PROGRAMM JULI 2014

Mi 30.7. CLARA BOW vs FINAL COUNTDOWNS

CLARA BOWDie vier Ladies von Clara Bow spielen eine wilde Mischung aus Punk Rock und Power Pop – immer druckvoll mit einem extrem catchy Songwriting. Es herrschen Leidenschaft und Spaß über selbstverliebtes Muckertum. Die Songs sind ausgefeilte Pophymnen mit garagigem Unterton wie »Time Traveller« oder »Not Now«, sing-a-long Pogonummern wie »Punk Barbies« und »Mailbox« und erfrischend simpel gehaltene Midtempo Stücke wie „You Got It“ sowie „Restart“. Nur wenige davon sind länger als drei Minuten, dabei immer voller Ironie ohne in Zynismus, oder gar Posertum zu verfallen: Geschichten über wundersame Begegnungen beim Ausgehen, die Angst aus der Zeit zu fallen, bittersüßes über die Liebe und alle anderen Dramen, die das Leben in der Stadt zu bieten hat – ganz im Hier und Jetzt.

(…) Bunny Stallmeister bedroht die beiden anderen Penner in irgendeiner Sprache die sie nicht verstehen, was in Anbetracht der Kettensäge in ihrer Hand dazu führt, dass Bubi und Horst extrem eingeschüchtert sind und einen Dolmetcher engagieren, der ihnen erklärt was die Ausnahmeschlagzeugerin eigentlich von den beiden Superhonks erwartet. Ergebnis: “Isch brauch mehr BASS, Digga!” – kurzerhand wir im Internet unter www.bassistinninnen-die-in-tollen-bands-kostenlos-mitspielen-und-gut-kochen-können-mit-fuehrerschein-und-eigener-karre.de die gebürtige Osteuropäerin mit südländischen Pass CHRISTEL bestellt. final_countdownSeit April 2007 ist nun die zweite Frau in der Band mit einem Knebelvertrag bis 2057 an THE FINAL COUNTDOWNS gebunden. Jetzt muss nur noch geprobt werden, aber wer verrät schon gern außenstehenden die Tricks die zum Erfolg führen. Ach was, irgendwie wird es schon gehen, komm is egal… Tourneen, Homepage und Album sind in Planung…

19 Uhr, Vvk 8,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 10,-


Mi 30.7. DUBMATIX

DUBMATIXNachdem er bereits im letzten Jahr die Elbe mit seinen Produktionen zum Beben gebracht hat, kommt der Multiinstrumentalist und Produzent Dubmatix aus Toronto, Kanada, mit seinem sechsten Album “In Dub” (Echo Beach) erneut über den Teich auf die Elbe, auf welchem er traditionellen Reggae mit aktuellen elektronischen Genres kreuzt und mit Effekten anreichert. Diesen Sommer ist er in Frankreich, Holland, Deutschland, Spanien und Italien unterwegs. Der Gig auf dem Boot ist ein “Reggae Jam Warmup”, denn am Tag darauf spielt Dubmatix beim beliebtesten deutschen Reggae-Festival in Bersenbrück.

Der Kanadier zählt zu den weltweit aktivsten Produzenten in Sachen Reggae und Dub. Bislang hat er u.a. mit Größen wie Michael Rose, Tenor Fly, Mighty Diamonds, Luciano, Ranking Joe, Tippa Irie, Cornell Campbell, U-Roy und Alton Ellis zusammengearbeitet.

SUPPORT: QUEEN EASY & DJ KILLA

Frau Hedis Frau Claudia: 19:30 Uhr, Vvk 8,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 10,-


Do 31.7. HEDIS HAPPY HOURS – FRAU HEDIS BEACHCLUB AUFM WASSER: DJ MALINKA
Wir bringen den Strand (ohne Sand) aufs Wasser!

auflegmali-sterne-kleinDJane MALINKA findet: man braucht Tanz und Musik zum Leben genauso wie Luft und Liebe und Wodka. Die Mischung macht’s. Deswegen schmeisst sie Schallplatten aus aller Welt aufs Mischpult – und zwar möglichst wild. So verursacht MALINKA seit ein paar Jahren immer wieder ein deftiges *** BALKAN *** SKA *** ELEKTRO *** SWING ***LATIN *** RnB *** DUB *** undsoweiterundsofort *** MASSACKER ***, welches unschuldige Tanzmuskeln zum Zucken sowie unzählige Herzen zum Bluten bringt. Und hinterher tut es ihr noch nicht mal leid.

19 Uhr, Vvk 4,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 5,-


Do 31.7. THEO’S FRIED CHICKENSTORETheos

Gekleidet in ihren ölverschmierten Mechaniker-Kombis zelebrieren die Band um Leadsänger Mr. Pat-Man ihren „lower class rawk’n’roll“. Kein Normalsterblicher bleibt da unbewegt! Denn der chickenstomp ist eine würzige Mischung aus 50er Twist-, Swing und Rockabillynummern, aus 60er Garagenbeat-Stompers und aus frühen 70er Punk’n’Roll-Songs. Hey, it’s hotter than Chilisauce!

Mit weit über 250 Konzerten in der Schweiz, in Frankreich, in Deutschland und in Italien hat sich die „fried chickenstore-gang“ mit ihrem Bekenntnis zu ehrlichem Rawk’n’roll landauf und landab den Ruf einer veritablen „live-party-band“ erspielt.

19:30 Uhr, Vvk 8,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 10,-


PROGRAMM AUGUST 2014

Fr 1.8. ITALIENISCHE NACHT

bastergondel- una notte italiana – Dolce Vita auf der Elbe. Mit schöner alter Musik aus dem Land wo die Zitronen noch Gelb sind.
Neapoitanischer Mambo, Mailand Rock & Roll, Römischer Schlagerpop, Sizilianische Tarantella feat.
u.a. Renato Carosone, Adriano Celentano, Mina, Mario Marini, Peppito Di Capri, Rita Pavone und und und…
Präsentiert von Ihrem Gondoliere Bastardo Ruebsamo

Frau Claudia: 19:30 Uhr, Vvk 8,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 10,-


Fr 1.8. LA DISCOTHÈQUE FANTASTIQUE FRANÇAISE mit DJ SAINT TONAIRE

discofranc2014Bereits seit einigen Jahren präsentiert Saint Tonaire bei ‘VIVE LA FÊTE – LA DISCOTHÉQUE FANTASTIQUE FRANÇAISE’  seinen fantastischen Stilmix aus all dem, was 60 Jahre französische Popkultur zu bieten hat.
Aufgelegt werden hierbei bekannte Partyklassiker von Serge Gainsbourg, France Gall und Claude Francois über Les Rita Mitsouko, Plastic Bertrand und Les Negresses Vertes bis ZAZ, Phoenix und Daft Punk sowie auch unbekanntere musikalische Kleinode aus den Genres Reggae, Ska, Hip-Hop, Electro über Swing, Yé-Yé, Glam, Wave, Rai bis hin zum Nouvelle Chanson und Nouveau Rock .

VIVE LA FÊTE
TRÉS CHIC – TRÈS FANTASTIQUE!!!

19 Uhr, Vvk 8,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 10,-


Sa 2.8. 2014happyhoursflyerFRAU HEDIS BEACHCLUB AUFM WASSER HAPPY HOUR CRUISE Wir bringen den Strand aufs Wasser!

