Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und MedienInitiative MusikNeustart Kultur

Gefördert von:

Liebe Freundinnen und Freunde,
sollten wir wieder dürfen, werden wir inschallah ab dem 27.8. wieder die Elbe befahren.
Tickets wird es vorerst nur online und erst dann geben, wenn wir sicher wissen, dass wir fahren dürfen und euch eine Party bieten können, also z.B. ohne Tanzverbot. Wir werden euch bei Facebook, Twitter und im Newsletter Bescheid sagen, wenn wir den Ticketvorverkauf starten. Ihr braucht also keine Nachfragen mehr per Mail zu stellen, sondern könnt einfach den Newsletter abonnieren oder uns bei FB oder Twitter folgen.


PROGRAMM AUGUST 2021

Fr 27.8. DAVID BOWIE TRIBUTE PARTY

BowieEuch erwartet ein ganz besonderer Sommerabend an Bord der Claudia; und das erneut mit vielen vielen Lieblingsliedern von David Bowie, alternativen Versionen, Coverversionen und natürlich jenen Weggefährten, mit denen David Bowie zusammengearbeitet hat – wir denken etwa an Iggy Pop, Lou Reed oder Brian Eno – als auch solche Bands und Künstler, die er maßgeblich beeinflußt hat, etwa Bauhaus, Roxy Music oder Arcade Fire…

DJs Herr Brandt (Damaged goods) und M. Flöß (Damaged goods / Bang! chérie)

DAVID BOWIE Tribute klingt wie:
David Bowie und Queen, Iggy Pop, T-Rex, Sparks, Joy Division, Bauhaus, The Chameleons, Arcade Fire, Nirvana, Pulp, Velvet Underground, Lou Reed, Suede, Placebo, Smiths, Franz Ferdinand, Adam & The Ants, Ariel Pink, Brian Eno, Nile Rodgers, Cure, Suicide, Pixies, Gary Numan, John Lennon, Rolling Stones, Siouxsie And The Banshees, Pink Floyd, Arctic Monkeys, The Killers, Visage, Human League, Roxy Music, Smashing Pumpkins, Nine Inch Nails, Grace Jones, Radiohead, LCD Soundsystem, Spizz, Pretty Things, Yardbirds, Kraftwerk, Depeche Mode, The Sound, Mott The Hoople, Japan, The Who, Moby, Madonna, Purple Hearts, Charles De Goal, Marilyn Manson, P. Boa & The Voodooclub, Psychedelic Furs, Talking Heads

Frau Hedis Frau Claudia: 20:30 – 22:30 Uhr, Vvk 15,- (zzgl. Vvk-Gebühr)


Fr 27.8. HEIN BOOGIE & ROMANSKI

hedi_tanzindenmai_2014Mit der Hedi-Flotte haben die Tingelbrüder der Hamburger Partylandschaft die perfekte Bühne für ihre haarsträubenden Stunts an den Plattenspielern gefunden. Al Green wird zum Lascher während Busta Rhymes die Kessel auf Hochdruck heizt. Mary J. schmeisst die Bar, Biz Markie sagt den Kurs an und Stevie Wonder steuert den Kahn.
Ein musikalisch-maritimes Abenteuer und egal wo der Törn hingeht, eines ist sicher – Schallplatten sind im Überfluss an Bord und die Teller hören nie auf sich zu drehen. Funk und Rapp zu Wellengang, Mövenflug und untergehender Sonne ~ besser wird es in Hamburg nicht. Wenn die beiden Ur-Hamburger an Bord gehen ist eine feucht-frohe Schunkelei garantiert und ohne gehörige Schlagseite darf niemand den Kutter wieder verlassen.

19:00 – 21:00 Uhr, Vvk 15,- (zzgl. Vvk-Gebühr)
22:00 – 0:00 Uhr, Vvk 15,- (zzgl. Vvk-Gebühr)


Sa 28.8. GET LOST BOAT TRIP

GET LOSTVoll lost, die Party. Der Boat Trip zum diesjährigen Get Lost Fest. Wir erwarten den DJ Snakeface und die Band S.U.G.A.R. aus Berlin, die nach ihrer Eigenbeschreibung drei langhaarige Tunichtguts sind, die sich dem 70er Punkrock australisch-kalifornischer Prägung verschrieben haben, welcher, wie die jungen Herren eruiert haben, auch von Detroit dumpsters und german noisy fake jazz hard-rock sauerkraut crypts gezupft wird. Und z.B. die Saints wurden auch irgendwo in der Nähe genannt. Ihr könnt ja selbst mal hören was ihr hört.
Zudem gibt es natürlich jede Menge der üblichen Sensationen der Get Lost-Gang. Angeblich wurde darüber spekuliert, grosse rosarote Luft-Elefanten an der Claudia anzubinden, so dass diese dann durch den Hafen auf Garagenpunk-Soundwolken schweben. Aber vielleicht war da auch nur zu viel Strychnine auf Cloud Nine so dass wir uns verhört haben.

Frau Hedis Frau Claudia: 14:30 – 16:30 Uhr, Vvk 20,- (zzgl. Vvk-Gebühr)


Sa 28.8. FRENCH CONNECTION

French ConnectionFrench Connection, das sind Monsieur Upsetter und Mademoiselle Phyllis, beide ihres Zeichens langjährige Schallplattenunterhalter, welche sich zusammengeschlossen haben, um ihrer semi-heimlichen Leidenschaft für französische Musik der 60er Jahre zu frönen. Ihr Repertoire reicht dabei von R’n’B, Soul, Popcorn über Beat, Pop, Yé-yé bis hin zu Folk und Chansons. Alles eben en français und 100% tanzbar! Die zu hörenden Interpreten heißen Jaqcues Dutonc, Sheila, Serge Gainsbourg, Claude Francois, Sylvie Vartan, France Gall, Johnny Hallyday, Richard Anthony, Frank Alamo, Francoise Hardy …

16:00 – 18:00 Uhr, Vvk 15,- (zzgl. Vvk-Gebühr)


Sa 28.8. FLUUTEN PARTY

fluuten siebenDer Kiez ist voll, leer, voll leer, wie man’s nimmt. Kommt auf Wochentag und Interpunktion an. Das Herz von St. Pauli, ach komm hör mit dem Quatsch auf. Hans Albers? Albern: »Der Hafen, die Lichter, die Sehnsucht, begleiten das Schiff in die Ferne hinaus.« Lalala. »Das Herz, das ruft dich zurück, denn dort an der Elbe, da wartet dein Glück.« Blablabla. Fluuten zieht es weg aus dem Kiez und geht an Board: Einen Abend lang Sonnenbrillen für die Seele. Dazu elektronische Tanzmusik bei Bier aus Eimern, auf geliebten Gewässern. Wirste verrückt vor Glück. Eine große Hafenrundfahrt lang möchte die Fluuten-Crew der Kapitän ihrer Herzen sein. Immer der Sonne entgegen, bis es nicht mehr geht, bis der Horizont eine einzig schiefe Schräglage ist. Wir sehen uns an Deck.

