Frau Hedis Tanzkaffee

THAT’S HEDITAINMENT

THAT’S HEDITAINMENT

feat. JAM TODAY & THE CHANGINGMEN + fabulöse DJs

Die Barkasse Hedi hat die Volljährigkeit kaum ein Jahr hinter sich gelassen, da geht es zur Feier des 19. Geburtstags mit einer Handbreit Weller unterm Kiel rund ums Hamburger Hafenbecken. Zwei Bands sind an Bord, dazu handverlesene DJs, deren filigran ziselierten Singles-Köfferchen nicht nur schmuck in der Sonne glänzen, sondern auch mit feinsten Preziosen auf 45 rpm bestückt sind – das alles dreht sich um, bewegt sich auf den Spuren, zitiert, frisiert und fabuliert aus dem reichhaltigen Fundus von Woking’s most wonderful Son, the one and only PAUL WELLER, seines Zeichens Ex-Frontmann von THE JAM, langjähriger Vordenker und Mastermind von THE STYLE COUNCIL und seit über drei Dekaden ebenso erfolgreicher wie rastlos-ambitionierter Solist.

Zum einen sind JAM TODAY dabei, das Trio um Helge und Lui selbst schon eine veritable Legende und seit Mitte der 80er Jahre in Sachen Fire & Skill so nah am Original wie keine andere Band around. Nach einer längeren Pause sitzt seit zwei Jahren Ingo (SIXTEEN AGAIN, ex-ARMSTRONG) hinterm Drumkit, zuletzt haben die drei im Sommer 2021 den Lattenplatz am Knust zwei Tage hintereinander ausverkauft. Auf der Setlist damals wie heute so zeitlose Evergreens wie „In The City“, „Town Called Malice“ und „Down At The Tube Station“.

Im Vorprogramm debütiert eine eigens für diesen Abend zusammengefundene Band, deren erste Proben jedoch bereits soviel Euphorie freisetzten, dass es möglicherweise weitergeht, auch nachdem sie von der Hedi abgeheuert haben werden. Aber erst einmal geht es auf Jungfernfahrt, und da nehmen sich THE CHANGINGMEN die Weller’sche Schaffensphase diesseits von The Jam vor, im Programm Songs wie „Walls Come Tumbling Down“ von Style Council und „Into Tomorrow“ von Wellers Solodebüt aus dem Jahre 1992. Über den Rest der Setlist hüllen wir an dieser Stelle noch die Bootsplane der Verschwiegenheit und lassen den coolen Cover-Kutter erst am 30. Juni vollends zu Wasser.

Ein Wort zu den DJs, die sich aus den Reihen der Bands rekrutieren: Auch die sind natürlich immensely splendid. Im Ernst: Auf der Playlist stehen weitere Wellerismen, darunter verschüttete Favoriten, Covertracks und einiges an Lieblingsbands.

So get on board, you lucky People, that’s Heditainment – from the floorboards up to the highest peaks, from Wardour Street to Stanley Road, from Milton Keynes to Eton and back to Hamburg.

Datum:

Jetzt ticket kaufen

Karten

Die unten stehende Nummer beinhaltet Karten für diese Veranstaltung aus dem Warenkorb. Durch einen Klick auf "Karten kaufen" können vorhandene Teilnehmerinformationen bearbeitet sowie die Kartenanzahl verändert werden.
THAT'S HEDITAINMENT
19:00 - 22:00 Uhr, Vvk 12,- (zzgl. Vvk-Gebühr) Ak 14,- ACHTUNG: Bedingung für die Teilnahme ist die Einhaltung der Regeln, die Du hier findest
13.65
0 verfügbar
Ausverkauft