Wir machen’s für die zwei Viertel, wie sich inzwischen rumgesprochen haben sollte. Und immernoch für ressourcenbewußte Clubber, Skipper und Hippen, die sich gern langsam aus dem Wochenende rausschwingen möchten, touren wir abseits abgelegter Flußwege durch das feuchte Elbnass zu Beachygroovyschmoovies im Beachclubsurroundsound. Wir nennen es Happy Hour, weil es euch und uns glücklich machen soll, obwohl es eigentlich zwei Happy Hours sind. Bekloppski, oder?

15 – 17 Uhr, Vvk 3,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 4,-
17 – 19 Uhr, Vvk 5,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 6,-


Sa 2.8. SOMMERPARTY mit DJ MALINKA

auflegmali-sterne-kleinDJane MALINKA findet: man braucht Tanz und Musik zum Leben genauso wie Luft und Liebe und Wodka. Die Mischung macht’s. Deswegen schmeisst sie Schallplatten aus aller Welt aufs Mischpult – und zwar möglichst wild. So verursacht MALINKA seit ein paar Jahren immer wieder ein deftiges *** BALKAN *** SKA *** ELEKTRO *** SWING ***LATIN *** RnB *** DUB *** undsoweiterundsofort *** MASSACKER ***, welches unschuldige Tanzmuskeln zum Zucken sowie unzählige Herzen zum Bluten bringt. Und hinterher tut es ihr noch nicht mal leid.

19 Uhr, Vvk 8,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 10,-


Supi StoeckerSo 3.8. SUPER-SUMMERGROOVE: STOECKER STEREO

Gebt dem Mann ein Stöckchen und er bringt es zum Tanzen (ohne Anfassen!) Da hippt der Hop über Bord, und die Meerjungfrauen wippen mit den Flossen!
Da schwingt die Matrix ohne Trix!
Der Mann hat Nivea und kann sogar Jo-Jo auf Championsleaque-Niveau, wie auf dem Fotobeweis deutlich zu erkennen.
Dismanrox!

20 Uhr, Vvk 8,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 10,-


Do 7.8. HEDIS HAPPY HOURS – FRAU HEDIS BEACHCLUB AUFM WASSER: DJ MALINKA
Wir bringen den Strand (ohne Sand) aufs Wasser!

auflegmali-sterne-kleinDJane MALINKA findet: man braucht Tanz und Musik zum Leben genauso wie Luft und Liebe und Wodka. Die Mischung macht’s. Deswegen schmeisst sie Schallplatten aus aller Welt aufs Mischpult – und zwar möglichst wild. So verursacht MALINKA seit ein paar Jahren immer wieder ein deftiges *** BALKAN *** SKA *** ELEKTRO *** SWING ***LATIN *** RnB *** DUB *** undsoweiterundsofort *** MASSACKER ***, welches unschuldige Tanzmuskeln zum Zucken sowie unzählige Herzen zum Bluten bringt. Und hinterher tut es ihr noch nicht mal leid.

Frau Claudia: 19 Uhr, Vvk 4,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 5,-


Do 7.8. AUTORAMAS (BRA) + THE TYPHOONS

Hartgesottene Hedionistas delirieren noch vom Autoramas Auftritt 2010 bei welchem die Band die Elbe zum weinen brachte … Die Band tourt seit 1998, veranlasste Kritiker zu Vergleichen mit den B-52s, Devo, Dick Dale und den Ventures. Sie spielten zusammen mit den Pixies und Mudhoney und spielen diesmal mit den Typhoons, welche aufmerksame Hedionisten delirieren lässt von den Auftritten der Twingtwangig-perlenden Surfformation von hinterm Elbdeich.

1997 in Schulau am Elbstrand (somewhere stromabwärts von St. Pauli) gegründet, spielen The Typhoons seit 15 Jahren klassischen 60s Surf-Sound mit zeitgemäßem Punch, waren auf Tour mit den Surfaris, Splashdowns, Stevie and his Sideburns, Razorblades, und haben drei eigene CDs/LPs und Songs auf diversen Samplern veröffentlicht.

In topaktueller Neubesetzung verstärkt durch ex-Helldriver-Gitarrist King Uli surfen sie jetzt wieder durch eine wilde musikalische Brandung aus versunken geglaubten Klassikern, eigenen Klassikern der Zukunft und Top-Hits von Slayer bis Blondie, von Schulau bis Waikiki!

19:30 Uhr, Vvk 10,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 12,-


Fr 8.8. fdoFOR DANCERS ONLY

Northern Soul, R&B, Rare Soul & Modern Soul

moonlight music and you…..

19 Uhr, Vvk 8,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 10,-


Fr 8.8. COMMON CAUSE

Frau Claudia: 19:30 Uhr, Vvk 8,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 10,-


Fr 8.8. QUEEN HEDI II: MASSAYA SOUNDSYSTEM meets MANGO TREEE SOUNDSYSTEM

Massaya steht für gute Unterhaltung. Dafür, dass Musik grenzenlos gut ist. Die Liebe der 5 Hamburger gilt jamaikanischer Musik. Vom Mento der 40er über Ska und Rocksteady der 50er und 60er Jahre zu Roots Reggae der 70er und Rub A Dub der 80er, dem Dancehall der 90er und dem aktuellen Output landet alles auf den Plattentellern was Spass macht und tanzbar ist. massayaDabei hat Massaya die Scheuklappen schon längst abgelegt und man würzt die Sets mit funky HipHop und schnellem Soca. Zudem hilft dem Soundsystem, dass es neben dem MC 4 Selecta (jam. für DJ) gibt, die alle ihren eigenen Stil haben. Stammgäste hören ganz genau heraus wer gerade an den Plattentellern steht und das Publikum glücklich macht.

Massaya gehört zu den top-a-top juggling Sounds in Deutschland und beweist jedes Wochenende aufs Neue seine Qualitäten im ganzen Land. Oftmals gemeinsam mit dem Sänger Spruddy One bereist das Soundsystem die verschiedensten Winkel des Landes, tritt auf Festivals auf und macht Reggaefans im benachbarten Ausland (Großbritannien, Österreich, Schweiz, Dänemark, Belgien) glücklich.

Das MANGO TREE SOUNDSYSTEM wurde im Jahr 2000 gegründet und bereits kurz darauf hat die Crew um Father Tim die erste eigene Partyreihe namens „More Fire“ etabliert. Die Partyreihe feierte erst kürzlich gebührend das zehnjährige Bestehen. Bis dato wurden Monat für Monat verschiedenste Gastsounds und Live-Künstler aus dem In- und Ausland nach Nürnberg eingeladen, um die Herzen der Reggae und Dancehall-Liebhaber höher schlagen zu lassen. Dazu kommen die zahlreichen Bookings in ganz Deutschland, welche den Sound auf Trab halten. Auch außerhalb Deutschlands konnte der „Franconian Ruler“ bereits die Massive begeistern. Außerdem war die Crew bereits auf allen namhaften Festivals, wie z.B. Summer Jam, Chiemsee Reggae Summer, Ruhr Reggae und sogar auf dem Hip Hop Kemp in Tschechien vertreten. Neben den regulären Dances hat Mango Tree an vier Clashes teilgenommen und dabei dreimal, wie zum Beispiel beim WAR FEVER CLASH 2008 das Schlachtfeld als Sieger verlassen.

Classic Queen: 20 Uhr, Vvk 10,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 12,-


Sa 9.8. 2014happyhoursflyerFRAU HEDIS BEACHCLUB AUFM WASSER HAPPY HOUR CRUISE Wir bringen den Strand aufs Wasser!