Frau Hedis Frau Claudia: 20:30 – 22:30 Uhr, Vvk 15,- (zzgl. Vvk-Gebühr)


Sa 28.8. FRAU HEDIS SOMMERPARTY mit DJ JAKOB THE BUTCHER

jakobTanzmusik muss dreckig sein, Tanzmusik muss gierig machen, verletzlich und gefährlich sein. Sie muss berauschen und sie muss erden, und dazu braucht sie den Blues. Deswegen legt der Butcher solche Sachen auf: Rhythm’n Blues, Elektro Swing, Cumbia, Balkan Beats, Reggae Fusion und Boogaloo. Manche nennen das Ganze dann Urban World Beats. Solcherart beschallt erlebt der geneigte Musikliebhaber die olle Hedi so wie sie sein soll: von Wogen und Tänzen geschüttelt.

19:00 – 21:00 Uhr, Vvk 15,- (zzgl. Vvk-Gebühr)
22:00 – 0:00 Uhr, Vvk 15,- (zzgl. Vvk-Gebühr)


PROGRAMM SEPTEMBER 2021

Mi 1.9. HEDIS SUNDOWNER mit DJ MALINKA oder DJ JAKOB THE BUTCHER

auflegmali-sterne-kleinDJane MALINKA findet: man braucht Tanz und Musik zum Leben genauso wie Luft und Liebe und Wodka. Die Mischung macht’s. Deswegen schmeisst sie Schallplatten aus aller Welt aufs Mischpult – und zwar möglichst wild. So verursacht MALINKA seit ein paar Jahren immer wieder ein deftiges *** BALKAN *** SKA *** ELEKTRO *** SWING ***LATIN *** RnB *** DUB *** undsoweiterundsofort *** MASSACKER ***, welches unschuldige Tanzmuskeln zum Zucken sowie unzählige Herzen zum Bluten bringt. Und hinterher tut es ihr noch nicht mal leid.

jakobTanzmusik muss dreckig sein, Tanzmusik muss gierig machen, verletzlich und gefährlich sein. Sie muss berauschen und sie muss erden, und dazu braucht sie den Blues. Deswegen legt der Butcher solche Sachen auf: Rhythm’n Blues, Elektro Swing, Cumbia, Balkan Beats, Reggae Fusion und Boogaloo. Manche nennen das Ganze dann Urban World Beats. Solcherart beschallt erlebt der geneigte Musikliebhaber die olle Hedi so wie sie sein soll: von Wogen und Tänzen geschüttelt.

Frau Hedis Frau Claudia: 19:00 – 22:00 Uhr, Vvk 12,- (zzgl. Vvk-Gebühr)


Mi 1.9. SCHISCHIBOOT

Die Leichtmatrosen der Hamburger Literatur

SCHISCHIBOOTWir segeln in den großen pandemischen Sonnenuntergang!
Wir steigen aufs Boot, alle haben ihre Lieblingsviren in Einmachgläsern mitgebracht. Wir schippern Richtung Elbmündung, dort werden sie in einem feierlichen Akt freigesetzt. Wir winken zum Abschied. Ein Leben ohne Viren!
In einer zauberhaften Choreografie unterschreiten wir sodann ritualhaft den Mindestabstand, wir fassen uns an. Cremetöpfe zum gegenseitigem Eincremen stehen bereit. Während ihr cremt, lesen wir dazu passende Texte vor. Das wird schön.

P.S. Früher gingen die Menschen zu Lesungen, das waren Veranstaltungen in geschlossenen Räumen, bei denen der Mindestabstand regelhaft unterschritten und in Schriftform niedergelegte Verordnungen vorgelesen wurden, die sich Literatur nannten. Heute geht das natürlich alles digital und viel besser. Oder auf hoher See.

19:30 – 21:30 Uhr, Vvk 15,- (zzgl. Vvk-Gebühr)


Do 2.9. FICK DICH INS KNIE, MELANCHOLIE

FickDichInsKnieMelancholieDie Welt ist schlecht. Ist klar. Aber diese Depri-Stimmungen, die hier verbreitet werden, das macht einen ja auf Dauer auch nicht glücklich. Deshalb gibt es jetzt auch auf den Wellen des Flusses unserer Stadt “Fick dich ins Knie, Melancholie!”. Die Gegenparty zur Gegenparty. Alexis (Indie Army Now) legt nur die allertollsten Gute-Laune-Lieder auf. All night long. Musik, die ist wie der Sommer . Kommen Sie zum Lachen auf die Frau Hedi und wir erwärmen eure Herzen mit Indie, Pop und eigentlich allem, was Schön ist. Einhörnern auf Regenbögen inklusive. Versprochen.

Musikwünsche? Dann tragt die hier ein!

19:00 – 22:00 Uhr, Vvk 15,- (zzgl. Vvk-Gebühr)


Do 02.09. BATTERIES OF ROCK

BATERRIES OF ROCK Die Batteries of Rock sind gerade einmal 14 Jahre alt und haben schon ordentlich abgeräumt, ob beim Oxmox Music Award 2020 als Beste Hamburger Newcomer, beim Band Battle in Buxtehude, beim Song Contest im Ernst-Deutsch-Theater oder der letzten Staffel von The Voice Kids mit Blitzkrieg Bob von den Ramones.
Kolja Reich (Gitarre, Bass, Gesang), Noel Timmich (Gesang, Gitarre, Bass) und Yuma Wüst (Schlagzeug, Gesang) können aber noch viel mehr als Rock-Klassiker covern. Mit erstaunlich eigenständigen und frischen Eigenkompositionen wie Stop the War oder Do something now geben sie ihrer Wut über Kriege und Klimakrise einen authentischen Ausdruck.
Auf der Hedi spielen sie zum ersten Mal seit Corona-Krise und Kultur-Lockdown wieder life.

Frau Hedis Frau Claudia: 19:30 – 21:30 Uhr, Vvk 20,- (zzgl. Vvk-Gebühr)

weils so schön ist


Fr 3.9. JOLLY ROGER

Jolly Roger
Das Wirtshaus zum Totenkopf sticht wieder in See. Die Jolly Roger-Tour 2021 mit hauseigenen DJs an Bord und Kartenvorverkauf nur an der Jolly Roger Theke.

