Frau Hedis Tanzkaffee

FAQ

Regelmässige Fragen

  • Corona: Veranstaltungen auf der Hedi werden entsprechend der 2G-Option durchgeführt, also für Genesene und Geimpfte. Dafür können sich diese Personen auf der Hedi ohne Platzzwang frei und ohne Maske bewegen und auch tanzen. Das bedeutet, das Du um auf die Hedi gelassen zu werden Folgendes benötigst:

    – den Nachweis einer vollständigen Impfung (die 2te liegt mind. 14 Tage zurück) entweder als Impfheft oder in der CovPass- oder Corona-Warn App oder den Nachweis einer Genesung (z.B. als Genesenenzertifikat vom Arzt oder als Genesenenimpfzertifikat bei der Apotheke = Genesung plus eine mind. 14 Tage alte Impfung) – deinen Personalausweis – Dein Ticket

    Komme bitte spätestens 45 Minuten vor Beginn, da wir Zeit brauchen alle Gäste entsprechend der Corona-Regeln einzuchecken. Die Kontaktverfolgung läuft über die Luca- bzw. die Corona-Warn-App. Solltest Du beide nicht haben, lade bitte hier ein Formular zum Eintragen Deiner Daten herunter, das Du dann bitte mitbringst, um den Einlass zu beschleunigen.

    Wenn Du an Bord bist, nutze bitte die Möglichkeiten zur Desinfektion und beachte die Markierungen und Hinweise vor Ort!

  • Hedilandias Gesetze zur Erhaltung der Bordsicherheit:
  1. Den Anweisungen des Personals ist (zu eurer eigenen Sicherheit) immer und umgehend Folge zu leisten.
  2. Das Betreten (auch Betanzen, Behüpfen, whatever ausser Besetzen) der Bänke ist untersagt. Mensch fliegt nämlich leichter von Bord als gedacht.
  3. Das Abbrennen von Feuerwerk oder das Verteilen von Konfetti sind untersagt.
  4. An Bord haben Decksleute und Kapitäne immer (Haus-) Recht.
  5. Bundesgesetze (wie z.B. das Jugendschutzgesetz) gelten natürlich auch in Hedilandia.
  6. Hunde sind an Bord nicht erlaubt, da dies die Hunde und Gäste zu sehr stresst.
  7. Das Mindestalter beträgt 18 Jahre, unabhängig davon, ob Erziehungsberechtigte dabei sind oder nicht.
  • Reservierungen: gibt es keine. Nur Karten im Vorverkauf.
  • Ticketkauf: Tickets wird es zunächst nur online geben, hier auf der Webseite im Programm. Wenn ihr die euch zugeschickten Tickets nicht finden könnt, prüft bitte euren Spamfilter, bevor ihr euch an den Support wendet.
  • Ticket-Umtausch: Bitte überlegt euch vorher, ob ihr eine Veranstaltung besuchen könnt, denn Tickets werden nicht umgetauscht!
  • Ticket-Geltung: Tickets sichern 1 Stunde nach der ersten Abfahrt keinen Einlass wenn ausverkauft: Mit einer im Vorverkauf erworbenen Karte erwirbt man sich das Recht, (nur) bei der ersten Abfahrt auf jeden Fall mitzukommen, unabhängig davon wie groß der Andrang sein mag. Später muß Mensch sich anstellen wie alle Anderen auch.
  • Ausverkauft? Ausverkauft bedeutet immer nur, dass die erste Abfahrt ausverkauft ist. 2 – 3 Stunden/Abfahrten später gibt es nahezu sicher noch Platz. Wenn also z.B. um 19 Uhr ausverkauft ist, könnt ihr ganz entspannt um 21 oder 22 Uhr vorbeikommen und es dann versuchen. Wahrscheinlich klappt das.
  • Abendkasse/Einlass: Seid bitte zum Einlass 45 Minuten vor Abfahrt da, denn wir müssen euch noch einchecken und alle Corona-Nachweise kontrollieren. 30 Minuten vor Abfahrt öffnet die Kasse und beginnt der Einlass. Bis kurz vor der Abfahrt werden zunächst alle VVK-Kartenbesitzer eingelassen. Ist dann noch Platz, wird dieser an der Abendkasse aufgefüllt und zwar mit den Menschen, die als erste an der Abenkassenschlange stehen. Wir wissen daher vorher nicht, wieviele Karten es an der AK geben wird. Aber es gibt meistens noch welche. Zudem wird die Kasse zu jeder der stündlichen Abfahrten geöffnet und so kann man dann zur zweiten oder dritten Abfahrt mitkommen, wenn es bei der ersten nicht geklappt haben sollte.
  • Ein- und Aussteigen: Sofern bei den Veranstaltungen nichts anderes vermerkt ist (und das ist in 99 % aller Fälle so) gilt, dass stündlich ein- und ausgestiegen werden kann. Wenn die Hedi als bspw. um 18 Uhr abfährt, ist der nächste Zu- und Ausstieg um 19 Uhr möglich. Startet sie um 18:30 ist der nächste Halt um 19:30 usw. Die Zeiten können dabei geringfügig abweichen.
  • JunggesellInnenabschiede sind auf der Hedi nicht erwünscht (um es mal sehr friedlich auszudrücken). Bitte kauft also keine Tickets für Junggesell-Innenabschiede! Wir schicken euch dann sowieso wieder nach Hause. Selbiges gilt für Betriebsausflüge, verkleidete und/oder uniformierte, sowie unsere Gäste in anderer Weise nervende Gruppen, die in irgendeiner Weise die Party “übernehmen.” Kommt schon, ihr wisst selbst, wie sehr sowas nerven kann, wenn man auf einer netten Party ist und dann da plötzlich so ein Haufen kommt, der dann direkt die Stimmung kapert und sich tierisch witzisch aufführt.
  • Wetter: Unsere Barkassen sind bei Regen überdacht und bei Kälte beheizt. Und wir fahren auch bei Sturm und Regen, sofern diese nicht die Sicherheit unserer Gäste gefährden. Sollte dies der Fall sein, sagen wir die Veranstaltung ab und informieren euch darüber per Mail und auf unserer Webseite, Twitter und Facebook. Ihr braucht also nicht zu fragen, ob wir fahren werden: Wenn auf der Webseite nicht steht, dass es abgesagt wurde, fahren wir.
  • Essen und Trinken: Es gibt eine freundliche Bar, bei der günstig Getränke erworben werden können. Dies sichert das Überleben der Hedi, da die Eintrittspreise bei Weitem nicht die Kosten decken. Das Mitbringen von Fremdgetränken und Essen ist daher nicht erlaubt. Zu Essen gibt es auf der Hedi nichts, aber an den Landungsbrücken natürlich an jeder Ecke. 
  • Darf an Bord geraucht werden? Letztlich ist Frau Hedi eine Bar auf dem Wasser und daher: Ja, an Bord darf geraucht werden und ja, auch im Innenraum der Barkasse rauchen manche Menschen.
  • Mehrere Floors/Schiffe/Parties? Du wunderst Dich, weshalb zwei Parties gleichzeitig laufen können? Je nach Jahreszeit fahren wir mit mindestens einer und höchstens 5 Barkassen. Ausser beim Barkassenpogo; da können es auch bis zu zehn werden, aber das ist zum Glück nur einmal im Jahr. Aber pro Schiff und Uhrzeit läuft nur eine Party.