Wir machen’s für die zwei Viertel, wie sich inzwischen rumgesprochen haben sollte. Und immernoch für ressourcenbewußte Clubber, Skipper und Hippen, die sich gern langsam aus dem Wochenende rausschwingen möchten, touren wir abseits abgelegter Flußwege durch das feuchte Elbnass zu Beachygroovyschmoovies im Beachclubsurroundsound. Wir nennen es Happy Hour, weil es euch und uns glücklich machen soll, obwohl es eigentlich zwei Happy Hours sind. Bekloppski, oder?

15 – 17 Uhr, Vvk 3,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 4,-
17 – 19 Uhr, Vvk 5,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 6,-


Sa 9.8. FRAU HEDIS SOMMERPARTY mit DJ MARTIN MANDOLA

Martin MandolaMit Martin Mandola steht ein junger DJ hinter den Plattentellern, der noch bis vor Kurzem stets im Verbund mit dem Quintenzirkus für Furore zu sorgen wusste und dabei die Balkan- und Swingpartys der Stadt um mancherlei Facetten bereichert hat.
Ausgehend von seiner musikalischen Heimat in der Hamburger Hot-Klezmer-Combo 20vor8 bereist er die ganze Welt der tanzbaren Klänge: Klezmer-, Blatnjak- und Balkanklänge finden ebenso wie ihre wahlverwandten Swing- und New-Swingsounds den Eingang ins Repertoire von Mr. Mandola – und so kommt es, dass die Reise durch seine musikalische Diaspora nur eine Gangart kennt, den Tanzschritt…

19 Uhr, Vvk 8,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 10,-


Sa 9.8. HEDIS SUPERGROOVE: HEIN BOOGIE & ROMANSKI

hedi_tanzindenmai_2014Mit der Hedi-Flotte haben die Tingelbrüder der Hamburger Partylandschaft die perfekte Bühne für ihre haarsträubenden Stunts an den Plattenspielern gefunden. Al Green wird zum Lascher während Busta Rhymes die Kessel auf Hochdruck heizt. Mary J. schmeisst die Bar, Biz Markie sagt den Kurs an und Stevie Wonder steuert den Kahn.
Ein musikalisch-maritimes Abenteuer und egal wo der Törn hingeht, eines ist sicher – Schallplatten sind im Überfluss an Bord und die Teller hören nie auf sich zu drehen. Funk und Rapp zu Wellengang, Mövenflug und untergehender Sonne ~ besser wird es in Hamburg nicht. Wenn die beiden Ur-Hamburger an Bord gehen ist eine feucht-frohe Schunkelei garantiert und ohne gehörige Schlagseite darf niemand den Kutter wieder verlassen.

Frau Claudia: 19:30 Uhr, Vvk 8,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 10,-


Mo 11.8. DAS PACK

288 km Luftlinie liegen zwischen St. Pauli und Kopenhagen – DAS PACK wird die Menschheit am Mo. 11. August 2014 eines besseren belehren. Denn an diesem Tag passt im Hamburger Hafen kein Millimeter zwischen diese beiden Städte.
daspack-2014-by-jensburger_02Die einfache Erklärung zum Mitschreiben: Die Band DAS PACK aus Hamburg feiert die Geburt ihrer neuen Platte KOPENHAGEN (VÖ: 15.08.2014; Amigo Records) auf den Planken des sympathischen Kutters MS Hedi. Mit einem speziellen musikalischem Gast und eben diesem dritten Tonträger im Socken sticht DAS PACK in See – Für immer!
Tickets für diese spezielle Show werden genauso schnell vergriffen sein wie die Pferdeäpfel am Obststand.

Wer jetzt sein Taschentuch vollweint, weil er es nicht auf die Titanic der guten Laune schafft, bekommt jetzt eine Entlastungsinformation: 15. November 2014 DAS PACK Hamburg – Markthalle | Special Guest Montreal

19 Uhr, Vvk 10,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 10,-


Mi 13.8. HASENSCHAUKEL EXIL präsentiert THE LAST THINGS

TheLastThingsLive hat die Band u.a. im Vorprogramm von Bands wie Toy oder The Datsuns mehr als überzeugt: Druckvoll, mächtig, supertight und dabei immer tanzbar kommen hier die Stärken von zwei Bands – ONETWOTHREEFOUR und TIGERBEAT, in denen die Bandmitglieder vorher tätig waren – aufs Beste zusammen und vergessen bei aller lässig hingeworfenen Attitude niemals den guten Song, Und von den haben The Last Things reichlich.
Was ebenfalls geblieben ist, ist die feste Überzeugung, über Genre-Grenzen hinaus zu blicken und sich von keiner Szene oder Schublade vereinnahmen zu lassen. The Last Things spielen komplett auf eigene Rechnung.

Dazu gibt es die Hasenschaukel DJs: Der Feine Herr Bergwerker und Tan LeRacoon u.a.

19 Uhr, Vvk 8,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 10,-


Do 14.8. auflegmali-sterne-kleinHEDIS HAPPY HOURS – FRAU HEDIS BEACHCLUB AUFM WASSER: DJ MALINKA Wir bringen den Strand aufs Wasser!

DJane MALINKA findet: man braucht Tanz und Musik zum Leben genauso wie Luft und Liebe und Wodka. Die Mischung macht’s. Deswegen schmeisst sie Schallplatten aus aller Welt aufs Mischpult – und zwar möglichst wild. So verursacht MALINKA seit ein paar Jahren immer wieder ein deftiges *** BALKAN *** SKA *** ELEKTRO *** SWING ***LATIN *** RnB *** DUB *** undsoweiterundsofort *** MASSACKER ***, welches unschuldige Tanzmuskeln zum Zucken sowie unzählige Herzen zum Bluten bringt. Und hinterher tut es ihr noch nicht mal leid.

19 Uhr, Vvk 4,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 5,-


Do 14.8. HORST WITH NO NAME feat. HOBO + A PONY NAMED OLGA

A PONY NAMED OLGA mögen es durchgeknallt. Das Trio Terrible gießt sich den Hochprozentigen ohne Umwege direkt in den Hals und sattelt den Gaul zum schrägen Höllenritt durch Country und Rockabilly. Getrieben von simplen, aber schneidigen Rhythmen galoppiert die dengelnde Surf-Gitarre voran und hinterlässt eine Spur aus Staub, Schweiß und Spaghetti. Der backenbärtige Heini Heimpel am Gesang weiss sich ebenfalls kaum zu zügeln und interpretiert seine Aufgabe ganz im Stile der Muppet-Show. Ganz schön übergeschnappt also, wobei wir glauben, dass A Pony Named Olga live und in Farbe noch mehr fetzen dürften.

HORST WITH NO NAME ist die angesagte internationale Ein-Mann-Band, um den Sänger, Gitarristen und Schlagzeuger Horst Schneider aus Hamburg Schietbüttel. Sein minimalistischer Sound ist hausgemacht, billig und einfach zu durchschauen aber schwer zu kopieren.
horstHits wie „I’m A Rock’n’Roll Man Rock’n’Roll Man Rock’n’Roll Man“ sind genau so komplex und unkaputtbar wie achteckiges Acrorc-Geschirr aus den Achtzigern. Lassen
auch Sie sich von körperlicher Perfektion faszinieren und von HORST WITH NO NAME musikalisch vernebeln, wenn er wie ein Gummimann alle Instrumente gleichzeitig spielt
und dazu aussagekräftige Hits performed, die keine Zielgruppe der Opionleader und Early Adopter kalt lässt.
Der international erfahrene Musiker HORST WITH NO NAME spielt seinen Trash-Rock’n’Roll-Rockabilly-Blues-Punk-Schlager nicht nur auf internationalen Bühnen, sondern auch auf nationalen Bühnen – von Stadion bis Gartenparty, ohne dabei seinen musikalischen Anspruch zu verlieren.