19:00 – 21:00 Uhr, Vvk 13,- (zzgl. Vvk-Gebühr)
22:00 – 0:00 Uhr, Vvk 13,- (zzgl. Vvk-Gebühr)


Fr 3.9. GARAGEVILLE BOAT TRIP

garageville 2021Nach zwei ausgefallenen Garageville Weekendern freut sich die Sixties-Garage, Beat und Psych Gang auf ein paar Runden Hafenschippern. Mit dabei: die Garageville-DJs Fuzzy Trips, Gregg Breth und Beat Becker + Überraschungsgäste und natürlich reichlich 45s die rufen: Fuzzen your Beatbelt!

Frau Hedis Frau Claudia: 20:30 – 23:30 Uhr, Vvk 15,- (zzgl. Vvk-Gebühr)


Sa 4.9. ELECTRO SWING CREW

ESCAufpassen, dass die Hedi nicht zu sehr schaukelt! Mit den nebenerwerbstätigen Leichtmatrosen der Electro-Swing Crew bleibt kein Bein auf dem anderen, hier geht es rrrund und die Löcher vom Fass laufen über. Die Kopeiken haben alle das Controller-Diplom (mit Auszeichnung) und den DJ-Führerschein für nachhaltiges Taktgefühl (mit Lichtbild).
Auf die Ohren gibt es (Trommelwirbel): Electro Swing! Swing Hop! Swing House! Manchmal auch Swing pur. Und Brass Bands. Und als Leckerli auch mal ne Liveeinlage: Gesang, Trompete, Saxophon, Triangel. Die ESC (nicht zu verwechseln mit dem cheesy Fernsehding) sind: LePortier, Hans Wachsmann, Varrick Frost und BMVT.

16:00 – 18:00 Uhr, Vvk 15,- (zzgl. Vvk-Gebühr)


Sa 4.9. BP1-BOAT-SOMMERPARTY

BP1-BOAT-SOMMERPARTYAm Samstag den 4. September macht das bp1 wieder seinen jährlichen Törn auf der Partybarkasse Hedi!!
Nun ist das bp1 schon 6 1/2 Jahre geschlossen. Schmerzlich vermisst und unvergessen! Um den Geist dieser wundervollen Bar gelegentlich wieder zu beleben, cruisen wir einmal im Jahr durch den Hafen. Das DJ Line-Up wird für das entsprechende bp1 Gefühl sorgen. Zwischen 60´s, Indie, Hip-Hop, Rock´n Roll und Punkrock wird für alle hartgesottenen Geschmäcker was dabei sein!

19:00 – 21:00 Uhr, Vvk 15,- (zzgl. Vvk-Gebühr)
22:00 – 0:00 Uhr, Vvk 15,- (zzgl. Vvk-Gebühr)

(VVK-Tickets gibt es – wenn unser allgemeiner VVK gestartet ist, was ihr über unseren Newsletter und bei FB erfahren werdet – nur am Tresen des Galopper des Jahres oder über gerrit.lerch@hamburg.de)


Sa 4.9. ELD MOD RUN – A Modern MOD Allnighter On River Elbe !

ELD MOD RUN

War das schön als man auf dem Kiez noch jedes Wochenende zu 60s Garage, Northern Soul und Beat aus den 60s schwoofte und stilvoll der Boogaloo zelebriert wurde. Das gibt’s jetzt wieder und zwar auf dem ELB MOD RUN. Nur das vortrefflichste aus 60s Beat, Northern Soul, Mod-Garage und Post Mod Sounds.
Rein in den Parka und Desertboots, rauf auf den Roller und ab unter an den Hafen.

Frau Hedis Frau Claudia: 15:30 – 18:30 Uhr, Vvk 12,- (zzgl. Vvk-Gebühr)


Sa 4.9. UNDERPRESSURE SOUNDSYSTEM

UnderpressureDJ INCREDIBLE T. macht Hip Hop und Artverwandtes.

A fantastic Journey „probably“ with:
Roots Manuva, Boogie Down Productions, Iam, Dj Premiere, Arrested Development, Joni Rewind, Estelle, Lord Finesse, Notrios B.I.G, Mobb Deep, Patrice, Erykah Badu, Aloe Blacc, Jamie Woon, UMC’s, Main Source, Ciana, Mims, Sean Paul, Uscher, Little Dragon, Method man, Lil Silva, Sango, Samy Deluxe, X-ecutioners, 50 Cent, Farhot, Old Dirty Bastard, Delinquent Habits, Gangstar, Dr. Dre, Marteria, Beginners, Nine, Public Enemy, Flashmaster Ray, MIA, Major Laser, Cypress Hill, Santi Gold, Dizzy Rascal, Peter Fox, Shaggy, NTM, The Streets, Roxanne Shante, MC. Duke, Redhead Kingpin, Beyonce, Deadprez and even more funky stuff.

Frau Hedis Frau Claudia: 20:30 – 23:30 Uhr, Vvk 15,- (zzgl. Vvk-Gebühr)


So 5.9 BOY DIVISION

BOY DIVISIONWas haben The Cure, Johnny Cash, Pixies, Rod Stewart, New Order, Prince und The Smiths gemeinsam? Sie wurden alle schon mal boydivisioniert.
Die Songs nehmen Fahrt auf und werden durch den LoFi-Garage-Punk-Fleischwolf gedreht. Alles Überflüssige landet vorher in der Elbe.
Dennoch übrig gebliebene Melodien werden durch das Megafon geschreddert.
Die laut Frau Hedi vor 15 Jahren erste Live-Band auf dem schönen Boot ist seitdem jedes Jahr dabei (file under: Tradition). In diesem Sinne: Leinen los, Megafon an!

Pressestimmen:
Herrliche Band, die mit Gitarrengeschrummel und Billig-Keyboard von „These Boots Are Made For Walking“ bis „Love Will Tear Us Apart“ jeden Song klein kriegen. (Rolling Stone)
Hamburgs subversivste Boygroup.
(taz Hamburg)
Hört sich an wie ein im Vollsuff gezeugter Bastard aus Eläkäläiset und Atari Teenage Riot.

