PROGRAMM JULI

Mi 3.7. SUNDOWNER-PARTY mit DJ JAKOB THE BUTCHER

jakobTanzmusik muss dreckig sein, Tanzmusik muss gierig machen, verletzlich und gefährlich sein. Sie muss berauschen und sie muss erden, und dazu braucht sie den Blues. Deswegen legt der Butcher solche Sachen auf: Rhythm’n Blues, Elektro Swing, Cumbia, Balkan Beats, Reggae Fusion und Boogaloo. Manche nennen das Ganze dann Urban World Beats. Solcherart beschallt erlebt der geneigte Musikliebhaber die olle Hedi so wie sie sein soll: von Wogen und Tänzen geschüttelt.

19:00 – 22:00 Uhr, Vvk 4,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 6,- (ab 20:00 = 5€ / ab 21:00 = 3€)


Do 4.7. SOUL COMPANIONS

DJs: SPU Matu (For Dancers Only / Hamburg)
Don Cornell (The Cole Slaw Club / Hamburg)
hier bei Mixcloud zu hören.

Frau Hedis Frau Claudia: 19:00 – 22:00 Uhr, Vvk 6,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 8,- (ab 21:30 = 5€ / ab 22:30 = 3€)


Do 4.7. KARO FONTANA

karo fontanaKaro Fontana ist ein Folk(lore)-Menu mit Einflüssen von Polka bis Fado, von Marseille bis Buenos Aires.
Zu diesem Offbeat-Banquett servieren wir Akkordeon als Entrée, Geige als Hauptgang und Blasmusik zum Kaffee.

Ungestüm tanzbar und stets schulterzuckend sprachliche Grenzen vom Tisch fegend, wildern die Songs des Quintetts auf Deutsch, Englisch, Französisch und Spanisch im großen Teich des World-Folk, fräsen uns unvergessliche Geigen- und Posaunen-Hooklines ins Hirn, und schieben uns ganz nebenbei, ohne mahnenden Zeigefinger ihre Botschaft unters Tanzbein.

19:30 – 21:30 Uhr, Vvk 10,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 12,-


Fr 5.7. REVOLVER CLUB-PARTY
Das Hamburg Indie-Party-Original in Stereo seit 2001 – INDIE IS NOT DEAD !

Seit 18 Jahren ist der von Benny Ruess gegründete REVOLVER CLUB nun schon so was wie DER norddeutsche„Indie-Party-Klassiker“ und das unzerstörbare legendäre Hamburger Indie & Underground-Flaggschiff.
Die Revolver Club bringt gekonnt voller Hingabe die müdesten Tanzhacksen in Wallung, setzte und setzt immer wieder neue, frische Trends.
NEW WAVE – INDIEROCK – POST PUNK – BRITPOP – SHOEGAZE – AT IST BEST !
Ja, hier wird die hanseatische „Underground-Fahne“ im norddeutschen Raum gegen alle Widerstände aufrecht gehalten.
„Was die Towerbridge für London ist, das ist der REVOLVER CLUB für die Hamburger Indie-Szenerie“ (Jan Müller,Tocotronic) , oder: „Ich finde was Günther Netzer für stilvollen Fußball und Analyse war, das ist der REVOLVER CLUB heute immer noch für stilvolle und coole Indie-Parties!“ (Thees Uhlmann)

revolver bennyEs gibt nur noch wenige alternative Rockpartys wo die Songs so liebevoll und gekonnt absolut 100%iger Tanzgarantie zusammengemixt werden wie beim REVOLVER CLUB.
Man hört Lieblingslieder, brilliante neue Hypes, verkannte Klassiker und:
Die alternative- Hits von morgen!
Auf anbiedernden Zeitgeist wird – und wurde von jeher bei diesem Klassiker gepfiffen.
Hier geht es um gute Musik , Rock n’ Roll, Tanzbarkeit und die vielbeschworene Euphorie und „Togetherness“.
Gerade diese feine gekonnte Mischung der „Finest Floorfiller Of Underground“ von 1982 – 2019 machen somit die Einzigartigkeit diese Clubs aus .
Er überlebte alle Hipster-Pseudotrends die letzten Jahre locker und blieb somit dann eben doch immer ein bißchen zeitlos „hip“.

Frau Hedis Frau Claudia: 19:30 – 23:30 Uhr, Vvk 12,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 14,- (ab 21:30 = 5€ / ab 22:30 = 3€)


Fr 5.7. ELECTROMOB ST. PAULI
EMSP – Frachter der Liebe

electromobbingMit der MS Hedi – dem Rauschmittel-Frachter und Serotin-Tankschiff der Herzen – legt der Electromob Sankt Pauli auch dieses Jahr wieder mit Euch ab, um gemeinsam die gesamte Ladung und unvergessliche Erinnerungen zu löschen. Muss gemacht werden, alle sagen das!

Auf der Brücke stehen bereit:

Hocker
Doc Strange
Bauch

20:00 – 0:00 Uhr, Vvk 10,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 12,- (ab 22:00 = 5€ / ab 23:00 = 3€)


NEU NEU NEU JEDEN SAMSTAG NACHMITTAG:
Hedi Party Ab 6.- € (zzgl. Vvk-Gebühr) und die letzte Stunde für 3€!

Sa 6.7.SOMMERPARTY mit DJ ROMAN: TIME TO JACK

SoulkutterHeute gibt es House & Deep House mit DJ Roman (Tiefenrausch, Lounge, Tempelhof, Flora, uswusf.): “Bei einem Ritt über die Elbe und durch den Hafen will ich eure Ohren und Hüften mit akustischen Treibstoff betanken und mit euch meine Passion für den „Four to the Floor“-Groove teilen. „In the beginning there was Jack and Jack has a Groove“”

Frau Hedis Frau Claudia: 16:00 – 19:00 Uhr, Vvk 6,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 8,- (ab 17:00 = 5€ / ab 18:00 = 3€)


NEU NEU NEU JEDEN SAMSTAG NACHMITTAG:
Hedi Party Ab 6.- € (zzgl. Vvk-Gebühr) und die letzte Stunde für 3€!

Sa 6.7. GOOD TIMES! mit DJ LUCKY DRAMA

Lucky Drama
DJ LUCKY DRAMA – GOOD TIMES!

From Hip Hop To Funk, From House To Jungle.
No Limit, No Borders.
GOOD TIMES!

*Vinyl Only!
DJ Lucky Drama bei mixcloud

16:30 – 19:30 Uhr, Vvk 6,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 8,- (ab 17:30 = 5€ / ab 18:30 = 3€)


Sa 6.7. Sommerparty: Der schönste Platz ist auf der Tanzfläche mit 1MANDISCO

1Mandisco
Endlich wieder Sommer in Hamburg! Endlich wieder Zeit für einen gemütlichen Feierabend bei bester Musik und Stimmung auf der Elbe.

Heute am Steuerrad der guten Laune: 1MANDISCO, im Gepäck wie immer dabei sein Plattenkoffer voller Lieblingshits und Überraschungen.

Wie das klingt? Na so: The Cure, Arcade Fire, The Human League, Franz Ferdinand, MGMT, Hot Chip, Metronomy, Depeche Mode, The Strokes, Pet Shop Boys, Shout Out Louds, Oasis, DMA´s, Kasabian, Spandau Ballet, Pulp, Future Islands, LCD Soundsystem, The XX, Duran Duran uvm.

Wer hier nur lässig an der Reling lehnt und sich am Bier festhält, ist selber schuld.

In diesem Sinne: Der schönste Platz ist auf der Tanzfläche bzw. heute auf der Claudia!

1man Disco bei Soundcloud

Frau Hedis Frau Claudia: 19:30 – 23:30 Uhr, Vvk 10,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 12,- (ab 21:30 = 5€ / ab 22:30 = 3€)


Sa 6.7. FICK DICH INS KNIE, MELANCHOLIE

FickDichInsKnieMelancholieDie Welt ist schlecht. Ist klar. Aber diese Depri-Stimmungen, die hier verbreitet werden, das macht einen ja auf Dauer auch nicht glücklich. Deshalb gibt es jetzt auch auf den Wellen des Flusses unsere Stadt “Fick dich ins Knie, Melancholie!”. Die Gegenparty zur Gegenparty. Alexis (Indie Army Now) und Max (DEPRI DISKO) legen nur die allertollsten Gute-Laune-Lieder auf. All night long. Musik, die ist wie der Sommer – auch (oder gerade weil) – der uns ja leider nun schon seit einiger Zeit schon verlassen hat. Kommen Sie zum Lachen auf die Frau Hedi und wir erwärmen die Herzen mit Indie, Pop und eigentlich allem, was Schön ist. Einhörnern auf Regenbögen inklusive. Versprochen.

Musikwünsche? Dann tragt die doch hier in unsere offene Spotify-Liste ein! https://open.spotify.com/user/molotowclub/playlist/3bECW8g9BoUc96AI7VmsRv

20:00 – 0:00 Uhr, Vvk 10,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 12,- (ab 22:00 = 5€ / ab 23:00 = 3€)


Mi 10.7. SUNDOWNER-PARTY mit DJ MALINKA

auflegmali-sterne-kleinDJane MALINKA findet: man braucht Tanz und Musik zum Leben genauso wie Luft und Liebe und Wodka. Die Mischung macht’s. Deswegen schmeisst sie Schallplatten aus aller Welt aufs Mischpult – und zwar möglichst wild. So verursacht MALINKA seit ein paar Jahren immer wieder ein deftiges *** BALKAN *** SKA *** ELEKTRO *** SWING ***LATIN *** RnB *** DUB *** undsoweiterundsofort *** MASSACKER ***, welches unschuldige Tanzmuskeln zum Zucken sowie unzählige Herzen zum Bluten bringt. Und hinterher tut es ihr noch nicht mal leid.

19:00 – 22:00 Uhr, Vvk 4,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 6,- (ab 20:00 = 5€ / ab 21:00 = 3€)


Do 11.7. WELCOME ON (SOUL-) BOARD mit den DJs DOC SCHLUCKI, BENDIX & FUNK BEAR BROTHERS

WELCOME ON (SOUL-) BOARDWelcome on Board – Bendix, Doc Schlucki und die beiden Funk Bear Brüder freuen sich! Mit Westcoast/A.O.R., Modern Soul, Boogie Funk und Disco bringen sie den Frühling auf die Elbe und die Discokugel zum rotieren. Alles von Schallplatten, welche die vier z.B. bei ihren lokalen Dealern Groove City Records und Pure Soul Records kaufen. Cruist und tanzt mit uns an den schönsten Stränden und Buchten vorbei.
Welcome On (Soul-)Board bei mixcloud

Frau Hedis Frau Claudia: 19:00 – 22:00 Uhr, Vvk 6,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 8,- (ab 20:00 = 5€ / ab 21:00 = 3€)


Do 11.7. THE ESSEX GREEN (USA)
präsentiert von Hit The North

The Essex GreenLetztes Jahr veröffentlichten The Essex Green mit “Hardly Electronic” ein grandioses Album zwischen Baroque-Pop, klassischen IndiePop-Hymnen, Country-Ausflügen mit Psychedelic und Folk-Rock-Anklängen. Zwischen 1999 und 2006 hatte das aus Sasha Bell, Jeff Baron, and Christopher Ziter bestehende Trio vier Alben veröffentlicht um sich dann in ein tiefes langes Schweigen zu verabschieden, welches sie nutzten um ihre Einzelinteressen jenseits der Band zu intensivieren. Nun, 13 Jahre später, sind sie also wieder da und kommen zur Feier des Albums auf die Hedi, wo sie versuchen werden, die Elbe zum Tanzen zu überreden. Aber so wie sie klingen, haben sie gute Karten es zu schaffen.

19:30 – 21:30 Uhr, Vvk 10,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 12,-


Fr 12.7. MACKIE MESSERS HAIFISCHFAHRT – Die Moritat von DJ MPunkT Messer
WAVE – 80s – (POST) PUNK – INDIE – …. – Elb-&Gassenhauer und andere schaurigschöne Mörderballaden!