Frau Claudia: 19:30 Uhr, Vvk 8,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 10,-


Fr 15.8. FIDEL CASTRO 1959FIDEL CASTROS 88. GEBURTSTAG

Eigentlich ist er offiziell ja am 13.8. geboren, aber das ist ein Mittwoch und mal ehrlich: Wäret ihr da zum Tanzen vorbeigehumpelt?
Eben. Daher also nun. Die Tropenistitut DJs basso profundo, el molestoso & el superfino werden die Barkasse zum Kochen bringen und dann die Salsa drüberkippen. Vengan a comer, niños!

Frau Claudia: 19:30 Uhr, Vvk 8,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 10,-


Fr 15.8. COLE SLAW CLUBCOLE SLAW CLUB

- a Rhyhtm & Blues Revue -
50s & 60s Rhythm & Blues Popcorn Jump Blues Exotica Raw Soul Musikclub
mit Jean Chanson, GetSmart Rudi, “the one & only” Baster
reingehört:
Cole Slaw Club Mix

19 Uhr, Vvk 8,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 10,-


Fr 15.8. QUEEN HEDI 2: DATSCHA PARTY

Die Djs und Vjs vom “Datscha-Projekt” aus Hamburg, St. Petersburg und Moskau sind ständig auf der Suche nach alternativen Energiequellen und haben es sich zur Aufgabe gemacht mittels Live-Soundsytem und spannenden Videoanimationen osteuropäische Lebensfreude zu verbreiten und jeden Klub in einen Ort zu verwandeln, an dem sich alle (unabhängig von der Muttersprache und dem Promillenstand) zu Hause fühlen können.datschagirl
Das Ergebnis ist eine Party der besonderen Art: die Musik der russischen Kneipenorchester, Balkan Electro Franzosenpolkas und Swing, verschmelzen und lösen kollektives Tanzen bis in die frühen Morgenstunden aus. Begleitet wird das ganze durch einen ungewöhnlichen Live-video-mix, wo Videoschnipsel aus russischen Filmen der 20er bis 80er Jahre die Leinwände mit schimmelreitenden Schönheiten, singenden Hasen und fliegenden Bauarbeitern bevölkern.

Classic Queen: 20 Uhr, Vvk 10,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 12,-


Sa 16.8. 2014happyhoursflyerFRAU HEDIS BEACHCLUB AUFM WASSER HAPPY HOUR CRUISE Wir bringen den Strand aufs Wasser!

Wir machen’s für die zwei Viertel, wie sich inzwischen rumgesprochen haben sollte. Und immernoch für ressourcenbewußte Clubber, Skipper und Hippen, die gern langsam in das Wochenende gleiten möchten, touren wir abseits abgelegter Flußwege durch das feuchte Elbnass zu Beachygroovyschmoovies im Beachclubsurroundsound. Wir nennen es Happy Hour, weil es euch und uns glücklich machen soll, obwohl es eigentlich zwei Happy Hours sind. Bekloppski, oder?

15 – 17 Uhr, Vvk 3,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 4,-
17 – 19 Uhr, Vvk 5,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 6,-


Sa 16.8. FRAU HEDIS SOMMERPARTY mit STADLER

STADLERS WUNDERSAMES OSTKABINETT 

STADLER Mit knapp 9 Knoten durch Raum und Zeit: Mit Stadler und Frau Hedi auf Abenteuerfahrt durch Osteuropa: Attraktionen, Überraschungen und Kuriositäten zwischen Hamburg, Moskau und dem Bosporus. Zwischen Zirkus und Romahochzeit, Clubhit und Folkloreevergreen, zwischen Punk und Beat, Sonnenuntergang, Astra und Gin tonic.
Um es mit der weltberühmten Balalaika-Formation Trucksa Stoppskaja zu sagen: Der wilde wilde Osten fängt gleich hinter Hamburg an…

19 Uhr, Vvk 8,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 10,-


Sa 16.8. IT’S OUR THING! DJ LUCKY DRAMA + DJ INGS

ourthingIt’s Our Thing! ist eine neue Party-Reihe, die schon lange überfällig ist und bei der nur die Musik im Vordergrund stehen wird. Da diese bekanntlich keine Grenzen kennt, wird es solche auch nicht geben.
House oder Latin. Alt oder neu. Hip Hop oder Dubstep. Elektronisch oder handgemacht. Funk oder Jungle. Bekannt oder unbekannt. Reggae oder Disco. Alles kann, nichts muss.
Präsentiert wird das Ganze von Lucky Drama, Mitglied des Block Party Soundsystems, und Ings (Korallbar, Yoko Mono), die dafür auf ihre geliebten Plattensammlungen zurückgreifen und dafür sorgen, dass kein Abend so ist wie der andere. It’s Our Thing!

Frau Hedis Frau Claudia: 19:30 Uhr, Vvk 8,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 10,-


Mi 20.8. KATRIANA

Die Hamburgerin Katriana ist pur, unglaublich direkt, intensiv bis zur Schmerzgrenze und betörend charmant. Eine richtig gute Entertainerin, die musikalische Poesie neu zu definieren weiß. Auf ihren ersten beiden Alben pflegte Katriana Popminimalismus par Excellence mit Gesang, Klavier und Cello. Mit ihrem dritten Album „Aber klar doch“ geht sie nun weiter. Mit einem Produzenten und zartem Bandarrangement zeigt sie, dass sie gewachsen ist und dass ihre Indie-Pop-Chansons ganz großes Kino sind, die manchmal an Amanda Palmer oder an Tom Waits erinnern.
Die Tiefe ihrer Texte geht dabei einher mit der emotionalen Wucht ihrer Stimme und der Leichtigkeit alltäglicher Geschichten, die Katriana unnachahmlich umsetzt.
Katrianas erfolgreiche CD-Release-Tour (im Jahr 2013 35 Städte quer durch Deutschland und Österreich) geht 2014 im Trio mit der Cellistin Monika Fughe und Schlagzeugerin Dörte Schüler weiter und wir freuen uns, sie wieder bei uns zu begrüßen!
Deutschland Radio Kultur: Katriana „…zaubert selbst einem sturen Nordlicht…ein Lächeln auf´s Gesicht..“

19 Uhr, Vvk 8,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 10,-


Do 21.8. HEDIS HAPPY HOURS – FRAU HEDIS BEACHCLUB AUFM WASSER: DJ JAKOB THE BUTCHER
Wir bringen den Strand (ohne Sand) aufs Wasser!

jakobTanzmusik muss dreckig sein, Tanzmusik muss gierig machen, verletzlich und gefährlich sein. Sie muss berauschen und sie muss erden, und dazu braucht sie den Blues. Deswegen legt der Butcher solche Sachen auf: Rhythm’n Blues, Elektro Swing, Cumbia, Balkan Beats, Reggae Fusion und Boogaloo. Manche nennen das Ganze dann Urban World Beats. Solcherart beschallt erlebt der geneigte Musikliebhaber die olle Hedi so wie sie sein soll: von Wogen und Tänzen geschüttelt.