Frau Hedis Frau Claudia: 19:30 – 21:30 Uhr, Vvk 20,- (zzgl. Vvk-Gebühr)


Mi 8.9. HEDIS SUNDOWNER mit DJ MALINKA oder DJ JAKOB THE BUTCHER

auflegmali-sterne-kleinDJane MALINKA findet: man braucht Tanz und Musik zum Leben genauso wie Luft und Liebe und Wodka. Die Mischung macht’s. Deswegen schmeisst sie Schallplatten aus aller Welt aufs Mischpult – und zwar möglichst wild. So verursacht MALINKA seit ein paar Jahren immer wieder ein deftiges *** BALKAN *** SKA *** ELEKTRO *** SWING ***LATIN *** RnB *** DUB *** undsoweiterundsofort *** MASSACKER ***, welches unschuldige Tanzmuskeln zum Zucken sowie unzählige Herzen zum Bluten bringt. Und hinterher tut es ihr noch nicht mal leid.

jakobTanzmusik muss dreckig sein, Tanzmusik muss gierig machen, verletzlich und gefährlich sein. Sie muss berauschen und sie muss erden, und dazu braucht sie den Blues. Deswegen legt der Butcher solche Sachen auf: Rhythm’n Blues, Elektro Swing, Cumbia, Balkan Beats, Reggae Fusion und Boogaloo. Manche nennen das Ganze dann Urban World Beats. Solcherart beschallt erlebt der geneigte Musikliebhaber die olle Hedi so wie sie sein soll: von Wogen und Tänzen geschüttelt.

19:00 – 22:00 Uhr, Vvk 12,- (zzgl. Vvk-Gebühr)


Mi 8.9. LES MARIES: Deutsch-Französischer Eigensinn

LES MARIES Les Maries sind ein Duo deutschfranzösischer Herkunft. Ihre Musik und Performance bedient sich auf der Welt ohne Weltmusik zu sein, kreuzt Roadpop mit Wüstenrock – und klingt dabei ziemlich ausgeschlafen und eigenständig.
Im November 2020 haben sie ihren dritten Tonträger veröffentlicht, produziert von Tobias Levin im Electric Avenue Studio. David Young (Element of Crime), Produzent ihrer ersten beiden Tonträger, hat sie am Bass unterstützt, am Schlagzeug war Jochen Reich dabei, an der Posaune Hans-Georg Spiegel.
Les Maries nehmen Euch mit auf eine Reise, bespielen melancholisch, humorvoll und poetisch die scheinbar unscheinbaren Momente, in denen sich das Leben zeigt, wie es ist: verschwommen, bleigrau, verträumt und fragil.
Auf der Bühne fahren sie mit Glockenspiel, Keyboard, Gitarre, Snare, Hawaiigitarre, Djembe, Banjo und Akkordeon ein Instrumentarium auf wie ein ganzes Orchester. Manchmal bringen sie auch Gäste mit. Auf der Hedi wird das der Schlagzeuger und Percussionist Jochen Reich sein.

Frau Hedis Frau Claudia: 19:30 – 21:30 Uhr, Vvk 20,- (zzgl. Vvk-Gebühr)


Do 9.9. 80er PARTY mit DJ PAUL ABDUL

Paul Abdul
Seit den 80er Jahren geht Paul Abdul auf und über Land und gibt der Crowd was sie braucht: Harte, schwitzende, schultergepolsterte Musik nicht nur für die Aerobic-Adepten, sondern auch für die Keytarspieler mit Fokuhila!

19:00 – 22:00 Uhr, Vvk 15,- (zzgl. Vvk-Gebühr)


Do 9.9. SKUZZLEBUZZ

SkuzzlebuzzSurf, Twist und Trash heißen die Gewässer, in denen sich die Bademeister von SKUZZLEBUZZ tummeln. Und sie tun das voller Anmut und nasser Energie. Gelegentlich kann aber auch eine 90s-Pop-Nummer oder ein Soundtrack dazwischenrutschen, das Ganze bei Hava Nagila und Popcorn und mit Pete’s Trompete. Eben alles was Laune macht. Kommt und tanzt mit den Bademeistern Eures Vertrauens.
Unterstützt werden sie von DJ Pirsito, dem einen oder anderen von seinen legendären barkassiroomfüllenden Auftritten auf z.B. auch Hedis Planken bekannt.

Frau Hedis Frau Claudia: 19:30 – 21:30 Uhr, Vvk 20,- (zzgl. Vvk-Gebühr)


Fr 10.9. COLE SLAW CLUB

COLE SLAW CLUB

– a Rhyhtm & Blues Revue –
50s & 60s Rhythm & Blues Popcorn Soul meets Rock Steady Ska Early Reggae
mit Jean Chanson – GetSmart Rudi – „the one & only“ Baster – Frank Upsetter – Don Cornel
Cole Slaw bei Mixcloud

Frau Hedis Frau Claudia: 20:30 – 23:30 Uhr, Vvk 15,- (zzgl. Vvk-Gebühr)


Sa 11.9. FRAU HEDIS SOMMERPARTY mit DJ MALINKA

auflegmali-sterne-kleinDJane MALINKA findet: man braucht Tanz und Musik zum Leben genauso wie Luft und Liebe und Wodka. Die Mischung macht’s. Deswegen schmeisst sie Schallplatten aus aller Welt aufs Mischpult – und zwar möglichst wild. So verursacht MALINKA seit ein paar Jahren immer wieder ein deftiges *** BALKAN *** SKA *** ELEKTRO *** SWING ***LATIN *** RnB *** DUB *** undsoweiterundsofort *** MASSACKER ***, welches unschuldige Tanzmuskeln zum Zucken sowie unzählige Herzen zum Bluten bringt. Und hinterher tut es ihr noch nicht mal leid.

Frau Hedis Frau Claudia: 15:30 – 18:30 Uhr, Vvk 15,- (zzgl. Vvk-Gebühr)


Sa 11.9. HEDIS STRICTLY HOUSE PARTY mit OLL-ZEN

OLL ZEN Gebürtig aus dem tiefsten Hip Hop kommend und in der goldenen Soul & Funk Arä verwurzelt, erfreut euch der Hamburger DJ und Producer Oll-Zen auf dieser Tour mit der feinsten Mischung aus Classic, Disco, Vocal und Deep House. Seine melodiösen Sets sind durchzogen von groovigen Samples, tiefen Bässen und souligen Vocals. Egal ob alte Klassiker in neuem Gewand oder aktuelle Dancefloor-Fillers, Oll-Zen bleibt seinem Motto an (und bei uns sogar auf) den Decks stets treu: raw, warm und smooth muss es sein. Sein Spezialgebiet: Tanz dem Sonnenuntergang entgegen – Houselovers only!