HaiDJ MPunkT Messer ist mit seinen Plattenkisten und dem fast schon legendären Wunschbuch im Gepäck schon seit vielen Jahren unterwegs auf Tanzsausen von alternativen Läden & Zentren in Hamburg
(u.a. Kir (“WHERE IS MY MIND?” & “NO REST FOR THE WICKED”), Hafenklang, Risikofaktor-Soli-Partys, Gängeviertel, Rote Flora, Centro Sociale, Fanräume St.Pauli, Altona93 Clubheim, MS Hedi&Claudia, Hafenstrasse, diverse Wagenplätze&Wohnprojekte, …) und außerhalb (u.a. in Flensburg, Kiel, Berlin, Bremen, Oldenburg, Hannover, Dresden, Düsseldorf, Köln, Mühlheim,…)

mal gehts – je nach Party – darkwaviger/düsterer/undergrounNDW-lastiger oder auch punkiger zu wie bei Dunkle Tage, bei KALTES KLARES WASSER! mit DJ MPunkT MESSER oder der MOON OVER MARIN – Punk bis zum Untergang! Mit DJ MpunkT Messer,
aber auch die 80er&New Wave oder Indie tanzitanzi Knaller komm nich zu kurz (natürlich nur die guten! hehe) wie bei “WHERE IS MY MIND?” oder “SCHWOF ON THE WATER – (die guten!) 80er- & NEW WAVE-Sachen von&mit DJ MPunkT Messer”

oder eben von allem etwas dunkelbunt gemischt wie bei “MACKIE MESSERS HAIFISCHFAHRT – Die Moritat von DJ MPunkT Messer – WAVE – 80s – (POST) PUNK – INDIE – …. – Elb-&Gassenhauer und andere schaurigschöne Mörderballaden!”

Mo­ri­tat, die
“Mo|ri|tat 〈a. [––′–] f.; –, –en〉 in rührselig–schauriger Weise zur Drehorgel vorgetragenes, gleichzeitig durch Bilder erläutertes Lied über ein schreckliches Ereignis, Bänkelsängerlied” http://www.wissen.de
“Handelt der Bänkelsang von einer Mord- oder Gräueltat, spricht man demnach von einer Moritat” https://de.wikipedia.org
“Herkunft – wohl durch zerdehnendes Singen des Wortes »Mordtat« entstanden” https://www.duden.de

„An der Elbe trüben Wasser
Fallen plötzlich Leute um!
Es ist weder Pest noch Cholera
Doch es heisst: MPunkT geht um.
Und der Haifisch, der hat Zähne
und die trägt er im Gesicht
und MPunkT, der hat ein Messer,
doch das Messer sieht man nicht.
Denn die einen sind im Dunkeln
Und die andern sind im Licht.
Und man siehet die im Lichte
Die im Dunkeln sieht man nicht.“
(oder so ähnlich…..frei nach Berthold Brecht)

Frau Hedis Frau Claudia: 19:30 – 23:30 Uhr, Vvk 10,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 12,- (ab 21:30 = 5€ / ab 22:30 = 3€)


Fr 12.7. TAKE A DISCO

TAKE A DISCOTake A Disco – Das ist Dance-Vergnügen aus einer Mischung von alten Underground Disco-Perlen und neuesten Deep House Bomben.
“Take A Disco” auf Hamburgs Pott aller Pötte – der Ms Hedi. Was gibt’s Schöneres, als durch Hamburgs Hafen zu cruisen, den Wind im Haar, ‘ne kühle Erfrischung in der Hand und aus den Speakern kommt statt Seemannsgarn für Touris ein Sound, zu dem sich schon in den späten 70ern die Kids in New York das Gummi von den Schuhen gedancet haben? Natürlich gibt’s hier keine ollen Kamellen aus dem Radio, sondern liebevollst ausgewählte Perlen, die man gerne in die Schublade “underground” stecken kann, wenn man denn gerne die Dinge fein sortiert hat. Dance baby!

20:00 – 0:00 Uhr, Vvk 10,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 12,- (ab 22:00 = 5€ / ab 23:00 = 3€)


Sa 13.7. FRAU HEDIS SOMMERPARTY mit DJ MALINKA

auflegmali-sterne-kleinDJane MALINKA findet: man braucht Tanz und Musik zum Leben genauso wie Luft und Liebe und Wodka. Die Mischung macht’s. Deswegen schmeisst sie Schallplatten aus aller Welt aufs Mischpult – und zwar möglichst wild. So verursacht MALINKA seit ein paar Jahren immer wieder ein deftiges *** BALKAN *** SKA *** ELEKTRO *** SWING ***LATIN *** RnB *** DUB *** undsoweiterundsofort *** MASSACKER ***, welches unschuldige Tanzmuskeln zum Zucken sowie unzählige Herzen zum Bluten bringt. Und hinterher tut es ihr noch nicht mal leid.

20:00 – 0:00 Uhr, Vvk 10,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 12,- (ab 22:00 = 5€ / ab 23:00 = 3€)


Sa 13.7. VIVE LA FÊTE – LA DISCOTHÈQUE FANTASTIQUE FRANÇAISE mit DJ SAINT TONAIRE

vive la feteBereits seit über 10 Jahren präsentiert Saint Tonaire seinen fantastischen musikalischen Stilmix quer durch alle Genres der französischen und francophonen Popkultur:
Von Reggae, Ska, HipHop, Electro und Zouk über Swing, Wave, Ye-ye, Balkan und Rai bis hin zum Nouvelle Chanson und Nouveau Rock.
Neben unbekannteren Künstlern werden hierbei auch stets Partyklassiker von Claude Francois, France Gall, Les Rita Mitsouko und Plastic Bertrand, sowie von Les Negresses Vertes, Khaled oder Louise Attaque bis hin zu Daft Punk, Phoenix, Caravan Palace und ZAZ zum Besten gegeben.
VIVE LA FÊTE:
Trés chic – trés fantastique!

Frau Hedis Frau Claudia: 19:30 – 23:30 Uhr, Vvk 10,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 12,- (ab 21:30 = 5€ / ab 22:30 = 3€)


Mo 15.7. GROOVIE GHOULIES + THE COPYRIGHTS

Kepi Ghoulie and THE COPYRIGHTS (Sacramento, Kalifornien) have teamed up as “The Kepirights” to reimagine the high energy classsics of GROOVIE GHOULIES. Illinois’ COPYRIGHTS put their trademark stamp on the songs, the inexhaustible Kepi Ghoulie takes care of the vocals.
The Copyrights (Carbondale, Illinois) took the classic pop punk sound and beat the shit out of it until the only thing left was the heart and bones of what makes the genre so catchy and infectious. From there they re-created their songs as anthems and ragers. Gone were the toe tapping head bopping beats of the past. Pop punk has forever changed thanks to this four dudes.

19:00 – 21:00 Uhr, Vvk 14,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 16,-


Mi 17.7. SUNDOWNER-PARTY mit DJ MALINKA

auflegmali-sterne-kleinDJane MALINKA findet: man braucht Tanz und Musik zum Leben genauso wie Luft und Liebe und Wodka. Die Mischung macht’s. Deswegen schmeisst sie Schallplatten aus aller Welt aufs Mischpult – und zwar möglichst wild. So verursacht MALINKA seit ein paar Jahren immer wieder ein deftiges *** BALKAN *** SKA *** ELEKTRO *** SWING ***LATIN *** RnB *** DUB *** undsoweiterundsofort *** MASSACKER ***, welches unschuldige Tanzmuskeln zum Zucken sowie unzählige Herzen zum Bluten bringt. Und hinterher tut es ihr noch nicht mal leid.

19:00 – 22:00 Uhr, Vvk 4,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 6,- (ab 20:00 = 5€ / ab 21:00 = 1€)


Mi 17.7. BLANKER HOHN

Blanker HohnBLANKER HOHN sind seit ihrem Wiederauftauchen im April 2018 nicht totzukriegen. Mit der Penetranz eines regelmäßig aus dem Altersheim weglaufenden Rentners macht die Band um Sänger Oile heute da weiter, wo sie 1983 begonnen und 1986 aufgehört und 2001 wieder angefangen und 2004 wieder aufgehört hat: “Pogo-Fun-Rock”, wie die Harburger Anzeigen und Nachrichten einst ebenso begeistert wie ahnungslos schrieb, mit durchaus politischen Texten.
Am 15. Juni erschien ihr erstes Vinyl seit 1985: “Die letzten unserer Art”, welches man hier hören und erstehen kann.

Die Band feiert inzwischen ihre 3. Reinkarnation (wenn wir richtig mitgezählt haben) klingt dabei aber so frisch wie am ersten Tag (mit weniger Haaren auf Oiles Kopf).

Frau Hedis Frau Claudia: 19:30 – 21:30 Uhr, Vvk 8,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 10,- (ab 21:30 = 5€ / ab 22:30 = 3€)


Do 18.7. SUNDOWNER-PARTY mit DJ BIGGY POP

Biggy PopPlansch! Yours sincerly DJ Biggy Pop springt mitten hinein in den weiten und wilden Fluss des Pop. Sehnsuchtsvolle Sundowner-Hits, stromschnellenartiger Indie-Rock, sirenenartiger Soul, wogender Hip-Hop, sanft rollende Chansons, turbulenter Twist ‘n’ Roll und überschäumende Pop-Kracher verquirlen sich zu einem Flow, der Herzen und Hirne zwingend mitreißt.

Frau Hedis Frau Claudia: 19:00 – 22:00 Uhr, Vvk 6,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 8,- (ab 20:00 = 5€ / ab 21:00 = 3€)


Do 18.7. TOM LIWA (FLOWERPORNOES)

Bei drei exklusiven Sommerkonzerten (das erste davon auf der Hedi) wird Tom Liwa von Clemens Doenicke und Ronja Oppelt aus dem Ensemble des Theaters Oberhausen begleitet.

Einen Spalt weit offen (von Peter Point Gruner)

„Wie oft musst du vor die Wand laufen bis der Himmel sich auftut?“
Eine Textzeile und ein Albumtitel, der für Tom Liwa mehr sein dürfte als nur eine rhetorische Frage. Das Suchen, das Hinterfragen, die Sehnsucht nach Vollkommenheit treibt die Kunst im Allgemeinen an. Und Tom Liwa im Speziellen. Wobei man sich den Duisburger Sänger und Songschreiber, diesen vielschichtigen Spielmann, Dichter und Philosophen, diesen Traum-tänzer und Traumdeuter kaum vorstellen kann, wie er sich zornig, mit blutiger Stirn, gegen unnachgiebige Widerstände wirft. Eher läuft er um die Wand herum, springt drüber oder spaziert einfach mitten durch – sind die Dinge doch selten das, was sie scheinen.
Tom LiwaUnd genau das ist es auch, was Tom Liwa, seit er Mitte der Achtziger Jahre mit den Flowerpornoes auf der Bildfläche erschienen ist, bis heute so faszinierend macht: Man kriegt ihn einfach nicht zu fassen. Es gibt kaum einen deutschen Song-schreiber, der in seinen Liedern so viel von sich preisgibt und dennoch so rätselhaft bleibt. Zu offenen, schwebenden Gitarrenakkorden vermengt er Autobiografisches mit surrealen lyrischen Bildern, die oft wie eine Brücke wirken zwischen dem Bewussten und dem Unterbewussten.
Wenn Tom Liwa von den Schauplätzen seiner Kindheit und Jugend singt, dann klingt das nicht nostalgisch, sondern vielmehr wie ein Eintauchen in den großen, unergründlichen Strom der Zeit, in dem es keinen Unterschied gibt zwischen Gestern, Heute und Morgen, zwischen Geburt und Tod. Singt er von der Liebe – und das tut er fast immer, auf die eine oder andere Weise – dann kann das angesprochene Gegenüber eine Frau sein, genauso gut aber auch ein höheres Selbst oder der innere Schweinehund.

Vermutlich trifft auf Liwa das Gleiche zu, was der Humorist Wiglaf Droste mal über Van Morrison geschrieben hat. Dessen Gesänge seien „Zwiegespräche mit seinem Gott, die manche Leute als Songs missverstehen“. Dass ihm dabei nicht mal halb so viele Menschen zuhören wie er verdient hätte mag ihn kränken oder egal sein. Tom Liwa wird so oder so weiter bergeweise Songs schreiben, wird weiter mit Skepsis und Anteilnahme, mit Liebe und Spott auf die Welt und seine eigenen Befindlichkeiten blicken, wird seinen inneren Kosmos immer wieder neu vermessen, nur um festzustellen, dass er genauso begrenzt wie grenzenlos ist. Und wird uns einen Spalt weit die Tür öffnen zu einer Welt, die immer genau so schön ist, wie wir sie uns erträumen.

Übrigens kann man Tom Liwas Songs bei Patreon auch abonnieren und andere nice Momente erleben: patreon.com/tomliwa

19:30 – 21:30 Uhr, Vvk 10,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 12,-


Fr 19.7. FRENCH-CARIBBEAN CLUB mit DJ SAINT TONAIRE

Verwurzelt im traditionellen Merengue begannen sich Ende der 50er Jahre in der französischen Karibik ganz neue musikalische Spielformen zu entwickeln.
Hauptsächlich beeinflusst vom Hot Jazz, Big Band Swing, dem kubanischen Son, anderen Afro- und Latinrhythmen sowie auch Rock- und Popelementen vermischen sich diese zu einem neuen, treibenden Sound mit unwiderstehlichem Beat voller Dynamik, Rhythmus und sprühender Spielfreude bei dem kein Bein still stehen kann.