19 Uhr, Vvk 4,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 5,-


Do 21.8. lsfLESBISCH SCHWULE FILMTAGE SOLI

Soli-Wellentanzen für die Lesbisch Schwulen Filmtage!
Auf Frau Hedis Frau Claudia bitten wir zum queeren Wellentanz. Kommt aufs Boot, trinkt und tanzt, den Erlös bekommen die Filmtage.
Los geht‘s um 19:30 Uhr an der Landungsbrücke 10 (Innenkante), danach gibt‘s stündlich die Möglichkeit ein- bzw. auszusteigen. Ihr könnt Euch Karten im Vorverkauf sichern. Wir freuen uns schon sehr!

Musik: Filmtage All*Stars

Frau Claudia: 19:30 Uhr, Vvk 8,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 10,-


Fr 22.8. BOAT DIDDLEY PARTY WILD WAX & FRIENDS • MAXIMUM CHEESE
The best of Power Pop – R&B – Soul – Garage Punk

Mit den Waterproofed DJs Clyde Rock, Marc-O-Matic und DJ Wasted.
Im Hamburger Hafen rumschippern und dabei ein paar Drinks genießen. Die Musik ist rau, die Gitarren machen Twang und das Tanzbein schwingt. Let’s do the Swim, the Mashed Potato, the Itch and some Boogaloo. Sei dabei und steh am Kai. Freitagabend auf der Hedi.

19 Uhr, Vvk 8,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 10,-


Fr 22.8. QUEEN HEDI II: Blockparty Spezial

featuring DJ STOECKER STEREO, DJ LUCKY DRAMA, DJ DETH und live: GARL UND DIE GERÄTE

Heute kommt der Talkbox-Buddha mit seinen soulful Geräten auf die klassische Königin der frischlichen Erquickung und quält seine kx5-Lovegun im Dienste der sokratischen Methode. Und die ganze Zeit spinnt das tricky Trio der DJ-Heroen tricky Tunes dazu. Wir sagen: Keep on keeping om!

Classic Queen: 20 Uhr, Vvk 10,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 12,-


Fr 22.8. COVERCABANA – Die Coversong Party

“der cover-tanzclub” mit Marco Flöß und Jojo Brandt.
Frei nach dem motto “even better than the real thing” werden bei covercabana – dem ersten cover-tanzclub hamburgs zu 99% coverversionen und zu 1% originale gespielt.

Frau Claudia: 19:30, Vvk 8,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 10,-


Fr 22.8. TRINKEN HILFT!

lemonaidAlle Profite des Abends gehen an den gemeinnützigen Lemonaid & ChariTea e.V.
Der Verein unterstützt damit diverse Sozialprojekte in Entwicklungsländern wie Sri Lanka und Paraguay.
Mehr Infos auf lemonaid-charitea-ev.org

Frau Christa: 20 Uhr, Vvk 8,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 10,-


Sa 23.8. 2014happyhoursflyerFRAU HEDIS BEACHCLUB AUFM WASSER HAPPY HOUR CRUISE Wir bringen den Strand aufs Wasser!

Wir machen’s für die zwei Viertel, wie sich inzwischen rumgesprochen haben sollte. Und immernoch für ressourcenbewußte Clubber, Skipper und Hippen, die gern langsam in das Wochenende gleiten möchten, touren wir abseits abgelegter Flußwege durch das feuchte Elbnass zu Beachygroovyschmoovies im Beachclubsurroundsound. Wir nennen es Happy Hour, weil es euch und uns glücklich machen soll, obwohl es eigentlich zwei Happy Hours sind. Bekloppski, oder?

15 – 17 Uhr, Vvk 3,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 4,-
17 – 19 Uhr, Vvk 5,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 6,-


Sa 23.8. HEDIS SOMMERPARTY mit DJ JAKOB THE BUTCHER

jakobTanzmusik muss dreckig sein, Tanzmusik muss gierig machen, verletzlich und gefährlich sein. Sie muss berauschen und sie muss erden, und dazu braucht sie den Blues. Deswegen legt der Butcher solche Sachen auf: Rhythm’n Blues, Elektro Swing, Cumbia, Balkan Beats, Reggae Fusion und Boogaloo. Manche nennen das Ganze dann Urban World Beats. Solcherart beschallt erlebt der geneigte Musikliebhaber die olle Hedi so wie sie sein soll: von Wogen und Tänzen geschüttelt.

19 Uhr, Vvk 8,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 10,-


Sa 23.8. SUMMERGROOVE: VOLUME VELCRO ROLLERS presents: LIQUID SPINS feat. HARVEY MALIK HOPKINS J.R.

HarveyBeing brought up in Macao (China) and Lagos (Nigeria) and travelling the world as the son of a diplomat
Harvey Malik Hopkins j.r. enjoyed diverse cultural influences early on in his life.
Working as a sports car dealer in New York throughout the 80′s gave Harvey firsthand experience of diverse musical backgrounds.
Witnessing the birth of HIP HOP and HOUSE and the fusion of these subcultures with the rich heritage of LATIN, DISCO and FUNK had a seminal impact on him.
His DJ sets always honour these roots and ground them in the present.
“Old or new: Who cares? Quality music will always be fresh.”
Being a DJ (among many other residencies) at the Rockefeller resorts polo club in Kobayashi (Japan) and the Casino de Monte-Carlo in Monaco
schooled him in the art of making stiff people dance and feel suave at it.

“Always expect the unexpected when you step on the dancefloor”

HYPERDIMENSIONAL BRONX FUNK FROM THE 33° PARALLEL
(100% Organic, Vegan, Gluten Free, No Artificial Sweetener) (Always consult your doctor before taking funky medication)

Frau Claudia: 19:30 Uhr, Vvk 8,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 10,-


Sa 23.8. QUEEN HEDI II: A DAY AQUATIC

mit TILMAN TAUSENDFREUND hypercolour, SMALLPEOPLE smallville, SIMON STROTMANN common cause, ELIN dear, DJ CLAP dear, BJÖRNSKI dérive, AKAAK klingtsogut.

Classic Queen: 20 Uhr, Vvk 12,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 14,-


So 24.8. Der RUDE CLUB & JEVER LIVE präsentieren:
QUEEN HEDI II: ZEIT FÜR ZORN – Die Türsteher-Lesung

zeitzornObwohl kaum jemand der Security an der Tür Kopflastigkeit unterstellen wird, brummt einem beim Monstersortieren in der Tiefe der Nacht doch oft der Schädel:
Souveräne Einschätzungen oft unübersichtlicher Situationen, rasche Entscheidungen, konziliantes Durchsetzen des Hausrechts gegenüber alkoholisierten Gästen.
Und gegenüber besonderen Menschen mit besonderen Problemen.
Frauen, Migranten und Rollstuhlfahrer inklusive.
Das alles, ohne straffällig zu werden, während Straße und Club weitgehend unter ständiger Videoüberwachung stehen. Da hilft manchmal halt doch nur die Kopfnuss im toten Winkel.
Während der Türsteherlesung wird das Publikum in das Paralleluniversum des Hamburger Nachtlebens entführt.
Keine Groteske wird ausgelassen, selbst die ungeschminkte Fratze des partywütigen Pinnebergers glotzt den Gästen entgegen.
Lassen Sie sich überraschen – aber lachen Sie nicht!