16:00 – 18:00 Uhr, Vvk 12,- (zzgl. Vvk-Gebühr)


Sa 11.9. SOUL SEVEN SOMMERPARTY

The Soul Seven
THE SOUL SEVEN
Sixties & Seventies Soul Club Hamburg mit den DJs: Patrik Stölzel, Bee Bee Boogie & Host: The Jan (The Soul Seven, Hamburg Soul Weekender, For Dancers Only)

19:00 – 21:00 Uhr, Vvk 15,- (zzgl. Vvk-Gebühr)
22:00 – 0:00 Uhr, Vvk 15,- (zzgl. Vvk-Gebühr)


Sa 11.9. BEAT ETIQUETTE – SOMMERPARTY

Beat EtiquetteSoulkitchen an Bord: Soul-Classic, Rare-Grooves & Funky-Tunes bestimmen den Style der zwei DJs von Beat Etiquette. Seit über zehn Jahren legen die beiden zusammen auf und beschallten alle bekannten Clubs der Hansestadt.
Die Atmosphäre bestimmt die Party, Beat Etiquette legen auf, weil sie den Sound von Soul & Rap lieben, daher leben sie jedes ihrer Lieder. Strictly Vinyl gehört daher auch zum Programm und drückt die Leidenschaft zur Musik aus.
Soul, Funk, Rap – Liebhaber werfen bei Beat Etiquette ihre Coolness über Bord und tanzen sich in Ekstase lebendiger Musik.
Bei Mixcloud

Frau Hedis Frau Claudia: 20:30 – 23:30 Uhr, Vvk 15,- (zzgl. Vvk-Gebühr)


Mi 15.9. HEDIS SUNDOWNER mit DJ MALINKA oder DJ JAKOB THE BUTCHER

auflegmali-sterne-kleinDJane MALINKA findet: man braucht Tanz und Musik zum Leben genauso wie Luft und Liebe und Wodka. Die Mischung macht’s. Deswegen schmeisst sie Schallplatten aus aller Welt aufs Mischpult – und zwar möglichst wild. So verursacht MALINKA seit ein paar Jahren immer wieder ein deftiges *** BALKAN *** SKA *** ELEKTRO *** SWING ***LATIN *** RnB *** DUB *** undsoweiterundsofort *** MASSACKER ***, welches unschuldige Tanzmuskeln zum Zucken sowie unzählige Herzen zum Bluten bringt. Und hinterher tut es ihr noch nicht mal leid.

jakobTanzmusik muss dreckig sein, Tanzmusik muss gierig machen, verletzlich und gefährlich sein. Sie muss berauschen und sie muss erden, und dazu braucht sie den Blues. Deswegen legt der Butcher solche Sachen auf: Rhythm’n Blues, Elektro Swing, Cumbia, Balkan Beats, Reggae Fusion und Boogaloo. Manche nennen das Ganze dann Urban World Beats. Solcherart beschallt erlebt der geneigte Musikliebhaber die olle Hedi so wie sie sein soll: von Wogen und Tänzen geschüttelt.

19:00 – 22:00 Uhr, Vvk 12,- (zzgl. Vvk-Gebühr)


Mi 15.9. HAFENNACHT

hafennachtHafennacht transportieren das „Seemannslied“ in die Nähe ihrer ganz persönlichen Küsten….und entreissen damit Liedgut der regionalen Klaue … stattdessen entsteht Musik mit nördlichem Touch und viel Charme und ein weibliches Reframe der Seemannswelt.. Akkordeon, Gitarre, Gesang ..authentisch, pur mit dem Hang zur Melancholie, (wird aber auf der Bühne zwischen den Liedern oft nicht lange ausgehalten )…eine Melange an eigenwilligen Songs, überarbeiteten Klassikern und Gassenhauern.
Innerhalb der letzten 10 Jahre standen sie ungezählte Male mit ihrem Barkassenprogramm an Bord der Hedi und machten die Elbe zur visuellen Umsetzung ihrer Musik.
Hafennacht e.V. sind Gesang: Uschi Wittich, Inselgitarre: Erk Braren und am Akkordeon: Heiko Quistorf.

Frau Hedis Frau Claudia: 19:30 – 21:30 Uhr, Vvk 15,- (zzgl. Vvk-Gebühr)


Do 16.9. SOULISTEN

SoulistenDem einen oder anderen wird DJ PIRSITO von seinen legendären barkassiroomfüllenden Auftritten auf z.B. auch Hedis Planken bekannt sein. Heute nun wird die Hedi sich zu seiner Northern und 6Ts-Soul-R&B-Popcorn-LatinSound-Ska-DancefloorJazz-Beschallung wiegen.

19:00 – 22:00 Uhr, Vvk 15,- (zzgl. Vvk-Gebühr)


Do 16.9. DOCK 54

DOCK 54

Wären irgendwann einmal Freddy Quinn und Hans Albers mit 22 Herrengedecken intus aus dem Schellfischposten gestolpert und versehentlich in ein Ramones-Konzert geraten – Dock 54 wären vermutlich schon vor einigen Jahrzehnten entstanden. So aber entschlossen sich vier Wahlhamburger im Jahr 2014, den Job zu übernehmen und den Schunkelpogo in die Welt hinauszutragen. Einer muss es ja tun. Alte Seemannslieder, harte Riffs und echte Emotionen auf dem Dampfer der guten Laune.

19:30 – 21:30 Uhr, Vvk 25,- (zzgl. Vvk-Gebühr)


Fr 17.9. REVOLVER CLUB
Das Hamburg Indie-Party-Original in Stereo seit 2001 – INDIE IS NOT DEAD !

Seit 20 Jahren ist der von Benny Ruess gegründete REVOLVER CLUB nun schon so was wie DER norddeutsche „Indie-Party-Klassiker“ und das unzerstörbare legendäre Hamburger Indie & Underground-Flaggschiff.
Der Revolver Club bringt gekonnt voller Hingabe die müdesten Tanzhacksen in Wallung, setzte und setzt immer wieder neue, frische Trends.
NEW WAVE – INDIEROCK – POST PUNK – BRITPOP – SHOEGAZE – AT IST BEST !
Ja, hier wird die hanseatische „Underground-Fahne“ im norddeutschen Raum gegen alle Widerstände aufrecht gehalten.
„Was die Towerbridge für London ist, das ist der REVOLVER CLUB für die Hamburger Indie-Szenerie“ (Jan Müller,Tocotronic) , oder: „Ich finde was Günther Netzer für stilvollen Fußball und Analyse war, das ist der REVOLVER CLUB heute immer noch für stilvolle und coole Indie-Parties!“ (Thees Uhlmann)

revolver bennyEs gibt nur noch wenige alternative Rockpartys, wo die Songs so liebevoll und gekonnt mit absolut 100%iger Tanzgarantie zusammengemixt werden wie beim REVOLVER CLUB.
Man hört Lieblingslieder, brilliante neue Hypes, verkannte Klassiker und:
Die alternative- Hits von morgen!
Auf anbiedernden Zeitgeist wird – und wurde von jeher bei diesem Klassiker gepfiffen.
Hier geht es um gute Musik , Rock n’ Roll, Tanzbarkeit und die vielbeschworene Euphorie und „Togetherness“.
Gerade diese feine gekonnte Mischung der „Finest Floorfiller Of Underground“ von 1982 – 2021 machen somit die Einzigartigkeit diese Clubs aus .
Er überlebte alle Hipster-Pseudotrends der letzten Jahre locker und blieb somit dann eben doch immer ein bißchen zeitlos „hip“.