French Caribbean ClubBesonders in Haiti, Martinique und Guadeloupe entwickelt sich in den 60er Jahren schnell eine florierende Musikszene mit Künstlern wie Nemours Jean-Baptiste, Webert Sicot, Shleu-Shleu, Ibo Combo und Ry-co Jazz mit vielen neuen Stilarten wie Compas, Biguine, Tumb l und Gwo- Ka sowie im Verlauf der 70er Cadence-Lypso mit Einfl ssen von Reggae und Soul.

In den 70er Jahren eroberte dieser Sound auch zunehmend den Rest der Welt und feierte vor allem in Europa und den USA erstaunliche Erfolge mit Bands wie Tabou Combo, Exile One oder auch Les Vikings de la Guadeloupe. Dies war auch die Blütezeit jener Musik, welche letztlich wohl der wichtigste Eckpfeiler der Disco-Zouk und Creole-Pop’n Funk Welle in den 80ern bis zum heutigen Tage darstellt.

Somit werden die 70er & 80er Jahre im FRENCH CARIBBEAN CLUB auch den musikalischen Schwerpunkt bilden und zusätzlich noch mit ein paar French-Afro-Grooves garniert. So werden auch Künstler wie Voilaaa, Doug Saga,Vaudou Game oder auch MHD hier Beachtung finden.

FRENCH CARIBBEAN CLUB – just cool & catchy dance musique!!!

Frau Hedis Frau Claudia: 19:30 – 23:30 Uhr, Vvk 10,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 12,- (ab 21:30 = 5€ / ab 22:30 = 3€)


Fr 19.7. DAVID BOWIE TRIBUTE PARTY

BowieEuch erwartet ein ganz besonderer Sommerabend an Bord der Hedi; und das erneut mit vielen vielen Lieblingsliedern von David Bowie, alternativen Versionen, Coverversionen und natürlich jenen Weggefährten, mit denen David Bowie zusammengearbeitet hat – wir denken etwa an Iggy Pop, Lou Reed oder Brian Eno – als auch solche Bands und Künstler, die er maßgeblich beeinflußt hat, etwa Bauhaus, Roxy Music oder Arcade Fire…

DJs Herr Brandt (Damaged goods) und M. Flöß (Damaged goods / Bang! chérie)

DAVID BOWIE Tribute klingt wie:
David Bowie und Queen, Iggy Pop, T-Rex, Sparks, Joy Division, Bauhaus, The Chameleons, Arcade Fire, Nirvana, Pulp, Velvet Underground, Lou Reed, Suede, Placebo, Smiths, Franz Ferdinand, Adam & The Ants, Ariel Pink, Brian Eno, Nile Rodgers, Cure, Suicide, Pixies, Gary Numan, John Lennon, Rolling Stones, Siouxsie And The Banshees, Pink Floyd, Arctic Monkeys, The Killers, Visage, Human League, Roxy Music, Smashing Pumpkins, Nine Inch Nails, Grace Jones, Radiohead, LCD Soundsystem, Spizz, Pretty Things, Yardbirds, Kraftwerk, Depeche Mode, The Sound, Mott The Hoople, Japan, The Who, Moby, Madonna, Purple Hearts, Charles De Goal, Marilyn Manson, P. Boa & The Voodooclub, Psychedelic Furs, Talking Heads

20:00 – 0:00 Uhr, Vvk 10,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 12,- (ab 22:00 = 5€ / ab 23:00 = 3€)


Sa 20.7. SKA BOAT TO REGGAE CITY

Jamaica Ska, Rocksteady, Early Reggae, Early Roots erschallen aus alt ehrwürdigen Vinylpressungen, ausgesucht von: Don Cornel, Frank Upsetter.

Frau Hedis Frau Claudia: 16:00 – 19:00 Uhr, Vvk 6,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 8,- (ab 17:00 = 5€ / ab 18:00 = 3€)


Sa 20.7. LOST IN MUSIC

LOST IN MUSICwenn miss annie und das bose soundsystem in den untiefen ihrer plattenkoffer wühlen, dann ist es zeit für LOST IN MUSIC und ihre finest selection of indie & electro.

Hamburgs tanzfreudigste Indie-DJs Miss Annie und Das Bose Soundsystem entern die Barkasse und schippern mit euch durch die Lichter des Hamburger Hafens. Dabei kredenzen sie wie gewohnt das Beste aus Indie und Pop, abgemischt mit einer Idee Electro. LOST IN MUSIC – stets am Nabel der Zeit, immer eine Spur geschmackssicherer.

16:30 – 19:30 Uhr, Vvk 6,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 8,- (ab 17:30 = 5€ / ab 18:30 = 3€)


Sa 20.7. SCHWOF ON THE WATER! – (die guten!) 80er- & NEW WAVE-Sachen von & mit DJ MPunkT Messer

na endlich spielt DJ MPunkT Messer auch mal wieder die tanzitanzi Knaller-Songs der 80er&des NEW WAVES, die er sonst zwar auch immer dabei hat (weil sie verdammt gut sind!), aber meistens verschmäht, weil sie ihm persönlich zu oft gehört sind! es sind trotzdem nicht immer die bekanntesten Songs, Nr.1 Hits und A-Seiten unserer alten Lieblinge, die am besten sind 😉 Es darf geschwoft werden!

Schwoof On The Water!DJ MPunkT Messer ist mit seinen Plattenkisten und dem fast schon legendären Wunschbuch im Gepäck schon seit vielen Jahren unterwegs auf Tanzsausen von alternativen Läden & Zentren in Hamburg
(u.a.: Kir (“WHERE IS MY MIND?” & “NO REST FOR THE WICKED”), Hafenklang, Risikofaktor-Soli-Partys, Gängeviertel, Rote Flora, Centro Sociale, Fanräume St.Pauli, Altona93 Clubheim, MS Hedi&Claudia, Hafenstrasse, diverse Wagenplätze&Wohnprojekte, …) und außerhalb (u.a. in Flensburg, Kiel, Berlin, Bremen, Oldenburg, Hannover, Dresden, Düsseldorf, Köln, Mühlheim,…)

mal gehts – je nach Party – darkwaviger/düsterer/undergrounNDW-lastiger oder auch punkiger zu wie bei den DUNKLEN TAGEN, beim KALTEM KLAREN WASSER oder der MOON OVER MARIN-Punk bis zum Untergang!, aber auch die 80er&New Wave oder Indie tanzitanzi Knaller komm nich zu kurz (natürlich nur die guten!) wie bei der “WHERE IS MY MIND?” & der “SCHWOF ON THE WATER” oder eben von allem etwas im dunkelbunt Mix wie bei “MACKIE MESSERS HAIFISCHFAHRT – Die Moritat von DJ MPunkT Messer – WAVE – 80s – (POST) PUNK – INDIE – …. – Elb-&Gassenhauer und andere schaurigschöne Mörderballaden!“

Frau Hedis Frau Claudia: 19:30 – 23:30 Uhr, Vvk 10,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 12,- (ab 21:30 = 5€ / ab 22:30 = 3€)


Sa 20.7. FRAU HEDIS SOMMERPARTY mit STADLER

      STADLERS WUNDERSAMES OSTKABINETT

STADLER Mit knapp 9 Knoten durch Raum und Zeit: Mit Stadler und Frau Hedi auf Abenteuerfahrt durch Osteuropa: Attraktionen, Überraschungen und Kuriositäten zwischen Hamburg, Moskau und dem Bosporus. Zwischen Zirkus und Romahochzeit, Clubhit und Folkloreevergreen, zwischen Punk und Beat, Sonnenuntergang, Astra und Gin tonic.
Um es mit der weltberühmten Balalaika-Formation Trucksa Stoppskaja zu sagen: Der wilde wilde Osten fängt gleich hinter Hamburg an…

20:00 – 0:00 Uhr, Vvk 10,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 12,- (ab 22:00 = 5€ / ab 23:00 = 3€)


Mi 24.7. SUNDOWNER-PARTY mit DJ MALINKA

auflegmali-sterne-kleinDJane MALINKA findet: man braucht Tanz und Musik zum Leben genauso wie Luft und Liebe und Wodka. Die Mischung macht’s. Deswegen schmeisst sie Schallplatten aus aller Welt aufs Mischpult – und zwar möglichst wild. So verursacht MALINKA seit ein paar Jahren immer wieder ein deftiges *** BALKAN *** SKA *** ELEKTRO *** SWING ***LATIN *** RnB *** DUB *** undsoweiterundsofort *** MASSACKER ***, welches unschuldige Tanzmuskeln zum Zucken sowie unzählige Herzen zum Bluten bringt. Und hinterher tut es ihr noch nicht mal leid.

19:00 – 22:00 Uhr, Vvk 4,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 6,- (ab 20:00 = 5€ / ab 21:00 = 1€)


Do 25.7. BANG CHERIE PARTY – SOUL SPECIAL

wie schön. die drei herrschaften der partyreihe BANG! CHÉRIE laden wieder zum tanzen und feiern auf die elbe… die für hamburg doch ziemlich einzigartige musikalische mischung über genregrenzen hinweg aus indiepop – sixties – c86 – neopsych – twee – soul – lofi ist mit seiner sonnigen euphorisierenden wirkung genau das richtige für eine bootstour in eine laue frühlingsnacht hinein!
seid mit uns, denn wir sind mit euch…
Bang Cherie Soul Special bei Mixcloud

Frau Hedis Frau Claudia: 19:00 – 22:00 Uhr, Vvk 6,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 8,- (ab 20:00 = 5€ / ab 21:00 = 3€)


Do 25.7. WELTNIVEAU

WELTNIVEAUDie fantastische Band WELTNIVEAU wurde von dem wahrscheinlich freundlichsten Menschen in der westlichen Hemisphäre, dem begnadeten Sänger und Gitarristen Rev. Jason Scott und dem mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit innovativsten Gitarristen aller Zeiten, Warp Disaster Sude gegründet.

Kurze Zeit später erschien der ruhmreiche Bassist Andy Vegas auf der Bildfläche, was treffend nur als großes Glück für die Menschheit bezeichnet werden kann. Mit dem überragenden Schlagzeuger Monsieur Dynamike erlebt WELTNIVEAU seitdem ungekannte Höhepunkte:
Wunderbare Melodien, die auf wundersame Weise die Menschen in euphorische Stimmungen versetzen können, sowie die geballte Kraft einer mit Wut, Verzweiflung und unendlicher Lebensfreude gespielten Musik, das ist und hat – ihr ahnt es schon – WELTNIVEAU!

19:30 – 21:30 Uhr, Vvk 10,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 12,-


Fr 26.7. HEIN BOOGIE & ROMANSKI

hedi_tanzindenmai_2014Mit der Hedi-Flotte haben die Tingelbrüder der Hamburger Partylandschaft die perfekte Bühne für ihre haarsträubenden Stunts an den Plattenspielern gefunden. Al Green wird zum Lascher während Busta Rhymes die Kessel auf Hochdruck heizt. Mary J. schmeisst die Bar, Biz Markie sagt den Kurs an und Stevie Wonder steuert den Kahn.
Ein musikalisch-maritimes Abenteuer und egal wo der Törn hingeht, eines ist sicher – Schallplatten sind im Überfluss an Bord und die Teller hören nie auf sich zu drehen. Funk und Rapp zu Wellengang, Mövenflug und untergehender Sonne ~ besser wird es in Hamburg nicht. Wenn die beiden Ur-Hamburger an Bord gehen ist eine feucht-frohe Schunkelei garantiert und ohne gehörige Schlagseite darf niemand den Kutter wieder verlassen.

Frau Hedis Frau Claudia: 19:30 – 23:30 Uhr, Vvk 10,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 12,- (ab 21:30 = 5€ / ab 22:30 = 3€)


Fr 26.7. Hamburg Soul Weekender proudly presents: SWEET SOUL BOAT

Sweet Soul BoatLowrider, Chicano, Sweet and Midtempo Soul from the 60’s and 70’s

DJ’s:
Brad Hales (Detroit / Peoples Records)
The Jan (Hamburg Soul Weekender, The Soul Seven)

Original Vinyl only!

20:00 – 0:00 Uhr, Vvk 10,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 12,- (ab 22:00 = 5€ / ab 23:00 = 3€)


Sa 27.7. BEAT ETIQUETTE – SOMMERPARTY

Beat EtiquetteSoulkitchen an Bord: Soul-Classic, Rare-Grooves & Funky-Tunes bestimmen den Style der zwei DJs von Beat Etiquette. Seit über zehn Jahren legen die beiden zusammen auf und beschallten alle bekannten Clubs der Hansestadt.
Die Atmosphäre bestimmt die Party, Beat Etiquette legen auf, weil sie den Sound von Soul & Rap lieben, daher leben sie jedes ihrer Lieder. Strictly Vinyl gehört daher auch zum Programm und drückt die Leidenschaft zur Musik aus.
Soul, Funk, Rap – Liebhaber werfen bei Beat Etiquette ihre Coolness über Bord und tanzen sich in Ekstase lebendiger Musik.