Classic Queen: 16 Uhr, Vvk 10,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 12,-


Mi 27.8. TRASHING PUMPGUNS & THEMOROL

19 Uhr, Vvk 5,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 6,-


Do 28.8. DOCTOR LOVE POWER & HIS ORCHESTRA

drlovepowerFünf Jahre nach der ersten CD „On Our Way To Odessa“ (Moon Sound Records) und drei Besetzungen später kommt Doctor Love Power mit seiner Bigband (David Hinze am Bass und Levin Dunkerbeck am Schlagzeug) mit einer neuen CD „Pawn Shop Diaries“ bei Last Rebel Records. Und wieder wird es dieser sumpfige Blues’n’Roll sein, der dann über die Elbe wabert, von Hamburgs teuerster Bauruine zurückhalt und die Tour durch den Hafen in einen Jim-Jarmusch-Film verwandelt. Und mit der neuen CD kommt auch – längst überfällig – ein neues Programm und ein neuer Sound auf die MS Hedi. Natürlich wird es auch eine Reihe Klassiker auf die Hörgänge geben, aber was, wird nur der geneigte Partygänger am 1.5. erfahren! Klar ist nur eines: Doo wop, shang-a-lang, shimmy shimmy, yeah!

19:30 Uhr Vvk 10,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 12,-


Do 28.8. HEDIS HAPPY HOURS – FRAU HEDIS BEACHCLUB AUFM WASSER: DJ JAKOB THE BUTCHER
Wir bringen den Strand (ohne Sand) aufs Wasser!

jakobTanzmusik muss dreckig sein, Tanzmusik muss gierig machen, verletzlich und gefährlich sein. Sie muss berauschen und sie muss erden, und dazu braucht sie den Blues. Deswegen legt der Butcher solche Sachen auf: Rhythm’n Blues, Elektro Swing, Cumbia, Balkan Beats, Reggae Fusion und Boogaloo. Manche nennen das Ganze dann Urban World Beats. Solcherart beschallt erlebt der geneigte Musikliebhaber die olle Hedi so wie sie sein soll: von Wogen und Tänzen geschüttelt.

Frau Claudia: 19 Uhr, Vvk 4,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 5,-


Fr 29.8. ELEKTRONIKMILIEU

Frau Claudia: 19 Uhr, Vvk 8,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 10,-


Fr 29.8. REMEDY SOUNDSYSTEM

Remedy Sound ist ein seit Februar 2013 bestehendes Soundsytem, bestehend aus Selecta Big Luke und dem MC Nico, das mit dem Besten aus Reggae, Dancehall und Soca die Massive zu begeistern weiß. Für ihre gekonnten und spontanen Ausflügen in andere Musikrichtungen wie Hip Hop, Azonto oder Tropical Bass, sind die beiden bekannt und sorgen für Originalität und Abwechslung in ihren Sets.

Auch wenn die Liebe zur Musik, vor allem zur karibischen, den beiden ein langer Wegbegleiter ist, hat sich der Weg zu einem gemeinsamen Soundsystem erst deutlich später gefunden. Durch ihre zusammengerechnet fast 30 Jahre gesammelten Erfahrungen als DJ, Promoter und Designer sind die beiden Mitglieder von Remedy Sound in der Musikszene schon lange keine Unbekannten mehr und wissen auch als frisch gegründeter Sound zu überzeugen.

19:30 Uhr, Vvk 8,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 10,-


Sa 30.8. GET LOST! FEST BOATRIDE Live: SUNBATHER

14 Uhr, Vvk 8,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 10,-


Sa 30.8. 2014happyhoursflyerFRAU HEDIS BEACHCLUB AUFM WASSER HAPPY HOUR CRUISE Wir bringen den Strand aufs Wasser!

Wir machen’s für die zwei Viertel, wie sich inzwischen rumgesprochen haben sollte. Und immernoch für ressourcenbewußte Clubber, Skipper und Hippen, die gern langsam in das Wochenende gleiten möchten, touren wir abseits abgelegter Flußwege durch das feuchte Elbnass zu Beachygroovyschmoovies im Beachclubsurroundsound. Wir nennen es Happy Hour, weil es euch und uns glücklich machen soll, obwohl es eigentlich zwei Happy Hours sind. Bekloppski, oder?

17 – 19 Uhr, Vvk 5,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 6,-


Sa 30.8. FRAU HEDIS SOMMERPARTY mit DJ MAX QUINTENZIRKUS

Geboren 1986, streift er seit einigen Jahren mit einem bunten Mix aus Klezmer, Balkanbeat, Worldgroove, Swing und Electroswing durch Hamburgs Musikszene.
Max QuintenzirkkusSelbst die größten Tanzmuffel kommen bei diesem ungewöhnlichen Mix nicht drum herum ihr Tanzbein zu schwingen. Von New Orleans geht es nach Bratislava, von traditionell nach modern, immer frei nach dem Motto: mit viel Tuten und Blasen einmal rund um den Globus.
Der junge Künstler ging schon mit Bands wie Analogik, Di grine Kuzine oder Äl Jawala auf die Bühne. Im Sommer 2010 reiste er mit seinem Fahrrad durch den Balkan nach Istanbul, um die Wurzeln seiner Musik näher zu ergründen. Neben der Leidenschaft fürs DJ´íng spielt Max Trompete und tanzt in der Swingszene von Hamburg.

19 Uhr, Vvk 8,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 10,-


Sa 30.8. SUMMERGROOVE: COCO PLAYING HER MUSIC

coco

Frau Claudia: 19:30 Uhr, Vvk 8,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 10,-


So 31.8. GROOVE CITY BOAT

palmeDie Website CNN.com wählte Groove City im Jahr 2013 unter die weltweit »zehn besten Schallplattenläden für Abenteurer«. Und das Abenteuer spielt natürlich eine große Rolle, wenn das Team um Betreiberin Marga Glanz selber auflegt. Nicht im Sinne Rüdiger Nehbergs — hier werden keine Maden aus Baumrinden gekratzt und heruntergewürgt. Aber hier wird auch nicht Junggesellenausstand zu Hit-CDs gefeiert. Wer sich darauf einlässt, kann einen anregenden Abend erwarten mit Musik, aus etwa folgender Bandbreite: Soul, HipHop, AfroBeat, Jazz, Psychedelic, Soundtracks – was es so in diesem Laden gibt. Groove City erfüllt keine Wünsche, sondern weckt Bedürfnisse!

16 Uhr, Vvk 8,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 10,-


PROGRAMM SEPTEMBER 2014

Do 4.9. FRAU HEDIS BEACHCLUB AUFM WASSER HAPPY HOUR CRUISE 2014happyhoursflyerWir bringen den Strand aufs Wasser!

Wir machen’s für die zwei Viertel, wie sich inzwischen rumgesprochen haben sollte. Und immernoch für ressourcenbewußte Clubber, Skipper und Hippen, die gern langsam in das Wochenende gleiten möchten, touren wir abseits abgelegter Flußwege durch das feuchte Elbnass zu Beachygroovyschmoovies im Beachclubsurroundsound. Wir nennen es Happy Hour, weil es euch und uns glücklich machen soll, obwohl es eigentlich zwei Happy Hours sind. Bekloppski, oder?