19:00 – 21:00 Uhr, Vvk 15,- (zzgl. Vvk-Gebühr)
22:00 – 0:00 Uhr, Vvk 15,- (zzgl. Vvk-Gebühr)


Fr 17.9. VIVE LA FÊTE – LA DISCOTHÈQUE FANTASTIQUE FRANÇAISE mit DJ SAINT TONAIRE

vive la feteBereits seit über 10 Jahren präsentiert Saint Tonaire seinen fantastischen musikalischen Stilmix quer durch alle Genres der französischen und francophonen Popkultur:
Von Reggae, Ska, HipHop, Electro und Zouk über Swing, Wave, Ye-ye, Balkan und Rai bis hin zum Nouvelle Chanson und Nouveau Rock.
Neben unbekannteren Künstlern werden hierbei auch stets Partyklassiker von Claude Francois, France Gall, Les Rita Mitsouko und Plastic Bertrand, sowie von Les Negresses Vertes, Khaled oder Louise Attaque bis hin zu Daft Punk, Phoenix, Caravan Palace und ZAZ zum Besten gegeben.
VIVE LA FÊTE:
Trés chic – trés fantastique!

Frau Hedis Frau Claudia: 20:30 – 23:30 Uhr, Vvk 15,- (zzgl. Vvk-Gebühr)


Sa 18.9. SKA BOAT TO REGGAE CITY

Ska BoatDon Cornel & Frank Upsetter laden ein zum jamaikanischen Nachmittags-Törn. Direkt vom Plattenteller gibt es Jamaica Ska, Rocksteady, Boss Reggae & Early Roots.

16:00 – 18:00 Uhr, Vvk 12,- (zzgl. Vvk-Gebühr)


Sa 18.9. FRAU HEDIS SOMMERPARTY mit STADLER

      STADLERS WUNDERSAMES OSTKABINETT

STADLER Mit knapp 9 Knoten durch Raum und Zeit: Mit Stadler und Frau Hedi auf Abenteuerfahrt durch Osteuropa: Attraktionen, Überraschungen und Kuriositäten zwischen Hamburg, Moskau und dem Bosporus. Zwischen Zirkus und Romahochzeit, Clubhit und Folkloreevergreen, zwischen Punk und Beat, Sonnenuntergang, Astra und Gin tonic.
Um es mit der weltberühmten Balalaika-Formation Trucksa Stoppskaja zu sagen: Der wilde wilde Osten fängt gleich hinter Hamburg an…

Frau Hedis Frau Claudia: 20:30 – 23:30 Uhr, Vvk 15,- (zzgl. Vvk-Gebühr)


Sa 18.9. DANCE OP DE DEEL – All Styles, all smiles mit Miss Leema & Friends

Wo ihre männlichen Kollegen sich in Diskussionen um Erstpressungen verstricken, Sampleraten spielen und den Breakbeat analysieren, als wären sie Atomphysiker, ruled bei ihr die Leidenschaft aka die Musik. Egal, ob es ums Auflegen oder Plattensammeln geht. Miss Leema geht es nicht um das Rare, sondern um den Groove, sie hat vor allem ein Ziel:
Miss LeemaÄrsche bewegen!
Ihre Party kennt kein Reinheitsgebot, von HipHop über Funk, Soul, Disco, R’n’B, Reggae bis hin zu Rare Grooves kommt alles auf den Teller, solange es die Tanzfläche rockt.
Ihre Skills wissen glitzernde Persönlichkeiten sämtlicher Sparten zu schätzen. So ist Miss Leema seit ihren Anfängen bei Eimsbush u.a. mit Das Bo, Jan Delay, Samy Deluxe, aber auch mit den Girls von Monrose, auf unzähligen Bühnen unterwegs. Ob Comet Aftershow Party, Cebit Microsoft Court oder EA Sports Fifa Finale oder als fester Bestandteil der zwischen 2009 und 2010 ausgestrahlten Oliver Pocher Show, jede Partycrowd bekommt von ihr was sie verdient. Mixcloud

19:00 – 21:00 Uhr, Vvk 15,- (zzgl. Vvk-Gebühr)
22:00 – 0:00 Uhr, Vvk 15,- (zzgl. Vvk-Gebühr)


So 19.9. SOULFUL HOUSE PARTY

Soulful House PartyDJ’s Dee-Bunk, Franz Gruber und Lutz Gehrke wollen euch wieder mit ihrem Soulful-House-Sound beglücken, um Euch und euren Hintern Beine zu machen. Auf den Plattenteller kommen melodische Vocal-House-Tunes, und die ein oder andere Rarität aus dem 80’s Soul & Funk Regal.

17:00 – 20:00 Uhr, Vvk 15,- (zzgl. Vvk-Gebühr)


Mi 22.9. HEDIS SUNDOWNER mit DJ MALINKA oder DJ JAKOB THE BUTCHER

auflegmali-sterne-kleinDJane MALINKA findet: man braucht Tanz und Musik zum Leben genauso wie Luft und Liebe und Wodka. Die Mischung macht’s. Deswegen schmeisst sie Schallplatten aus aller Welt aufs Mischpult – und zwar möglichst wild. So verursacht MALINKA seit ein paar Jahren immer wieder ein deftiges *** BALKAN *** SKA *** ELEKTRO *** SWING ***LATIN *** RnB *** DUB *** undsoweiterundsofort *** MASSACKER ***, welches unschuldige Tanzmuskeln zum Zucken sowie unzählige Herzen zum Bluten bringt. Und hinterher tut es ihr noch nicht mal leid.

jakobTanzmusik muss dreckig sein, Tanzmusik muss gierig machen, verletzlich und gefährlich sein. Sie muss berauschen und sie muss erden, und dazu braucht sie den Blues. Deswegen legt der Butcher solche Sachen auf: Rhythm’n Blues, Elektro Swing, Cumbia, Balkan Beats, Reggae Fusion und Boogaloo. Manche nennen das Ganze dann Urban World Beats. Solcherart beschallt erlebt der geneigte Musikliebhaber die olle Hedi so wie sie sein soll: von Wogen und Tänzen geschüttelt.