Frau Hedis Frau Claudia: 16:00 – 19:00 Uhr, Vvk 6,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 8,- (ab 17:00 = 5€ / ab 18:00 = 3€)


Sa 27.7. TAKE A DISCO

TAKE A DSICOTake A Disco – Das ist Dance-Vergnügen aus einer Mischung von alten Underground Disco-Perlen und neuesten Deep House Bomben.
“Take A Disco” auf Hamburgs Pott aller Pötte – der Ms Hedi. Was gibt’s Schöneres, als durch Hamburgs Hafen zu cruisen, den Wind im Haar, ‘ne kühle Erfrischung in der Hand und aus den Speakern kommt statt Seemannsgarn für Touris ein Sound, zu dem sich schon in den späten 70ern die Kids in New York das Gummi von den Schuhen gedancet haben? Natürlich gibt’s hier keine ollen Kamellen aus dem Radio, sondern liebevollst ausgewählte Perlen, die man gerne in die Schublade “underground” stecken kann, wenn man denn gerne die Dinge fein sortiert hat. Dance baby!

Frau Hedis Frau Claudia: 16:30 – 19:30 Uhr, Vvk 6,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 8,- (ab 17:30 = 5€ / ab 18:30 = 3€)


Sa 27.7. FLUUTEN PARTY

fluuten siebenDer Kiez ist voll, leer, voll leer, wie man’s nimmt. Kommt auf Wochentag und Interpunktion an. Das Herz von St. Pauli, ach komm hör mit dem Quatsch auf. Hans Albers? Albern: »Der Hafen, die Lichter, die Sehnsucht, begleiten das Schiff in die Ferne hinaus.« Lalala. »Das Herz, das ruft dich zurück, denn dort an der Elbe, da wartet dein Glück.« Blablabla. Fluuten zieht es weg aus dem Kiez und geht an Board: Einen Abend lang Sonnenbrillen für die Seele. Dazu elektronische Tanzmusik bei Bier aus Eimern, auf geliebten Gewässern. Wirste verrückt vor Glück. Eine große Hafenrundfahrt lang möchte die Fluuten-Crew der Kapitän ihrer Herzen sein. Immer der Sonne entgegen, bis es nicht mehr geht, bis der Horizont eine einzig schiefe Schräglage ist. Wir sehen uns an Deck.

Frau Hedis Frau Claudia: 19:30 – 23:30 Uhr, Vvk 10,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 12,- (ab 21:30 = 5€ / ab 22:30 = 3€)


Sa 27.7. FRAU HEDIS SOMMERPARTY mit STADLER

      STADLERS WUNDERSAMES OSTKABINETT

STADLER Mit knapp 9 Knoten durch Raum und Zeit: Mit Stadler und Frau Hedi auf Abenteuerfahrt durch Osteuropa: Attraktionen, Überraschungen und Kuriositäten zwischen Hamburg, Moskau und dem Bosporus. Zwischen Zirkus und Romahochzeit, Clubhit und Folkloreevergreen, zwischen Punk und Beat, Sonnenuntergang, Astra und Gin tonic.
Um es mit der weltberühmten Balalaika-Formation Trucksa Stoppskaja zu sagen: Der wilde wilde Osten fängt gleich hinter Hamburg an…

20:00 – 0:00 Uhr, Vvk 10,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 12,- (ab 22:00 = 5€ / ab 23:00 = 3€)


Mi 31.7. SUNDOWNER-PARTY mit DJ MALINKA

auflegmali-sterne-kleinDJane MALINKA findet: man braucht Tanz und Musik zum Leben genauso wie Luft und Liebe und Wodka. Die Mischung macht’s. Deswegen schmeisst sie Schallplatten aus aller Welt aufs Mischpult – und zwar möglichst wild. So verursacht MALINKA seit ein paar Jahren immer wieder ein deftiges *** BALKAN *** SKA *** ELEKTRO *** SWING ***LATIN *** RnB *** DUB *** undsoweiterundsofort *** MASSACKER ***, welches unschuldige Tanzmuskeln zum Zucken sowie unzählige Herzen zum Bluten bringt. Und hinterher tut es ihr noch nicht mal leid.

19:00 – 22:00 Uhr, Vvk 4,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 6,- (ab 20:00 = 5€ / ab 21:00 = 3€)


PROGRAMM AUGUST 2019

Do 1.8. BEST OF BASTER’S BEATBOX

Baster Rübsam

50s & 60s Rhythm & Blues Soul exotica Musica mit “the one & only” Baster (ColeSlawClub/Komet) hier zum Reinhören.

19:00 – 22:00 Uhr, Vvk 6,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 8,- (ab 20:00 = 5€ / ab 21:00 = 3€)


Fr 2.8. WELCOME ON (SOUL-) BOARD mit den DJs DOC SCHLUCKI, BENDIX & FUNK BEAR BROTHERS

WELCOME ON (SOUL-) BOARDWelcome on Board – Bendix, Doc Schlucki und die beiden Funk Bear Brüder freuen sich! Mit Westcoast/A.O.R., Modern Soul, Boogie Funk und Disco bringen sie den Frühling auf die Elbe und die Discokugel zum rotieren. Alles von Schallplatten, welche die vier z.B. bei ihren lokalen Dealern Groove City Records und Pure Soul Records kaufen. Cruist und tanzt mit uns an den schönsten Stränden und Buchten vorbei und vorher auch gern zu mixcloud

20:00 – 0:00 Uhr, Vvk 10,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 12,- (ab 22:00 = 5€ / ab 23:00 = 3€)


NEU NEU NEU JEDEN SAMSTAG NACHMITTAG:
Hedi Party Ab 6.- € (zzgl. Vvk-Gebühr) und die letzte Stunde für 3€!

Sa 3.8. SOMMERPARTY: COVERCABANA – Die Coversong Party

COVERCABANA, sehr geehrte damen und herren, das meint eine ganz besondere barkassentour auf der claudia. versüßen die herren brandt und flöß euch doch diesen sommerabend auf der elbe, indem sie ausschließlich coverversionen auflegen. egal ob aus indie, soul, dance, rock, new wave, sixties, disco, pop, easy listening, hauptsache gut und tanzbar, gerne auch obskur und bisweilen besser als das original…

Frau Hedis Frau Claudia: 16:00 – 19:00 Uhr, Vvk 6,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 8,- (ab 17:00 = 5€ / ab 18:00 = 3€)


NEU NEU NEU JEDEN SAMSTAG NACHMITTAG:
Hedi Party Ab 6.- € (zzgl. Vvk-Gebühr) und die letzte Stunde für 3€!

Sa 3.8. SOMMERPARTY mit DJ ROMAN: TIME TO JACK

SoulkutterHeute gibt es House & Deep House mit DJ Roman (Tiefenrausch, Lounge, Tempelhof, Flora, uswusf.): “Bei einem Ritt über die Elbe und durch den Hafen will ich eure Ohren und Hüften mit akustischen Treibstoff betanken und mit euch meine Passion für den „Four to the Floor“-Groove teilen. „In the beginning there was Jack and Jack has a Groove“”

16:30 – 19.30 Uhr, Vvk 6,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 8,- (ab 17:30 = 5€ / ab 18:30 = 3€)


Sa 3.8. SOUL SEVEN SOMMERPARTY

The Soul Seven

THE SOUL SEVEN
Sixties & Seventies Soul Club Hamburg
“Seven Hours, Seven DJ’s & original 7’s”
Host: The Jan (Hamburg Soul Weekender, For Dancers Only)
Layout: Merten Kaatz (Cree Records)

20:00 – 0:00 Uhr, Vvk 10,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 12,- (ab 22:00 = 5€ / ab 23:00 = 3€)


Sa 3.8. FRAU HEDIS SOMMERPARTY mit DJ JAKOB THE BUTCHER

jakobTanzmusik muss dreckig sein, Tanzmusik muss gierig machen, verletzlich und gefährlich sein. Sie muss berauschen und sie muss erden, und dazu braucht sie den Blues. Deswegen legt der Butcher solche Sachen auf: Rhythm’n Blues, Elektro Swing, Cumbia, Balkan Beats, Reggae Fusion und Boogaloo. Manche nennen das Ganze dann Urban World Beats. Solcherart beschallt erlebt der geneigte Musikliebhaber die olle Hedi so wie sie sein soll: von Wogen und Tänzen geschüttelt.

Frau Hedis Frau Claudia: 19:30 – 23:30 Uhr, Vvk 10,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 12,- (ab 21:30 = 5€ / ab 22:30 = 3€)


Mi 7.8. SUNDOWNER-PARTY mit DJ MALINKA

auflegmali-sterne-kleinDJane MALINKA findet: man braucht Tanz und Musik zum Leben genauso wie Luft und Liebe und Wodka. Die Mischung macht’s. Deswegen schmeisst sie Schallplatten aus aller Welt aufs Mischpult – und zwar möglichst wild. So verursacht MALINKA seit ein paar Jahren immer wieder ein deftiges *** BALKAN *** SKA *** ELEKTRO *** SWING ***LATIN *** RnB *** DUB *** undsoweiterundsofort *** MASSACKER ***, welches unschuldige Tanzmuskeln zum Zucken sowie unzählige Herzen zum Bluten bringt. Und hinterher tut es ihr noch nicht mal leid.

19:00 – 22:00 Uhr, Vvk 4,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 6,- (ab 20:00 = 5€ / ab 21:00 = 3€)


Do 8.8. TAKE A DISCO

TAKE A DSICOTake A Disco – Das ist Dance-Vergnügen aus einer Mischung von alten Underground Disco-Perlen und neuesten Deep House Bomben.
“Take A Disco” auf Hamburgs Pott aller Pötte – der Ms Hedi. Was gibt’s Schöneres, als durch Hamburgs Hafen zu cruisen, den Wind im Haar, ‘ne kühle Erfrischung in der Hand und aus den Speakern kommt statt Seemannsgarn für Touris ein Sound, zu dem sich schon in den späten 70ern die Kids in New York das Gummi von den Schuhen gedancet haben? Natürlich gibt’s hier keine ollen Kamellen aus dem Radio, sondern liebevollst ausgewählte Perlen, die man gerne in die Schublade “underground” stecken kann, wenn man denn gerne die Dinge fein sortiert hat. Dance baby!

19:00 – 22:00 Uhr, Vvk 6,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 8,- (ab 20:00 = 5€ / ab 21:00 = 2€)


Do 8.8. NEW OLD TIMERS

Die NEW OLD TIMERS ziehen seit 10 Jahren immer mehr Zuhörer in ihren Bann und verdoppelten ausserdem wie ein sich teilender debiler Zellhaufen ihre Mitglieder. Zu den beiden von der Abwrack-Prämie gefickten Gebrauchtwagenhändlern Cosmic Creamer und Hubi gesellten sich derweil ein hypochondrischer Percussionist, der durch seine servile Art immerhin einen Praktikantenstatus erringen konnte & deshalb auch nur “der Praktikant” gerufen wird, sowie Moshe Geilman, ein ehemals chassidischer Pornostar, dessen sexuelle Anmut ihren Zenit lange überschritten hat weshalb er aus dem gelobten Land fliehen musste und sich nun als Akkordeonist verdingt.

So ziehen diese elenden Vier durch die Lande, lobpreisen ihren geistigen Verfall und spielen auf zum Tanz… dem Tanz auf dem Vulkan.
Musikstile: anarcho-folk, old-time, swing, cajun, calypso, psychedelic, rock’n’roll, punk

Frau Hedis Frau Claudia: 19:30 – 21:30 Uhr, Vvk 8,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 10,-


Fr 9.8. DATSCHA PARTY

Die Djs und Vjs vom “Datscha-Projekt” aus Hamburg, St. Petersburg und Moskau sind ständig auf der Suche nach alternativen Energiequellen und haben es sich zur Aufgabe gemacht mittels Live-Soundsytem und spannenden Videoanimationen osteuropäische Lebensfreude zu verbreiten und jede Barkasse in einen Ort zu verwandeln, an dem sich alle Kzu Hause fühlen können.datschagirl
Das Ergebnis ist eine Party der besonderen Art: die Musik der russischen Kneipenorchesterkinder, Balkan Electro Franzosenpolkas und Swing, verschmelzen und lösen kollektives Tanzen bis zum Sandmännchen aus. Begleitet wird das ganze durch einen ungewöhnlichen Live-video-mix, wo Videoschnipsel aus russischen Filmen der 20er bis 80er Jahre die Leinwände mit schimmelreitenden Schönheiten, singenden Hasen und fliegenden Bauarbeitern bevölkern.

