, der dann direkt die Stimmung kapert und sich tierisch witzisch aufführt.

Die meisten Menschen, die bei uns arbeiten, haben an einer Awareness-Schulung teilgenommen und sind diesbezüglich sensibilisiert. Solltest Du übergriffiges/grenzüberschreitendes/diskriminierendes Verhalten beobachtet oder erfahren haben oder Dich aus irgendeinem anderen Grund unwohl fühlen, wende Dich bitte an unser Team.
Menschen, die sich übergriffig, diskriminierend verhalten, müssen das Boot verlassen ohne ausgezahlt zu werden (siehe auch AGBs)

Wenn ihr unbedingt Aufnahmen mit euren Handies machen müsst, dann achtet bitte darauf, dass ihr nicht die Persönlichkeitsrechte anderer verletzt. Bitte filmt niemanden ungefragt und ohne deren Erlaubnis. Dies stellt einen Verstoß gegen deren Persönlichkeitsrechte und die DSGVO dar und kann unter Umständen teuer werden. Sagt nicht, wir hätten euch nicht gewarnt.

Und unser Team filmt oder fotografiert bitte gar nicht, es sei denn, es bittet darum, was allerdings nie passiert.

Unsere Barkassen sind bei Regen überdacht und bei Kälte beheizt. Und wir fahren auch bei Sturm und Regen, sofern diese nicht die Sicherheit unserer Gäste gefährden. Sollte dies der Fall sein, sagen wir die Veranstaltung ab und informieren euch darüber per Mail und auf unserer Webseite, Twitter und Facebook. Ihr braucht also nicht zu fragen, ob wir fahren werden: Wenn auf der Webseite nicht steht, dass es abgesagt wurde, fahren wir.

Es gibt eine freundliche Bar, bei der günstig Getränke erworben werden können. Dies sichert das Überleben der Hedi, da die Eintrittspreise bei Weitem nicht die Kosten decken. Das Mitbringen von Fremdgetränken und Essen ist daher nicht erlaubt. Zu Essen gibt es auf der Hedi nichts, aber an den Landungsbrücken natürlich an jeder Ecke. 

Ist bei uns leider nicht möglich.

Letztlich ist Frau Hedi eine Bar auf dem Wasser und daher: Ja, an Bord darf geraucht werden und ja, auch im Innenraum der Barkasse rauchen manche Menschen.

Du wunderst Dich, weshalb zwei Parties gleichzeitig laufen können? Je nach Jahreszeit fahren wir mit mindestens einer und höchstens 5 Barkassen. Ausser beim Barkassenpogo; da können es auch bis zu zehn werden, aber das ist zum Glück nur einmal im Jahr. Aber pro Schiff und Uhrzeit läuft nur eine Party.