19:00 – 22:00 Uhr, Vvk 12,- (zzgl. Vvk-Gebühr)


Do 23.9. Revolver Club presents: MOVE ANY MOUNTAINS- The Madchester Rave & Hacienda Tribute Boat Trip

24 Hour Party PeopleEin einmaliger Bootstrip mit den tollsten Tunes und Klängen aus der Zeit, als in der legendären Hacienda in Manchester Acid House mit Gitarren-Sounds verschmolz und es zu einer Revolution von dort aus weltweit auf dem Dancefloor führte. Pills & Thrills sind hier garantiert und wie sang The Shamen schon so schön: “I can move move move any mountains!”
Ein einmaliger Bootstrip und Rave auf der Elbe! Also rauf auf den “Groovy Train” zu den Klängen von The Farm, The Orb, Inspiral Carpets, Happy Mondays, Northside, The Charlatans, The Stone Roses, Space Monkeys, 808 State, New Order, Primal Scream, Soup Dragons, Candy Flip, EMF, Mock Turtles, Paris Angels, New fast Automatic Daffodils, The Real People, James, KLF u.v.a.
This is how it feels !

19:00 – 22:00 Uhr, Vvk 15,- (zzgl. Vvk-Gebühr)


Do 23.9. HORST WITH NO NAME ORCHESTRA

horst
HORST WITH NO NAME ORCHESTRA – Hamburgs einziges Two-Men-Band-Orchestra. Ausgestattet mit Schlagzeug und Gitarre werden die Horstis dem geneigten Publikum ihren explosiven Garage-Rock’n’Roll um die Ohren hauen.
Der minimalistische Sound des Garage-Blues-Punk-Rock`n`Roll-Sängers und Gitarristen ist hausgemacht, billig und einfach zu durchschauen aber schwer zu kopieren. Unterstützt wird Horsti als Orchestra vom Ausnahme-Schlagzeuger Tomate, mit dem er niemals probt aber schon gelegentlich aufgetreten ist. Manchmal klappt das Zusammenspiel sogar…
Eine mitreißende Show – Entertainment at it’s best!

Frau Hedis Frau Claudia: 19:30 – 21:30 Uhr, Vvk 20,- (zzgl. Vvk-Gebühr)


Fr 24.9. TAKE A DISCO

TAKE A DSICOTake A Disco – Das ist Dance-Vergnügen aus einer Mischung von alten Underground Disco-Perlen und neuesten Deep House Bomben.
“Take A Disco” auf Hamburgs Pott aller Pötte – der Ms Hedi. Was gibt’s Schöneres, als durch Hamburgs Hafen zu cruisen, den Wind im Haar, ‘ne kühle Erfrischung in der Hand und aus den Speakern kommt statt Seemannsgarn für Touris ein Sound, zu dem sich schon in den späten 70ern die Kids in New York das Gummi von den Schuhen gedancet haben? Natürlich gibt’s hier keine ollen Kamellen aus dem Radio, sondern liebevollst ausgewählte Perlen, die man gerne in die Schublade “underground” stecken kann, wenn man denn gerne die Dinge fein sortiert hat. Dance baby!

19:00 – 21:00 Uhr, Vvk 15,- (zzgl. Vvk-Gebühr)
22:00 – 0:00 Uhr, Vvk 15,- (zzgl. Vvk-Gebühr)


Fr 24.9. WELCOME ON (SOUL-) BOARD

WELCOME ON SOUL BOARD2016 wurde die erste WELCOME ON SOUL BOARD – Tour mit der Hedi unternommen. Die beiden Crews freundeten sich recht schnell miteinander an. Über die Jahre wuchs eine kleine feine Gemeinde heran, die immer wieder gerne, manche sogar bei jeder Ausfahrt an Bord kamen. Dies lag zum einen an der Musik, die entspannt tanzbar von YACHTROCK/AOR über MODERN SOUL bis hin zu BOOGIEFUNK und DISCO reicht. Zum anderen aber sicherlich auch an der Hedi, welche für DOC SCHLUCKI, BENDIX, DROP-OUT und SVO LANSKI eine perfekte Umgebung für den Sound bietet, welchen sie so gerne auflegen. 2020 wäre eigentlich das 5-jährige Jubiläum fällig gewesen. Nun hat sich dies auf 2021 verschoben. Die WELCOME ON SOUL BOARD – Crew freut sich sehr, endlich wieder mit euch an Bord zu gehen um gemeinsam tanzend in den Sonnenuntergang zu schippern.

Frau Hedis Frau Claudia: 20:30 – 23:30 Uhr, Vvk 15,- (zzgl. Vvk-Gebühr)


Sa 25.9. LOST IN MUSIC

LOST IN MUSICwenn miss annie und das bose soundsystem in den untiefen ihrer plattenkoffer wühlen, dann ist es zeit für LOST IN MUSIC und ihre finest selection of indie & electro.Hamburgs tanzfreudigste Indie-DJs Miss Annie und Das Bose Soundsystem entern die Barkasse und schippern mit euch durch die Lichter des Hamburger Hafens. Dabei kredenzen sie wie gewohnt das Beste aus Indie und Pop, abgemischt mit einer Idee Electro. LOST IN MUSIC – stets am Nabel der Zeit, immer eine Spur geschmackssicherer.

16:00 – 18:00 Uhr, Vvk 12,- (zzgl. Vvk-Gebühr)


Sa 25.9. FRAU HEDIS HERBSTPARTY mit DJ JAKOB THE BUTCHER

jakobTanzmusik muss dreckig sein, Tanzmusik muss gierig machen, verletzlich und gefährlich sein. Sie muss berauschen und sie muss erden, und dazu braucht sie den Blues. Deswegen legt der Butcher solche Sachen auf: Rhythm’n Blues, Elektro Swing, Cumbia, Balkan Beats, Reggae Fusion und Boogaloo. Manche nennen das Ganze dann Urban World Beats. Solcherart beschallt erlebt der geneigte Musikliebhaber die olle Hedi so wie sie sein soll: von Wogen und Tänzen geschüttelt.

19:00 – 21:00 Uhr, Vvk 15,- (zzgl. Vvk-Gebühr)
22:00 – 0:00 Uhr, Vvk 15,- (zzgl. Vvk-Gebühr)


Sa 25.09. REEPERBAHN FESTIVAL

Reeperbahn Festival
4 Tage Konzerte, Kunst, Film, Word, Education und eine Konferenz für Musik- und Digitalwirtschaft in und um St. Pauli vom 22.-25. Sept. 2021.

Frau Hedis Frau Claudia: 20:30 – 23:30 Uhr

Kartenverkauf läuft über das Reeperbahnfestival.