Frau Hedis Frau Claudia: 19:30 – 23:30 Uhr, Vvk 13,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 15,- (ab 21:30 = 5€ / ab 22:30 = 3€)


Fr 9.8. REVOLVER CLUB-PARTY
Das Hamburg Indie-Party-Original in Stereo seit 2001 – INDIE IS NOT DEAD !

Seit 18 Jahren ist der von Benny Ruess gegründete REVOLVER CLUB nun schon so was wie DER norddeutsche„Indie-Party-Klassiker“ und das unzerstörbare legendäre Hamburger Indie & Underground-Flaggschiff.
Die Revolver Club bringt gekonnt voller Hingabe die müdesten Tanzhacksen in Wallung, setzte und setzt immer wieder neue, frische Trends.
NEW WAVE – INDIEROCK – POST PUNK – BRITPOP – SHOEGAZE – AT IST BEST !
Ja, hier wird die hanseatische „Underground-Fahne“ im norddeutschen Raum gegen alle Widerstände aufrecht gehalten.
„Was die Towerbridge für London ist, das ist der REVOLVER CLUB für die Hamburger Indie-Szenerie“ (Jan Müller,Tocotronic) , oder: „Ich finde was Günther Netzer für stilvollen Fußball und Analyse war, das ist der REVOLVER CLUB heute immer noch für stilvolle und coole Indie-Parties!“ (Thees Uhlmann)

revolver bennyEs gibt nur noch wenige alternative Rockpartys wo die Songs so liebevoll und gekonnt absolut 100%iger Tanzgarantie zusammengemixt werden wie beim REVOLVER CLUB.
Man hört Lieblingslieder, brilliante neue Hypes, verkannte Klassiker und:
Die alternative- Hits von morgen!
Auf anbiedernden Zeitgeist wird – und wurde von jeher bei diesem Klassiker gepfiffen.
Hier geht es um gute Musik , Rock n’ Roll, Tanzbarkeit und die vielbeschworene Euphorie und „Togetherness“.
Gerade diese feine gekonnte Mischung der „Finest Floorfiller Of Underground“ von 1982 – 2019 machen somit die Einzigartigkeit diese Clubs aus .
Er überlebte alle Hipster-Pseudotrends die letzten Jahre locker und blieb somit dann eben doch immer ein bißchen zeitlos „hip“.

20:00 – 0:00 Uhr, Vvk 12,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 14,- (ab 22:00 = 5€ / ab 23:00 = 3€)


Sa 10.8. ELECTRO SWING CREW

ESCSeit 2013 machen BMVT gemeinsam Musik. Ihre Mischung aus Tech House und Electro Swing, sozusagen Tech Swing, ist äußerst tanzbar. Ihre eigentliche Leidenschaft sind der Liveauftritt und der unmittelbare Kontakt zum Publikum. Dabei werden DJ-Sets mit Liveimprovisationen angereichert, und es kann durchaus passieren, dass die Saxophontöne direkt aus dem Publikum kommen.

LePortier sieht sich als Kind der 20er und 30er Jahre. Hierbei ist er nicht nur dem Stil der zurückliegenden Zeit, sondern insbesondere deren Musik verfallen. Aber auch die heutigen Töne und Beats imponieren ihm sehr, weshalb er sich dem Electro-Swing verschrieb.

Außerdem wird Hans Wachsmann dabei sein und einige Lieder zum Besten bringen!

Alle sind Mitglieder der ELECTRO SWING CREW, die an wechselnden Orten Electro-Swing Parties mit Live-Musik und Live-Streams (nicht auf der Hedi) machen.

15:30 – 19:30 Uhr, Vvk 12,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 14,- (ab 17:30 = 5€ / ab 18:30 = 3€)


Sa 10.8. GOOD TIMES! mit DJ LUCKY DRAMA

Lucky Drama
DJ LUCKY DRAMA – GOOD TIMES!

From Hip Hop To Funk, From House To Jungle.
No Limit, No Borders.
GOOD TIMES!

*Vinyl Only! Und hier bei mixcloud

Frau Hedis Frau Claudia: 16:00 – 19:00 Uhr, Vvk 6,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 8,- (ab 17:00 = 5€ / ab 18:00 = 3€)


Sa 10.8. SOULFUL HOUSE PARTY

Bereits in der letzten Saison haben uns die DJ’s Dee-Bunk, Franz Gruber und Lutz Gehrke mit ihrem Soulful-House-Sound beglückt, weshalb wir sie wieder eingeladen haben uns, Euch und euren Hintern Beine zu machen. Auf den Plattenteller kommen melodische Vocal-House-Tunes, und die ein oder andere Rarität aus dem 80’s Soul & Funk Regal.

Frau Hedis Frau Claudia: 19:30 – 23:30 Uhr, Vvk 10,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 12,- (ab 21:30 = 5€ / ab 22:30 = 3€)


Sa 10.8. FRAU HEDIS SOMMERPARTY mit DJ MALINKA

auflegmali-sterne-kleinDJane MALINKA findet: man braucht Tanz und Musik zum Leben genauso wie Luft und Liebe und Wodka. Die Mischung macht’s. Deswegen schmeisst sie Schallplatten aus aller Welt aufs Mischpult – und zwar möglichst wild. So verursacht MALINKA seit ein paar Jahren immer wieder ein deftiges *** BALKAN *** SKA *** ELEKTRO *** SWING ***LATIN *** RnB *** DUB *** undsoweiterundsofort *** MASSACKER ***, welches unschuldige Tanzmuskeln zum Zucken sowie unzählige Herzen zum Bluten bringt. Und hinterher tut es ihr noch nicht mal leid.

20:00 – 0:00 Uhr, Vvk 10,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 12,- (ab 22:00 = 5€ / ab 23:00 = 3€)


So 11.8. ISAAC ROTHER & THE PHANTOMS (USA)

isaac rother and the phantomsIsaac Rother & The Phantoms sind, nach eigener Beschreibung, die Meister des Ghoulish Rock’n’Roll, eines Stils, der wilden Rock’n’Roll mit altem R&B mischt und dann noch eine Ladung Retro-Horror-Schlock drüberkippt.
Seit sie 2012 gegründet wurden, haben der sich in Capes hüllende und Afro tragende Isaac Rother und seine Phantoms ungezählte EPs, Cassetten, LPs, CDs, Musikvideos und weitere bisher unbekannte Transformationsmedien veröffentlicht um seinen Fans und der Welt endlich etwas Geschmack einzuverleiben.
Ihre Musik trug sie wie auf Schwingen bis ins wilde, alte Europa, wo sie unzählbare Reihen von ziviliserten, ordentlich frisierten Menschen bei ihren Auftritten zu Horden von wild gewordenen Rock’n’Roll Adepten machten.
Diese Band, von der Fachleute meinen, sie sei eine der aufregensten Bands des Show-(Monkey-)Business, ist nicht umsonst als eine der gefährlichsten Bedrohungen der öffentlichen Ordnung und des interstellaren Verkehrs bezeichnet worden. Also kommt vorbei und seht sie euch an, solange dies noch möglich ist und die Phantome noch nicht von irgendwelchen Ufos oder dem Geist von Screamin’ Jay Hawkins gekidnappt wurden.

19:00 – 21:00 Uhr, Vvk 10,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 12,-


Mi 14.8. SUNDOWNER-PARTY mit DJ MALINKA

auflegmali-sterne-kleinDJane MALINKA findet: man braucht Tanz und Musik zum Leben genauso wie Luft und Liebe und Wodka. Die Mischung macht’s. Deswegen schmeisst sie Schallplatten aus aller Welt aufs Mischpult – und zwar möglichst wild. So verursacht MALINKA seit ein paar Jahren immer wieder ein deftiges *** BALKAN *** SKA *** ELEKTRO *** SWING ***LATIN *** RnB *** DUB *** undsoweiterundsofort *** MASSACKER ***, welches unschuldige Tanzmuskeln zum Zucken sowie unzählige Herzen zum Bluten bringt. Und hinterher tut es ihr noch nicht mal leid.

19:00 – 22:00 Uhr, Vvk 4,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 6,- (ab 20:00 = 5€ / ab 21:00 = 3€)


Do 15.8. FIDELS 93rd BIRTHDAY BASH mit den DJs LOS TRES ASES DE LA SALSA: DON „el molostoso“ DIEGO, HARM „el superfino“ y BASSO PROFUNDO

Tropeninstitut (DJ Basso Profundo, Don Diego “El Molestoso” & Harm “El Superfino“) präsentiert:
Diverse afro-latinische, -karibische Spielarten produziert in den verschiedensten Ecken des großen Runden. Von handgeschnitzter Cumbia und Son über den Bigband-Mambo der 50‘er und New Yorker Hardcore-Salsa der 70’er bis zum elektronisch gebastelten Laptop-Dub und Breakbeat von heute. Von Kuba über die West Indies nach Westafrika und im Sternenflug über die globalen Metropolen zurück in die Karibik. Polyrythmische Klassiker und Hybride aus urbanen Zentren, Wald, Wiesen und Wüsten gepresst auf Vinyl, gemacht für den Tanzflur.

Zu Ehren des heutigen Jubilars mit viel hochprozentigem „sabor y swing cubano“! Mal sehen, wer oder was zum Stimmungszenith diesmal aus der Rum-Torte springt!

Frau Hedis Frau Claudia: 19:00 – 22:00 Uhr, Vvk 6,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 8,- (ab 20:00 = 5€ / ab 21:00 = 3€)


Do 15.8. DOCTOR LOVE POWER

drlovepowerSeit Anfang der 90er Jahre spielt der Blues-Sänger und Gitarrist Mark Bloemeke, alias Doctor Love Power mit verschiedenen Bandbesetzungen überwiegend auf Norddeutschen Bühnen, aber auch mal solo in den USA (Austin, New Orleans, Fort Myers). Das Repertoire bestand dabei aus einigen Klassikern und vielen weniger bekannten Titeln der Blues- und Rock’n’Roll-Vergangenheit – Titel von Muddy Waters, T-Bone Walker, Bo Diddley, Hank Williams, Fats Domino, Van Morrison, Willy DeVille oder John Fogerty. Eigene Kompositionen waren zwar ein kleiner Teil des Programms, stellten auch die Hälfte der zwei Alben aus den Jahren 2009 und 2014 dar, standen aber nicht im Zentrum. Vor ein paar Jahren äußerte ein verwunderter Konzertbesucher dann: „Wow, ich wusste gar nicht, dass Du ernsthaft Musik mit Anspruch und Aussage machst – dachte Du machst nur Party!“ Eine schockierende Erkenntnis für den nunmehr 50-jährigen Musiker, der auch als Journalist und Autor seinen Lebensunterhalt bestreitet. Auch sind über die Jahre immer wieder Interessierte an Mark Bloemeke herangetreten, die aufgrund der Ähnlichkeit der Stimme und des großen Interesses an der Musik von Fogerty und Creedence, CCR-Coverprojekte starten wollten. Nun ja, vielleicht wird es auch das in der Zukunft mal geben. Jetzt jedoch steht im Zentrum des musikalischen Interesses von Doctor Love Power die eigene Musik, das Zusammenspiel mit seiner Frau Kat, mit Freunden und Mitmusikern und die persönliche, stilistische Weiterentwicklung als Sänger und Gitarrist.

19:30 – 21:30 Uhr, Vvk 10,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 12,-


Fr 16.8. HEIN BOOGIE & ROMANSKI

hedi_tanzindenmai_2014Mit der Hedi-Flotte haben die Tingelbrüder der Hamburger Partylandschaft die perfekte Bühne für ihre haarsträubenden Stunts an den Plattenspielern gefunden. Al Green wird zum Lascher während Busta Rhymes die Kessel auf Hochdruck heizt. Mary J. schmeisst die Bar, Biz Markie sagt den Kurs an und Stevie Wonder steuert den Kahn.
Ein musikalisch-maritimes Abenteuer und egal wo der Törn hingeht, eines ist sicher – Schallplatten sind im Überfluss an Bord und die Teller hören nie auf sich zu drehen. Funk und Rapp zu Wellengang, Mövenflug und untergehender Sonne ~ besser wird es in Hamburg nicht. Wenn die beiden Ur-Hamburger an Bord gehen ist eine feucht-frohe Schunkelei garantiert und ohne gehörige Schlagseite darf niemand den Kutter wieder verlassen.