19 Uhr, Vvk 4,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 5,-


Do 4.9. TREIBEIS & FRAU HEDI präsentieren:
BINGO BOAT mit BINGO INGO & DIE BINGO BAND

imotamerSie spielen Bingo, das feinsinnige Glückspiel – roh, wild, laut und mühelos elegant. Sie stehen furchtlos im Angesicht der animalischen Wucht der Zahlen. Fetzen flüchtigen Vergnügens. Meine Brause, Deine Brause, ja, da kann man was erleben.
Bingo Ingo, mondäner Bingo-Caller von Weltklasse, ruft Runde für Runde die verwegensten Zahlenkombinationen aus und verteilt Tip-Top-Gewinne, die man niemals vergisst. Kongenial spielt dazu die sechsköpfige Bingo Band auf und hüllt die Glücksuchenden ein in anrührenden und geschmackssicheren Punk-Rock-Gniedel-Girl-Boy-Garage im allerschönsten Post-Pop-Gewand.
This is a movement, not a game. So, are you ready to Bingo?

Frau Claudia: 19:30 Vvk 8,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 10,-


Fr 5.9. TRIGGA DIGGATRIGGA DIGGA BOATRIDE – Musik by TRIGGA HAPPY SOUND & Friends

The Latest & Greatest in Dancehall, HipHop, Reggae & more.

Frau Hedis Frau Claudia: 19:30 Uhr, Vvk 8,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 10,-


Fr 5.9. REVOLVER CLUB

Seit nun weit über 13 Jahren ist der von Benny Ruess und Marco Flöß gegründete REVOLVER CLUB fraglos DAS Hamburger Indie-Aushängeschild schlechthin und immer noch die tollste Trendsetter-Party für neue, klassische sowie gehypte Indie-Tunes in Norddeutschland! Ohnehin war der REVOLVER CLUB seinerzeit überhaupt der erste richtige Indie-Allnighter in ganz Norddeutschland!
Mit dieser famosen Mischung bringen sie auch heute immer noch unerreicht gekonnt die müdesten Tanzhacksen in Wallung. „Was die Towerbridge für London ist, das ist der REVOLVER CLUB für die Hamburger Indieszenerie“ (Jan Müller,Tocotronic) , oder: „Was Günther Netzer für stilvollen Fußball ist, das ist der REVOLVER CLUB immer noch für stilvolle, coole Indie-Parties!“ (Thees Uhlmann)
revolver13Nun, „Indiepartys“ nennen und nannten sich viele, aber nur eine, wo so vorzüglich und liebevoll alte Wave-Britpop-Alternative-Helden und Indie-Klassiker mit den neusten, rockenden, hippen Indie-Hypes und Trends aus UK, USA und Skandinavien so fein von DJ Benny Ruess zusammengemixt werden, wie bei dem REVOLVER CLUB.

Gerade diese gekonnte Mischung der „Finest Floorfiller Of Underground“ von 1983 – 2013 macht die Einzigartigkeit diese Clubs seit 2001 aus. Tim Wheeler von der Band ASH adelten den REVOLVER CLUB gar als „actually the best pure indie-party we’ve ever seen.“im englischen NME und sogar OASIS, INTERPOL, NADA SURF und BELLE & SEBASTIAN baten die Jungs ihre Aftershowpartys auf ihren letzten Touren auszurichten.
Weiterhin finden durch die Präsentationen des Revolver Clubs und das Booking von Benny Ruess immer wieder diverse kleine Indie-Newcomer-Konzerte statt. So spielten damals noch unbekannte Bands wie Friska Viljor, Adele, Grizzly Bear, The Kooks u.a. erstmalig an Konzertabenden, die vom Revolver Club ausgerichtet wurden.

19 Uhr, Vvk 8,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 10,-


Sa 6.9. 2014happyhoursflyerFRAU HEDIS BEACHCLUB AUFM WASSER HAPPY HOUR CRUISE Wir bringen den Strand aufs Wasser!

Wir machen’s für die zwei Viertel, wie sich inzwischen rumgesprochen haben sollte. Und immernoch für ressourcenbewußte Clubber, Skipper und Hippen, die gern langsam in das Wochenende gleiten möchten, touren wir abseits abgelegter Flußwege durch das feuchte Elbnass zu Beachygroovyschmoovies im Beachclubsurroundsound. Wir nennen es Happy Hour, weil es euch und uns glücklich machen soll, obwohl es eigentlich zwei Happy Hours sind. Bekloppski, oder?

15 – 17 Uhr, Vvk 3,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 4,-
17 – 19 Uhr, Vvk 5,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 6,-


Sa 6.9. HEDIS HERBSTPARTY mit DJ JAKOB THE BUTCHER

jakobTanzmusik muss dreckig sein, Tanzmusik muss gierig machen, verletzlich und gefährlich sein. Sie muss berauschen und sie muss erden, und dazu braucht sie den Blues. Deswegen legt der Butcher solche Sachen auf: Rhythm’n Blues, Elektro Swing, Cumbia, Balkan Beats, Reggae Fusion und Boogaloo. Manche nennen das Ganze dann Urban World Beats. Solcherart beschallt erlebt der geneigte Musikliebhaber die olle Hedi so wie sie sein soll: von Wogen und Tänzen geschüttelt.

19 Uhr, Vvk 8,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 10,-


Sa 6.9. SUMMERGROOVE: DJ BENNY BO

Frau Claudia: 19:30 Uhr, Vvk 8,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 10,-


Do 11.9. HEDIS HAPPY HOURS – FRAU HEDIS BEACHCLUB AUFM WASSER: STADLER Wir bringen den Strand aufs Wasser!

STADLERS WUNDERSAMES OSTKABINETT 

STADLER Mit knapp 9 Knoten durch Raum und Zeit: Mit Stadler und Frau Hedi auf Abenteuerfahrt durch Osteuropa: Attraktionen, Überraschungen und Kuriositäten zwischen Hamburg, Moskau und dem Bosporus. Zwischen Zirkus und Romahochzeit, Clubhit und Folkloreevergreen, zwischen Punk und Beat, Sonnenuntergang, Astra und Gin tonic.
Um es mit der weltberühmten Balalaika-Formation Trucksa Stoppskaja zu sagen: Der wilde wilde Osten fängt gleich hinter Hamburg an…

Frau Hedis Frau Claudia: 19 Uhr, Vvk 4,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 5,-


Do 11.9. diztonesTHE DIZTONES

THE DIZTONES spielt sich in den Rausch vergangener Tage. In die Zeiten von Stax, Motown, Atlantic. Von den Surpremes bis zu The Jam.
Verliebt in alles, was nach verschwitztem Groove schmeckt. Northern und Modern, Powerpop und Punkattitüde. Immer mit eigener Note, nie ohne Herz.

Schnörkelloser, extrem tanzbarer dirty SoulBeat aus dem hohen Norden. The Diztones machen Musik mit Biss und authentischem
white-boy-girl-garage-northernsoul-feeling.

So geht Soul auf St.Pauli. THE DIZTONES – ehrlich, dreckig, gut.

19:30 Uhr, Vvk 8,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 10,-


Fr 12.9. TAKE A DISCO

TAKE A DSICOTake A Disco – Das ist Dance-Vergnügen aus einer Mischung von alten Underground Disco-Perlen und neuesten Deep House Bomben.
Weil zweimal immer besser ist als einmal, heißt es auch im Juli noch einmal “Take A Disco” auf Hamburgs Pott aller Pötte – der Ms Hedi. Was gibt’s Schöneres, als durch Hamburgs Hafen zu cruisen, den Wind im Haar, ‘ne kühle Erfrischung in der Hand und aus den Speakern kommt statt Seemannsgarn für Touris ein Sound, zu dem sich schon in den späten 70ern die Kids in New York das Gummi von den Schuhen gedancet haben? Natürlich gibt’s hier keine ollen Kamellen aus dem Radio, sondern liebevollst ausgewählte Perlen, die man gerne in die Schublade “underground” stecken kann, wenn man denn gerne die Dinge fein sortiert hat. Dance baby!