So 26.9. DATSCHA KINDERFEST

Die Djs und Vjs vom “Datscha-Projekt” aus Hamburg, St. Petersburg und Moskau sind ständig auf der Suche nach alternativen Energiequellen und haben es sich zur Aufgabe gemacht mittels Live-Soundsytem und spannenden Videoanimationen osteuropäische Lebensfreude zu verbreiten und jede Barkasse in einen Ort zu verwandeln, an dem sich alle Kinder und ihre Eltern zu Hause fühlen können.
datschagirlDas Ergebnis ist eine Party der besonderen Art: die Musik der russischen Kneipenorchesterkinder, Balkan Electro Franzosenpolkas und Swing, verschmelzen und lösen kollektives Tanzen bis zum Sandmännchen aus. Begleitet wird das ganze durch einen ungewöhnlichen Live-video-mix, wo Videoschnipsel aus russischen Filmen der 20er bis 80er Jahre die Leinwände mit schimmelreitenden Schönheiten, singenden Hasen und fliegenden Bauarbeitern bevölkern.

Frau Hedis Frau Claudia: 15:30 – 17:30 Uhr, Kinder: Vvk 3,- (zzgl. Vvk-Gebühr)
Eltern Vvk 10,- (zzgl. Vvk-Gebühr)


Di 28.9. DAS GROSSE ELDORADO-MUSIKQUIZ

EldoradoDas aller Ehren werte Eldorado entert heute die Hedi um sein beliebtes und zweifellos bis über die Landesgrenzen hinaus bekanntes Musikquiz in feuchtfröhlicher Umgebung zu begehen. Es wird Preise geben (glaube ich) und eine Reise geben (da bin ich mir sicher) in grüne Elbauen wo das güldene Vlies verborgen liegt, zwischen tausenden alter Doktor Sommer-Artikel und PopRocky-Rätsel. Darum: Quizheads aller Genres: Kommt auf dieses Boot!

19:00 – 22:00 Uhr, Vvk 15,- (zzgl. Vvk-Gebühr)


Mi 29.9. HEDIS SUNDOWNER mit DJ MALINKA oder DJ JAKOB THE BUTCHER

auflegmali-sterne-kleinDJane MALINKA findet: man braucht Tanz und Musik zum Leben genauso wie Luft und Liebe und Wodka. Die Mischung macht’s. Deswegen schmeisst sie Schallplatten aus aller Welt aufs Mischpult – und zwar möglichst wild. So verursacht MALINKA seit ein paar Jahren immer wieder ein deftiges *** BALKAN *** SKA *** ELEKTRO *** SWING ***LATIN *** RnB *** DUB *** undsoweiterundsofort *** MASSACKER ***, welches unschuldige Tanzmuskeln zum Zucken sowie unzählige Herzen zum Bluten bringt. Und hinterher tut es ihr noch nicht mal leid.

jakobTanzmusik muss dreckig sein, Tanzmusik muss gierig machen, verletzlich und gefährlich sein. Sie muss berauschen und sie muss erden, und dazu braucht sie den Blues. Deswegen legt der Butcher solche Sachen auf: Rhythm’n Blues, Elektro Swing, Cumbia, Balkan Beats, Reggae Fusion und Boogaloo. Manche nennen das Ganze dann Urban World Beats. Solcherart beschallt erlebt der geneigte Musikliebhaber die olle Hedi so wie sie sein soll: von Wogen und Tänzen geschüttelt.

19:00 – 22:00 Uhr, Vvk 12,- (zzgl. Vvk-Gebühr)


Mi 29.9. DIE TÜDELBAND

TuedelbandFrisch, platt und nordisch, abseits von Shantychor und Plattdeutschem Strand: Die Tüdelband wagt mit ihrem Platt-Pop den Spagat zwischen Landgasthof und Clubbühne, zwischen Fanta-Korn und Moscow-Mule, zwischen Heidi Kabel und Olli Schulz.

Dass ihr Platt-Pop nicht nur die norddeutsche Tiefebene begeistert, stellte Die Tüdelband bereits bei Konzerten in den Niederlanden und in Bayern unter Beweis. Ihr neuestes Projekt ist mit AHAB ein Hörspiel, das die kulturelle Lücke zwischen Plattdeutscher Musik und Modernem Theater schließt. Platt- und Hochdeutsch stehen dabei nebeneinander wie Michel und Elphi.

Frau Hedis Frau Claudia: 19:30 – 21:30 Uhr, Vvk 20,- (zzgl. Vvk-Gebühr)


Do 30.9. You’ll never sing alone – das MASSENKARAOKE
Der Klassiker. Jetzt mit sinklosem Singen.

MASSENKARAOKEFünf Musiker spielen sich die Seele aus dem Leib. Mindestens 100 Leute schreien sie an. Sie schreien Nummern. Die Nummern haben sie aus Heften mit Liedern drin. Und dann spielt die Band los, natürlich die Nummern aus dem Buch. Und dann gesellen sich alle Goldkehlchen und Brummbären zusammen: zu wahrscheinlich 5 Stunden Gesang mit Wahnsinn und Exzess.
Also noch einmal einfach: Eine Band mit fünf Jungs, 150 Songs und alle singen zusammen. Das nennt sich dann einfach Massenkaraoke. Und weil das so beliebt ist, sollten sich alle Sängerinnen und Sänger tunlichst die Tickets im Vorverkauf sichern.

19:00 – 22:00 Uhr, Vvk 25,- (zzgl. Vvk-Gebühr)


Do 30.9. DR. HORSTIS KNORKE PARTY

Horst SchneiderHorst Schneider – aka Horst Schneider, Sänger und Gitarrist des Horst With No Name Orchestras – wird seine Lieblingsplatten einpacken und den ganzen Abend einen bunten Strauß an Partyhits abfeuern. Genre-übergreifend, kompromisslos und auf jeden Fall tanzbar, gibt es die größten Hits von Rock, Pop, Disco, Rockabilly, Blues, Hardrock, Eurodance-Klassiker, Country, Stonerrock, Jazz, Punk, Indie, 80er, Rap, Indie und alles mögliche. Freuen wir uns u.a. auf ABBA, Iggy Pop, Beastie Boys, Billy Ray Cyrus, Blondie, Elvis, Barry Manilow, The B52’s, Trio, The Teens, Judas Priest, Cramps und tolle Musikwünsche, die wahrscheinlich sowieso nicht erfüllt werden! Mit dabei: Wahrscheinlich ein Co-DJ oder Zivildienstleistender, der Horsti vertritt wenn er auf der Tanzfläche Selfies von sich macht!

Frau Hedis Frau Claudia: 19:30 – 22:30 Uhr, Vvk 15,- (zzgl. Vvk-Gebühr)


DAS PROGRAMM IST EIN PROJEKT, EINE ABSICHT, EIN NICHT ABGESCHLOSSENER VORGANG, EIN … OK, ICH GLAUB’ ES IST KLAR GEWORDEN, WAS GEMEINT IST: ES WIRD STÄNDIG WEITER AKTUALISIERT.