Frau Hedis Frau Claudia: 19:30 – 23:30 Uhr, Vvk 10,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 12,- (ab 21:30 = 5€ / ab 22:30 = 3€)


Fr 16.8. ITALIENISCHE NACHTbastergondel
– una notte italiana – Dolce Vita auf der Elbe. 50er & 60er Jahre Musik aus dem Land wo die Zitronen blühen und Musik ausschießlich aus Italien oder auf Italienisch mit u.a. Adriano Celentano, Mina, Renato Carosone, Mario Marini, Rita Pavone, Peppino Di Capri, Clem Sacco, Little Tony, Sophia Loren und und und…

präsentiert von den DJ Gondoliere Team – Ricardo D’Argento & Bastardo Ruebsamo.

20:00 – 0:00 Uhr, Vvk 10,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 12,- (ab 22:00 = 5€ / ab 23:00 = 3€)


Sa 17.8. FRAU HEDIS SOMMERPARTY mit STADLER

      STADLERS WUNDERSAMES OSTKABINETT

STADLER Mit knapp 9 Knoten durch Raum und Zeit: Mit Stadler und Frau Hedi auf Abenteuerfahrt durch Osteuropa: Attraktionen, Überraschungen und Kuriositäten zwischen Hamburg, Moskau und dem Bosporus. Zwischen Zirkus und Romahochzeit, Clubhit und Folkloreevergreen, zwischen Punk und Beat, Sonnenuntergang, Astra und Gin tonic.
Um es mit der weltberühmten Balalaika-Formation Trucksa Stoppskaja zu sagen: Der wilde wilde Osten fängt gleich hinter Hamburg an…

16:30 – 19:30 Uhr, Vvk 6,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 8,- (ab 17:30 = 5€ / ab 18:30 = 3€)


Sa 17.8. VIVE LA FÊTE – LA DISCOTHÈQUE FANTASTIQUE FRANÇAISE mit DJ SAINT TONAIRE

vive la feteBereits seit über 10 Jahren präsentiert Saint Tonaire seinen fantastischen musikalischen Stilmix quer durch alle Genres der französischen und francophonen Popkultur:
Von Reggae, Ska, HipHop, Electro und Zouk über Swing, Wave, Ye-ye, Balkan und Rai bis hin zum Nouvelle Chanson und Nouveau Rock.
Neben unbekannteren Künstlern werden hierbei auch stets Partyklassiker von Claude Francois, France Gall, Les Rita Mitsouko und Plastic Bertrand, sowie von Les Negresses Vertes, Khaled oder Louise Attaque bis hin zu Daft Punk, Phoenix, Caravan Palace und ZAZ zum Besten gegeben.
VIVE LA FÊTE:
Trés chic – trés fantastique!

Frau Hedis Frau Claudia: 19:30 – 23:30 Uhr, Vvk 10,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 12,- (ab 21:30 = 5€ / ab 22:30 = 3€)


Sa 17.8. DANCE OP DE DEEL – All Styles, all smiles mit Miss Leema & Friends

Wo ihre männlichen Kollegen sich in Diskussionen um Erstpressungen verstricken, Sampleraten spielen und den Breakbeat analysieren, als wären sie Atomphysiker, ruled bei ihr die Leidenschaft aka die Musik. Egal, ob es ums Auflegen oder Plattensammeln geht. Miss Leema geht es nicht um das Rare, sondern um den Groove, sie hat vor allem ein Ziel:
Miss LeemaÄrsche bewegen!
Ihre Party kennt kein Reinheitsgebot, von HipHop über Funk, Soul, Disco, R’n’B, Reggae bis hin zu Rare Grooves kommt alles auf den Teller, solange es die Tanzfläche rockt.
Ihre Skills wissen glitzernde Persönlichkeiten sämtlicher Sparten zu schätzen. So ist Miss Leema seit ihren Anfängen bei Eimsbush u.a. mit Das Bo, Jan Delay, Samy Deluxe, aber auch mit den Girls von Monrose, auf unzähligen Bühnen unterwegs. Ob Comet Aftershow Party, Cebit Microsoft Court oder EA Sports Fifa Finale oder als fester Bestandteil der zwischen 2009 und 2010 ausgestrahlten Oliver Pocher Show, jede Partycrowd bekommt von ihr was sie verdient.
Miss Leema bei Mixcloud

20:00 – 0:00 Uhr, Vvk 10,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 12,- (ab 22:00 = 5€ / ab 23:00 = 3€)


Mi 21.8. SUNDOWNER-PARTY mit DJ JAKOB THE BUTCHER

jakobTanzmusik muss dreckig sein, Tanzmusik muss gierig machen, verletzlich und gefährlich sein. Sie muss berauschen und sie muss erden, und dazu braucht sie den Blues. Deswegen legt der Butcher solche Sachen auf: Rhythm’n Blues, Elektro Swing, Cumbia, Balkan Beats, Reggae Fusion und Boogaloo. Manche nennen das Ganze dann Urban World Beats. Solcherart beschallt erlebt der geneigte Musikliebhaber die olle Hedi so wie sie sein soll: von Wogen und Tänzen geschüttelt.

19:00 – 22:00 Uhr, Vvk 4,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 6,- (ab 20:00 = 5€ / ab 21:00 = 3€)


Mi 21.8. GITARRENORCHESTER GILBERT COUCHÉ
GITARRENORCHESTER GILBERT COUCHÉ
Vier Leadguitarristen aus Hamburg Mitte: Thorsten Kerting (g), Gerd Nikel (g), Klaus Sieg (g), Matthias Wagner (g) spielen große Songs von:
The Can, The Doors, Jefferson Airplane, Bert Kaempfert, Led Zeppelin, The Turtles, The Stranglers, Theolonius Monk, The Damned, The Beach Boys, Hot Chocolate, Frankie Valli, Adriano Celentano, The Beatles, Francis Lai, Shocking Blue, The Velvet Underground, XTC und vielen Anderen mehr.

Frau Hedis Frau Claudia: 19:30 – 21:30 Uhr, Vvk 8,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 10,-


Do 22.8. DOCK 54

DOCK 54

Wären irgendwann einmal Freddy Quinn und Hans Albers mit 22 Herrengedecken intus aus dem Schellfischposten gestolpert und versehentlich in ein Ramones-Konzert geraten – Dock 54 wären vermutlich schon vor einigen Jahrzehnten entstanden. So aber entschlossen sich vier Wahlhamburger im Jahr 2014, den Job zu übernehmen und den Schunkelpogo in die Welt hinauszutragen. Einer muss es ja tun. Alte Seemannslieder, harte Riffs und echte Emotionen auf dem Dampfer der guten Laune.

19:30 – 21:30 Uhr, Vvk 10,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 12,-


Fr 23.8. TAKE A DISCO

TAKE A DISCOTake A Disco – Das ist Dance-Vergnügen aus einer Mischung von alten Underground Disco-Perlen und neuesten Deep House Bomben.
“Take A Disco” auf Hamburgs Pott aller Pötte – der Ms Hedi. Was gibt’s Schöneres, als durch Hamburgs Hafen zu cruisen, den Wind im Haar, ‘ne kühle Erfrischung in der Hand und aus den Speakern kommt statt Seemannsgarn für Touris ein Sound, zu dem sich schon in den späten 70ern die Kids in New York das Gummi von den Schuhen gedancet haben? Natürlich gibt’s hier keine ollen Kamellen aus dem Radio, sondern liebevollst ausgewählte Perlen, die man gerne in die Schublade “underground” stecken kann, wenn man denn gerne die Dinge fein sortiert hat. Dance baby!

Frau Hedis Frau Claudia: 19:30 – 23:30 Uhr, Vvk 10,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 12,- (ab 21:30 = 5€ / ab 22:30 = 3€)


Fr 23.8. DAMAGED GOODS – Post Punk / New Wave / Synthpop (1977 – 2017)

Damaged GoodsEs gibt Post Punk / New Wave / Synthpop / Minimal Synth und Cold Wave auf die Ohren. Und da es ja gerade massig neue Bands gibt, die genau diesen Sound spielen, werden Scheiben aus mehr als 30 Jahrzehnten zu hören sein. Passendes, Neues, Altbekanntes, Neuentdecktes, Wiederentdecktes von 1977 bis heute. Dabei sind die Herren keine Unbekannten: Revolver-Marco legt seit mehr als einem Jahrzehnt beim Revolver Club auf, Jojo spielt bei der Synth Band Sonnenbrandt und Reklovski legt hier und da Poppubertäre Naivmusik für Erwachsene auf. Also auf auf, feiert mit! Der Tanz ist eröffnet! Bei Mixcloud

20:00 – 0:00 Uhr, Vvk 10,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 12,- (ab 22:00 = 5€ / ab 23:00 = 3€)


Sa 24.8. SOUL COMPANIONS

DJs: SPU Matu (For Dancers Only / Hamburg)
Don Cornell (The Cole Slaw Club / Hamburg)
hier bei Mixcloud zu hören.

Frau Hedis Frau Claudia: 16:00 – 19:00 Uhr, Vvk 6,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 8,- (ab 17:00 = 5€ / ab 18:00 = 3€)


Sa 24.8. FRENCH-CARIBBEAN CLUB mit DJ SAINT TONAIRE

Verwurzelt im traditionellen Merengue begannen sich Ende der 50er Jahre in der französischen Karibik ganz neue musikalische Spielformen zu entwickeln.
Hauptsächlich beeinflusst vom Hot Jazz, Big Band Swing, dem kubanischen Son, anderen Afro- und Latinrhythmen sowie auch Rock- und Popelementen vermischen sich diese zu einem neuen, treibenden Sound mit unwiderstehlichem Beat voller Dynamik, Rhythmus und sprühender Spielfreude bei dem kein Bein still stehen kann.

French Caribbean ClubBesonders in Haiti, Martinique und Guadeloupe entwickelt sich in den 60er Jahren schnell eine florierende Musikszene mit Künstlern wie Nemours Jean-Baptiste, Webert Sicot, Shleu-Shleu, Ibo Combo und Ry-co Jazz mit vielen neuen Stilarten wie Compas, Biguine, Tumb l und Gwo- Ka sowie im Verlauf der 70er Cadence-Lypso mit Einfl ssen von Reggae und Soul.

In den 70er Jahren eroberte dieser Sound auch zunehmend den Rest der Welt und feierte vor allem in Europa und den USA erstaunliche Erfolge mit Bands wie Tabou Combo, Exile One oder auch Les Vikings de la Guadeloupe. Dies war auch die Blütezeit jener Musik, welche letztlich wohl der wichtigste Eckpfeiler der Disco-Zouk und Creole-Pop’n Funk Welle in den 80ern bis zum heutigen Tage darstellt.

Somit werden die 70er & 80er Jahre im FRENCH CARIBBEAN CLUB auch den musikalischen Schwerpunkt bilden und zusätzlich noch mit ein paar French-Afro-Grooves garniert. So werden auch Künstler wie Voilaaa, Doug Saga,Vaudou Game oder auch MHD hier Beachtung finden.

FRENCH CARIBBEAN CLUB – just cool & catchy dance musique!!!

16:30 – 19:30 Uhr, Vvk 6,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 8,- (ab 17:30 = 5€ / ab 18:30 = 3€)


Sa 24.8. Sommerparty: Der schönste Platz ist auf der Tanzfläche mit 1MANDISCO

1MandiscoEndlich wieder Sommer in Hamburg! Endlich wieder Zeit für einen gemütlichen Feierabend bei bester Musik und Stimmung auf der Elbe.

Heute am Steuerrad der guten Laune: 1MANDISCO, im Gepäck wie immer dabei sein Plattenkoffer voller Lieblingshits und Überraschungen.

Wie das klingt? Na so: The Cure, Arcade Fire, The Human League, Franz Ferdinand, MGMT, Hot Chip, Metronomy, Depeche Mode, The Strokes, Pet Shop Boys, Shout Out Louds, Oasis, DMA´s, Kasabian, Spandau Ballet, Pulp, Future Islands, LCD Soundsystem, The XX, Duran Duran uvm.

Wer hier nur lässig an der Reling lehnt und sich am Bier festhält, ist selber schuld.

In diesem Sinne: Der schönste Platz ist auf der Tanzfläche bzw. heute auf der Hedi!

1man Disco bei Soundcloud

Frau Hedis Frau Claudia: 19:30 – 23:30 Uhr, Vvk 10,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 12,- (ab 21:30 = 5€ / ab 22:30 = 3€)


Sa 24.8. FRAU HEDIS SOMMERPARTY mit DJ JAKOB THE BUTCHER

jakobTanzmusik muss dreckig sein, Tanzmusik muss gierig machen, verletzlich und gefährlich sein. Sie muss berauschen und sie muss erden, und dazu braucht sie den Blues. Deswegen legt der Butcher solche Sachen auf: Rhythm’n Blues, Elektro Swing, Cumbia, Balkan Beats, Reggae Fusion und Boogaloo. Manche nennen das Ganze dann Urban World Beats. Solcherart beschallt erlebt der geneigte Musikliebhaber die olle Hedi so wie sie sein soll: von Wogen und Tänzen geschüttelt.

20:00 – 0:00 Uhr, Vvk 10,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 12,- (ab 22:00 = 5€ / ab 23:00 = 3€)


Mi 28.8. SUNDOWNER-PARTY mit DJ JAKOB THE BUTCHER

jakobTanzmusik muss dreckig sein, Tanzmusik muss gierig machen, verletzlich und gefährlich sein. Sie muss berauschen und sie muss erden, und dazu braucht sie den Blues. Deswegen legt der Butcher solche Sachen auf: Rhythm’n Blues, Elektro Swing, Cumbia, Balkan Beats, Reggae Fusion und Boogaloo. Manche nennen das Ganze dann Urban World Beats. Solcherart beschallt erlebt der geneigte Musikliebhaber die olle Hedi so wie sie sein soll: von Wogen und Tänzen geschüttelt.

19:00 – 22:00 Uhr, Vvk 4,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 6,- (ab 20:00 = 5€ / ab 21:00 = 3€)


Do 29.8. BANG CHERIE PARTY

Bang Cheriewie schön. die drei herrschaften der partyreihe BANG! CHÉRIE laden wieder zum tanzen und feiern auf die elbe… die für hamburg doch ziemlich einzigartige musikalische mischung über genregrenzen hinweg aus indiepop – sixties – c86 – neopsych – twee – soul – lofi ist mit seiner sonnigen euphorisierenden wirkung genau das richtige für eine bootstour in eine laue sommernacht hinein! eine vorabhörprobe findet ihr bei Mixcloud.
seid mit uns, denn wir sind mit euch…

19:00 – 22:00 Uhr, Vvk 6,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 8,- (ab 20:00 = 5€ / ab 21:00 = 3€)


Do 29.8. HORST WITH NO NAME ORCHESTRA

horst
HORST WITH NO NAME ORCHESTRA – Hamburgs einziges Two-Men-Band-Orchestra. Ausgestattet mit Schlagzeug und Gitarre werden die Horstis dem geneigten Publikum ihren explosiven Garage-Rock’n’Roll um die Ohren hauen.
Der minimalistische Sound des Garage-Blues-Punk-Rock`n`Roll-Sängers und Gitarristen ist hausgemacht, billig und einfach zu durchschauen aber schwer zu kopieren. Unterstützt wird Horsti als Orchestra vom Ausnahme-Schlagzeuger Tomate, mit dem er niemals probt aber schon gelegentlich aufgetreten ist. Manchmal klappt das Zusammenspiel sogar…
Eine mitreißende Show – Entertainment at it’s best!

Frau Hedis Frau Claudia: 19:30 – 21:30 Uhr, Vvk 10,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 12,-


Fr 30.8. UNDERPRESSURE SOUNDSYSTEM

UnderpressureDJ INCREDIBLE T. macht Hip Hop und Artverwandtes.

A fantastic Journey „probably“ with:
Roots Manuva, Boogie Down Productions, Iam, Dj Premiere, Arrested Development, Joni Rewind, Estelle, Lord Finesse, Notrios B.I.G, Mobb Deep, Patrice, Erykah Badu, Aloe Blacc, Jamie Woon, UMC’s, Main Source, Ciana, Mims, Sean Paul, Uscher, Little Dragon, Method man, Lil Silva, Sango, Samy Deluxe, X-ecutioners, 50 Cent, Farhot, Old Dirty Bastard, Delinquent Habits, Gangstar, Dr. Dre, Marteria, Beginners, Nine, Public Enemy, Flashmaster Ray, MIA, Major Laser, Cypress Hill, Santi Gold, Dizzy Rascal, Peter Fox, Shaggy, NTM, The Streets, Roxanne Shante, MC. Duke, Redhead Kingpin, Beyonce, Deadprez and even more funky stuff.

Frau Hedis Frau Claudia: 19:30 – 23:30 Uhr, Vvk 10,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 12,- (ab 21:30 = 5€ / ab 22:30 = 3€)


Fr 30.8. REVOLVER CLUB-PARTY
Das Hamburg Indie-Party-Original in Stereo seit 2001 – INDIE IS NOT DEAD !

Seit 18 Jahren ist der von Benny Ruess gegründete REVOLVER CLUB nun schon so was wie DER norddeutsche„Indie-Party-Klassiker“ und das unzerstörbare legendäre Hamburger Indie & Underground-Flaggschiff.
Die Revolver Club bringt gekonnt voller Hingabe die müdesten Tanzhacksen in Wallung, setzte und setzt immer wieder neue, frische Trends.
NEW WAVE – INDIEROCK – POST PUNK – BRITPOP – SHOEGAZE – AT IST BEST !
Ja, hier wird die hanseatische „Underground-Fahne“ im norddeutschen Raum gegen alle Widerstände aufrecht gehalten.
„Was die Towerbridge für London ist, das ist der REVOLVER CLUB für die Hamburger Indie-Szenerie“ (Jan Müller,Tocotronic) , oder: „Ich finde was Günther Netzer für stilvollen Fußball und Analyse war, das ist der REVOLVER CLUB heute immer noch für stilvolle und coole Indie-Parties!“ (Thees Uhlmann)

revolver bennyEs gibt nur noch wenige alternative Rockpartys wo die Songs so liebevoll und gekonnt absolut 100%iger Tanzgarantie zusammengemixt werden wie beim REVOLVER CLUB.
Man hört Lieblingslieder, brilliante neue Hypes, verkannte Klassiker und:
Die alternative- Hits von morgen!
Auf anbiedernden Zeitgeist wird – und wurde von jeher bei diesem Klassiker gepfiffen.
Hier geht es um gute Musik , Rock n’ Roll, Tanzbarkeit und die vielbeschworene Euphorie und „Togetherness“.
Gerade diese feine gekonnte Mischung der „Finest Floorfiller Of Underground“ von 1982 – 2019 machen somit die Einzigartigkeit diese Clubs aus .
Er überlebte alle Hipster-Pseudotrends die letzten Jahre locker und blieb somit dann eben doch immer ein bißchen zeitlos „hip“.

20:00 – 0:00 Uhr, Vvk 12,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 14,- (ab 22:00 = 5€ / ab 23:00 = 3€)


Sa 31.8. GET LOST BOAT TRIP
Live: BEA BEA SEA (ITA) + MICHAEL HE-MAN (USA)

Get Lost FestDer Boat Trip zum Get Lost Fest 7.
Wenn nix Gutes los ist, sollte man eine Band gründen, meinen Bea Bea Sea. Dies taten sie und werden seitdem von enthusiastischen Fans und Presse als die neuen (hier einen coolen Namen einsetzen) gefeiert. Dass es sich diesmal dabei aber nicht um einen Hype handelt, kann Mensch bei untenstehendem YT-Link hören.

Als wäre das noch nicht genug spielen auch noch Michael He-Man, eine neue Punkband aus New Orleans mit Mitgliedern von Trampoline Team und Buck Biloxi. Was so klingt:

      01LEATHER BELT - Michael He-Man

14:30 – 16:30 Uhr, Vvk 10,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 12,-


Sa 31.8. SOULISTEN SOMMERPARTY

SoulistenDem einen oder anderen wird DJ PIRSITO von seinen legendären barkassiroomfüllenden Auftritten auf z.B. auch Hedis Planken bekannt sein. Heute nun wird die Claudia sich zu seiner Northern und 6Ts-Soul-R&B-Popcorn-LatinSound-Ska-DancefloorJazz-Beschallung wiegen.

Frau Hedis Frau Claudia: 16:00 – 19:00 Uhr, Vvk 6,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 8,- (ab 17:00 = 5€ / ab 18:00 = 3€)


Sa 31.8. FRAU HEDIS SOMMERPARTY mit DJ MAX QUINTENZIRKUS

Max QuintenzirkkusDa wo MAX QUINTENZIRKUS seine Zelte aufschlägt, bleibt mit Sicherheit kein Bein am Boden. Seit einigen Jahren schon streift der junge Künstler mit einem bunten Mix aus Balkanbeat, Funk, Swing und Electroswing durch die Clubs der Republik. Dabei jongliert er auf sehr charmante Art und Weise mit den unterschiedlichen Stilen und braut sie zu einen kohärenten Mix zusammen.

Von New Orleans geht es nach Bratislava, von traditionell nach modern, immer frei nach dem Motto: mit viel Tuten und Blasen einmal rund um den Globus.

An diesen Abend wird MAX QUINTENZIRKUS mit seinen heißlaufenden Plattentellern wohl auch die letzten Tanzmuffel zum swingen bringen. Wir freuen uns drauf!

17:30 – 20:30 Uhr, Vvk 6,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 8,- (ab 18:30 = 5€ / ab 19:30 = 3€)


Sa 31.8. DAS DRAHT PARTY

DAS DRAHTPolonaise zu Blur. Walzer zu Peter Sarstedt. Engtanzen zu Kendrick Lamar. Oder doch lieber Polka zu Fettes Brot und Breakdance zu den Rolling Stones? Das charmante Radio-Kollektiv Das Draht lädt zur munteren Schiffssause auf der Elbe. Das Draht ist ein Moderatoren-Team aus Pop-Journalisten, Musik-Nerds und Djs vom Welpenalter bis über die 60. Die gleichnamige Sendung präsentiert beim Webradio Byte FM journalistisch aufbereitete Musik mit verschiedensten Schwerpunkten – von Indie-Pop über Hip-Hop und Electro bis zu Soul und Sixties-Sound, Rock und Jazz.

Frau Hedis Frau Claudia: 19:30 – 23:30 Uhr, Vvk 10,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 12,- (ab 21:30 = 5€ / ab 22:30 = 3€)


Sa 31.8. FRAU HEDIS SOMMERPARTY mit DJ MAX QUINTENZIRKUS

Max QuintenzirkkusDa wo MAX QUINTENZIRKUS seine Zelte aufschlägt, bleibt mit Sicherheit kein Bein am Boden. Seit einigen Jahren schon streift der junge Künstler mit einem bunten Mix aus Balkanbeat, Funk, Swing und Electroswing durch die Clubs der Republik. Dabei jongliert er auf sehr charmante Art und Weise mit den unterschiedlichen Stilen und braut sie zu einen kohärenten Mix zusammen.

Von New Orleans geht es nach Bratislava, von traditionell nach modern, immer frei nach dem Motto: mit viel Tuten und Blasen einmal rund um den Globus.

An diesen Abend wird MAX QUINTENZIRKUS mit seinen heißlaufenden Plattentellern wohl auch die letzten Tanzmuffel zum swingen bringen. Wir freuen uns drauf!

21:00 – 0:00 Uhr, Vvk 8,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 10,- (ab 22:00 = 5€ / ab 23:00 = 3€)


So 1.9. SOULFUL HOUSE PARTY

Soulful House PartyBereits in der letzten Saison haben uns die DJ’s Dee-Bunk, Franz Gruber und Lutz Gehrke mit ihrem Soulful-House-Sound beglückt, weshalb wir sie wieder eingeladen haben uns, Euch und euren Hintern Beine zu machen. Auf den Plattenteller kommen melodische Vocal-House-Tunes, und die ein oder andere Rarität aus dem 80’s Soul & Funk Regal.

15:00 – 19:00 Uhr, Vvk 10,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 12,- (ab 17:00 = 5€ / ab 18:00 = 3€)


Mi 4.9. SUNDOWNER-PARTY mit DJ MALINKA

auflegmali-sterne-kleinDJane MALINKA findet: man braucht Tanz und Musik zum Leben genauso wie Luft und Liebe und Wodka. Die Mischung macht’s. Deswegen schmeisst sie Schallplatten aus aller Welt aufs Mischpult – und zwar möglichst wild. So verursacht MALINKA seit ein paar Jahren immer wieder ein deftiges *** BALKAN *** SKA *** ELEKTRO *** SWING ***LATIN *** RnB *** DUB *** undsoweiterundsofort *** MASSACKER ***, welches unschuldige Tanzmuskeln zum Zucken sowie unzählige Herzen zum Bluten bringt. Und hinterher tut es ihr noch nicht mal leid.

19:00 – 22:00 Uhr, Vvk 4,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 6,- (ab 20:00 = 5€ / ab 21:00 = 3€)


Do 5.9. VIVE LA FÊTE – LA DISCOTHÈQUE FANTASTIQUE FRANÇAISE mit DJ SAINT TONAIRE

vive la feteBereits seit über 10 Jahren präsentiert Saint Tonaire seinen fantastischen musikalischen Stilmix quer durch alle Genres der französischen und francophonen Popkultur:
Von Reggae, Ska, HipHop, Electro und Zouk über Swing, Wave, Ye-ye, Balkan und Rai bis hin zum Nouvelle Chanson und Nouveau Rock.
Neben unbekannteren Künstlern werden hierbei auch stets Partyklassiker von Claude Francois, France Gall, Les Rita Mitsouko und Plastic Bertrand, sowie von Les Negresses Vertes, Khaled oder Louise Attaque bis hin zu Daft Punk, Phoenix, Caravan Palace und ZAZ zum Besten gegeben.
VIVE LA FÊTE:
Trés chic – trés fantastique!

Frau Hedis Frau Claudia: 19:00 – 22:00 Uhr, Vvk 6,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 8,- (ab 20:00 = 5€ / ab 21:00 = 3€)


Do 5.9. RESTMENSCH + VLADIMIR HARKONNEN

RestmenschRestmensch – Anfang 2012 aus den Trümmern der Neuen Katastrophen hervorgegangen – steht für straighten deutschsprachigen Punkrock aus Hamburg. Vollgas nach vorne und trotzdem immer mit einem Augenzwinkern versehen. 
Das erste Album “Die Erde ist eine Scheiße” aus dem Jahr 2014 ist als Vinylversion komplett ausverkauft und nur noch digital auf Bandcamp hörbar. Letztes Jahr gab es ein neues Lebenszeichen in Form einer Split-Single mit den Razors. Und dieses Jahr geben sie ihr Abschiedskonzert auf de Hedi.
Unterstützt werden sie dabei von den freundlichen Herren von Vladimir Harkonnen, die sich perfekt auf Wahnsinn, Thrash Punk, Metal, Bier, Liebe, Bodenrollern und Quatsch verstehen. Das Ganze kann also nur nach vorne losgehen.

19:30 – 21:30 Uhr, Vvk 10,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 12,-


Fr 6.9. HAIFISCHFAHRT – Die Moritat von DJ MPunkT Messer
WAVE – 80s – (POST) PUNK – INDIE – …. – Elb-&Gassenhauer und andere schaurigschöne Mörderballaden!

HaiDJ MPunkT Messer ist mit seinen Plattenkisten und dem fast schon legendären Wunschbuch im Gepäck schon seit vielen Jahren unterwegs auf Tanzsausen von alternativen Läden & Zentren in Hamburg
(u.a. Kir (“WHERE IS MY MIND?” & “NO REST FOR THE WICKED”), Hafenklang, Risikofaktor-Soli-Partys, Gängeviertel, Rote Flora, Centro Sociale, Fanräume St.Pauli, Altona93 Clubheim, MS Hedi&Claudia, Hafenstrasse, diverse Wagenplätze&Wohnprojekte, …) und außerhalb (u.a. in Flensburg, Kiel, Berlin, Bremen, Oldenburg, Hannover, Dresden, Düsseldorf, Köln, Mühlheim,…)

mal gehts – je nach Party – darkwaviger/düsterer/undergrounNDW-lastiger oder auch punkiger zu wie bei Dunkle Tage, bei KALTES KLARES WASSER! mit DJ MPunkT MESSER oder der MOON OVER MARIN – Punk bis zum Untergang! Mit DJ MpunkT Messer,
aber auch die 80er&New Wave oder Indie tanzitanzi Knaller komm nich zu kurz (natürlich nur die guten! hehe) wie bei “WHERE IS MY MIND?” oder “SCHWOF ON THE WATER – (die guten!) 80er- & NEW WAVE-Sachen von&mit DJ MPunkT Messer”

oder eben von allem etwas dunkelbunt gemischt wie bei “MACKIE MESSERS HAIFISCHFAHRT – Die Moritat von DJ MPunkT Messer – WAVE – 80s – (POST) PUNK – INDIE – …. – Elb-&Gassenhauer und andere schaurigschöne Mörderballaden!”

Mo­ri­tat, die
“Mo|ri|tat 〈a. [––′–] f.; –, –en〉 in rührselig–schauriger Weise zur Drehorgel vorgetragenes, gleichzeitig durch Bilder erläutertes Lied über ein schreckliches Ereignis, Bänkelsängerlied” http://www.wissen.de
“Handelt der Bänkelsang von einer Mord- oder Gräueltat, spricht man demnach von einer Moritat” https://de.wikipedia.org
“Herkunft – wohl durch zerdehnendes Singen des Wortes »Mordtat« entstanden” https://www.duden.de

„An der Elbe trüben Wasser
Fallen plötzlich Leute um!
Es ist weder Pest noch Cholera
Doch es heisst: MPunkT geht um.
Und der Haifisch, der hat Zähne
und die trägt er im Gesicht
und MPunkT, der hat ein Messer,
doch das Messer sieht man nicht.
Denn die einen sind im Dunkeln
Und die andern sind im Licht.
Und man siehet die im Lichte
Die im Dunkeln sieht man nicht.“
(oder so ähnlich…..frei nach Berthold Brecht)

Frau Hedis Frau Claudia: 19:30 – 23:30 Uhr, Vvk 10,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 12,- (ab 21:30 = 5€ / ab 22:30 = 3€)


Fr 6.9. LOVE CATS – THE CURE-TRIBUTE PARTY

RobertSchmidtHatEinenFussballverein

Liebe Kinder! Einst als euer Onkel Webseitenvollschreiber noch knackig war (ja, das gab’s auch mal!), pflegten er und seine Freunde zu Pornography Köpfe zu rauchen und zu Faith in Matratzenlandschaften zu versacken. Es waren die mit Kajal unterlegten Tschernobyl-80er, da machte man sowas. Jedenfalls, während wir dabei immer dünner wurden, wurde Herr Schmidt immer dicker. Er wurde poppiger, schrieb richtig viele Hits, kaufte einen Fußballverein und schaffte es, seine Ehe mit Mary Poole weitestgehend diskret zu leben.
Und was lernen wir daraus, liebe Kinderchen? Ein bisschen Depri geht immer!

20:00 – 0:00 Uhr, Vvk 12,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 14,- (ab 22:00 = 5€ / ab 23:00 = 3€)


Sa 7.9. WELCOME ON (SOUL-) BOARD mit den DJs DOC SCHLUCKI, BENDIX & FUNK BEAR BROTHERS

WELCOME ON (SOUL-) BOARDWelcome on Board – Bendix, Doc Schlucki und die beiden Funk Bear Brüder freuen sich! Mit Westcoast/A.O.R., Modern Soul, Boogie Funk und Disco bringen sie den Frühling auf die Elbe und die Discokugel zum rotieren. Alles von Schallplatten, welche die vier z.B. bei ihren lokalen Dealern Groove City Records und Pure Soul Records kaufen. Cruist und tanzt mit uns an den schönsten Stränden und Buchten vorbei und vorher auch gern zu mixcloud

Frau Hedis Frau Claudia: 16:00 – 19:00 Uhr, Vvk 6,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 8,- (ab 17:00 = 5€ / ab 18:00 = 3€)


Sa 7.9. LOST IN MUSIC

LOST IN MUSICwenn miss annie und das bose soundsystem in den untiefen ihrer plattenkoffer wühlen, dann ist es zeit für LOST IN MUSIC und ihre finest selection of indie & electro.

Hamburgs tanzfreudigste Indie-DJs Miss Annie und Das Bose Soundsystem entern die Barkasse und schippern mit euch durch die Lichter des Hamburger Hafens. Dabei kredenzen sie wie gewohnt das Beste aus Indie und Pop, abgemischt mit einer Idee Electro. LOST IN MUSIC – stets am Nabel der Zeit, immer eine Spur geschmackssicherer.

16:30 – 19:30 Uhr, Vvk 6,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 8,- (ab 17:30 = 5€ / ab 18:30 = 3€)


Sa 7.9. SOMMERPARTY mit DJ ROMAN: TIME TO JACK

SoulkutterHeute gibt es House & Deep House mit DJ Roman (Tiefenrausch, Lounge, Tempelhof, Flora, uswusf.): “Bei einem Ritt über die Elbe und durch den Hafen will ich eure Ohren und Hüften mit akustischen Treibstoff betanken und mit euch meine Passion für den „Four to the Floor“-Groove teilen. „In the beginning there was Jack and Jack has a Groove“”

Frau Hedis Frau Claudia: 19:30 – 23:30 Uhr, Vvk 10,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 12,- (ab 21:30 = 5€ / ab 22:30 = 3€)


Sa 7.9. BP1-BOAT-SOMMERPARTY

bp1carsmallAm Samstag den 7. September macht das bp1 seinen jährlichen Törn auf der Partybarkasse Hedi!!
Nun ist das bp1 schon 4 1/2 Jahre geschlossen. Schmerzlich vermisst und unvergessen! Um den Geist dieser wundervollen Bar gelegentlich wieder zu beleben, cruisen wir einmal im Jahr durch den Hafen. Das DJ Line-Up wird für das entsprechende bp1 Gefühl sorgen. Zwischen 60´s, Indie, Hip-Hop, Rock´n Roll und Punkrock wird für alle hartgesottenen Geschmäcker was dabei sein!

20:00 – 0:00 Uhr, Vvk 10,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 12,- (ab 22:00 = 5€ / ab 23:00 = 3€)

(VVK-Tickets gibt es nur am Tresen des Galopper des Jahres oder über gerrit.lerch@hamburg.de)


So 8.9. GROOVE CITY SOMMERPARTY

palmeDie Website CNN.com wählte Groove City im Jahr 2013 unter die weltweit »zehn besten Schallplattenläden für Abenteurer«. Und das Abenteuer spielt natürlich eine große Rolle, wenn das Team um Betreiberin Marga Glanz selber auflegt. Wer sich darauf einlässt, kann einen anregenden Abend erwarten mit Musik, aus etwa folgender Bandbreite: Soul, HipHop, AfroBeat, Jazz, Psychedelic, Soundtracks – was es so in diesem Laden gibt. Groove City erfüllt keine Wünsche, sondern weckt Bedürfnisse!

16:00 – 19:00 Uhr, Vvk 10,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 12,- (ab 17:00 = 5€ / ab 18:00 = 3€)

Tickets gibt es bei Groove City


Di 10.9. DAS GROSSE ELDORADO-MUSIKQUIZ

EldoradoDas aller Ehren werte Eldorado entert heute die Hedi um sein beliebtes und zweifellos bis über die Landesgrenzen hinaus bekanntes Musikquiz in feuchtfröhlicher Umgebung zu begehen. Es wird Preise geben (glaube ich) und eine Reise geben (da bin ich mir sicher) in grüne Elbauen wo das güldene Vlies verborgen liegt, zwischen tausenden alter Doktor Sommer-Artikel und PopRocky-Rätsel. Darum: Quizheads aller Genres: Kommt auf dieses Boot!
Und als kleinen Aperitif hier schon mal ein erstes Rätsel:
Wer sang 1974 die Zeilen:
“Eldorado, Eldorado,
das erträumen wir und zweifeln doch daran.
Eldorado, woher wissen wir,
ob der Traum nicht doch noch Wahrheit werden kann?”

Diese und andere Antworten, daran zweifeln wir nicht, beim Eldorado auf dem Elbosado-Dampfer!

19:00 – 22:00 Uhr, Vvk 8,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 10,- (ab 20:00 = 5€ / ab 21:00 = 3€)


WIRD IN HERRLICHSTER PERMANENZ FORTGESETZT WERDEN, SOFERN UNS NICHT DER HIMMEL AUF DEN KOPF FÄLLT


KOMMENDE SENSATIONEN, DIE BEREITS IM VORVERKAUF SIND:

So 6.10. HAMBURG SOUL WEEKENDER No. 13 “SOULFUL BOAT TRIP”

Hamburg Soul Weekender No.13

Zum Abschluß des 13. Hamburg Soul Weekenders gibt es den rituellen Soulful Boat Trip, auf dem sich alle Helden nochmal der Crowd präsentieren, bevor es dann zum Abschluss des Weekenders in den Komet geht, wo dann vermutlich die Souls kometengleich auf einem Meer von Hochprozentigem landen.

– – – english version – – –

According to Mr. Ford Prefect, finishing the Hamburg Soul Weekender on the ritual boat trip is one of the things, a human being must have done before leaving this planet. And so you will do, before entering the Komet for the last drink of the day, or at least the hour. Or as Jackie Wilson would have said: I’m on Hedi, when you smile!

Dear international customers, please be aware: You can pay using American Express, Visa or Mastercard. But you have to be boarding at the hour that’s printed on your tickets. If you come later, you will have to wait until there’s enough room on the boat.

Frau Hedi, Frau Hedis Frau Claudia 15:00 – 22:00 Uhr, Vvk 12,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 14,-
17 Uhr Soulful Boat, Vvk 10,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 10,-
18 Uhr Soulful Boat, Vvk 8,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 8,-
19 Uhr Soulful Boat, Vvk 6,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 6,-