19 Uhr, Vvk 8,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 10,-


Fr 12.9. LA DISCOTHÈQUE FANTASTIQUE FRANÇAISE mit DJ SAINT TONAIRE

vivelafete14Bereits seit einigen Jahren präsentiert Saint Tonaire bei ‘VIVE LA FÊTE – LA DISCOTHÉQUE FANTASTIQUE FRANÇAISE’  seinen fantastischen Stilmix aus all dem, was 60 Jahre französische Popkultur zu bieten hat.
Aufgelegt werden hierbei bekannte Partyklassiker von Serge Gainsbourg, France Gall und Claude Francois über Les Rita Mitsouko, Plastic Bertrand und Les Negresses Vertes bis ZAZ, Phoenix und Daft Punk sowie auch unbekanntere musikalische Kleinode aus den Genres Reggae, Ska, Hip-Hop, Electro über Swing, Yé-Yé, Glam, Wave, Rai bis hin zum Nouvelle Chanson und Nouveau Rock .

VIVE LA FÊTE
TRÉS CHIC – TRÈS FANTASTIQUE!!!

Frau Claudia: 19:30 Uhr, Vvk 8,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 10,-


Sa 13.9. 2014happyhoursflyerFRAU HEDIS BEACHCLUB AUFM WASSER HAPPY HOUR CRUISE Wir bringen den Strand aufs Wasser!

Wir machen’s für die zwei Viertel, wie sich inzwischen rumgesprochen haben sollte. Und immernoch für ressourcenbewußte Clubber, Skipper und Hippen, die gern langsam in das Wochenende gleiten möchten, touren wir abseits abgelegter Flußwege durch das feuchte Elbnass zu Beachygroovyschmoovies im Beachclubsurroundsound. Wir nennen es Happy Hour, weil es euch und uns glücklich machen soll, obwohl es eigentlich zwei Happy Hours sind. Bekloppski, oder?

17 – 19 Uhr, Vvk 5,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 6,-


Sa 13.9. SOMMERPARTY mit DJ MALINKA

auflegmali-sterne-kleinDJane MALINKA findet: man braucht Tanz und Musik zum Leben genauso wie Luft und Liebe und Wodka. Die Mischung macht’s. Deswegen schmeisst sie Schallplatten aus aller Welt aufs Mischpult – und zwar möglichst wild. So verursacht MALINKA seit ein paar Jahren immer wieder ein deftiges *** BALKAN *** SKA *** ELEKTRO *** SWING ***LATIN *** RnB *** DUB *** undsoweiterundsofort *** MASSACKER ***, welches unschuldige Tanzmuskeln zum Zucken sowie unzählige Herzen zum Bluten bringt. Und hinterher tut es ihr noch nicht mal leid.

19 Uhr, Vvk 8,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 10,-


Sa 13.9. HEDIS SUPERGROOVE: HEIN BOOGIE & ROMANSKI

boogieromanjuniMit der Hedi-Flotte haben die Tingelbrüder der Hamburger Partylandschaft die perfekte Bühne für ihre haarsträubenden Stunts an den Plattenspielern gefunden. Al Green wird zum Lascher während Busta Rhymes die Kessel auf Hochdruck heizt. Mary J. schmeisst die Bar, Biz Markie sagt den Kurs an und Stevie Wonder steuert den Kahn.
Ein musikalisch-maritimes Abenteuer und egal wo der Törn hingeht, eines ist sicher – Schallplatten sind im Überfluss an Bord und die Teller hören nie auf sich zu drehen. Funk und Rapp zu Wellengang, Mövenflug und untergehender Sonne ~ besser wird es in Hamburg nicht. Wenn die beiden Ur-Hamburger an Bord gehen ist eine feucht-frohe Schunkelei garantiert und ohne gehörige Schlagseite darf niemand den Kutter wieder verlassen.

Frau Claudia: 19:30 Uhr, Vvk 8,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 10,-


Mo 15.9. FRILING

frilingIhre Wurzeln hat die Band in gemeinsamen Jams beim Tommy-Emmanuel Guitar-Festival 2007 in Rietberg. Danach ergaben sich Kooperationen in verschiedenen Konstellationen, 2010 eine erste CD und im selben Jahr auch eine Einladung zum Rietberger Gitarrenfestival.
Seit Anfang 2011 ist die Band um Lisa Zwinzscher (voc), Linda Gossmann (vio), Georg Metzner (tb), Philipp Wiechert (guit) und Sebastian Braun (db) nun unter dem Namen FRiLiNG unterwegs. Gemeinsam verschmelzen sie die verschiedensten musikalischen Traditionen:

Die Leidenschaft des südamerikanischen Tangos, den verruchten Gypsy-Swing der zwanziger Jahre und die Verspieltheit des amerikanischen Fingerstyle treffen auf die Lebenslust des Klezmer. Ganz ohne Schlagzeug und mit nur einem Harmonieinstrument, der Gitarre – hat diese Band ihren ganz eigenen, explosiven Sound gefunden, der sich, durch diese ungewöhnliche Besetzung besonders durch den mehrstimmigen Gesang und die Posaunen- und Geigensätze charakterisiert.

19 Uhr, Vvk 8,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 10,-


Do 18.9. HEDIS HAPPY HOURS – FRAU HEDIS BEACHCLUB AUFM WASSER: STADLER Wir bringen den Strand aufs Wasser!

STADLERS WUNDERSAMES OSTKABINETT 

STADLER Mit knapp 9 Knoten durch Raum und Zeit: Mit Stadler und Frau Hedi auf Abenteuerfahrt durch Osteuropa: Attraktionen, Überraschungen und Kuriositäten zwischen Hamburg, Moskau und dem Bosporus. Zwischen Zirkus und Romahochzeit, Clubhit und Folkloreevergreen, zwischen Punk und Beat, Sonnenuntergang, Astra und Gin tonic.
Um es mit der weltberühmten Balalaika-Formation Trucksa Stoppskaja zu sagen: Der wilde wilde Osten fängt gleich hinter Hamburg an…

19 Uhr, Vvk 4,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 5,-


Tortuga BarDo 18.9. TORTUGA PARTY

Tortuga ist das spanische Wort für Schildkröte, woraus schon deutlich wird, weshalb die Hedi der adäquate Platz für eine Jubelfeier der gleichnamigen Bar ist:
Es ist das feuchte Nass – nicht das trockene – welches die Tortuga Bar mit der Hedi und der Leber von 50.000 tolerant-bunt-gemischten Punk’n’Roll-Fans verbindet, welche bekanntlich nicht irren können.

Frau Hedis Frau Christa: 19:30 Uhr, Vvk 6,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 8,-


Do 18.9. FUCK ART LET’S DANCE

FUCK ART, LET’S DANCE! gelingt das scheinbar Utopische, ihre heftig elektronischen Beats treiben die atmosphärischen Gitarren geradewegs in die offenen Herzen ihrer tanzenden Fans. „Tous pour un, un pour tous“, Ekstase und Neonlicht haben MTV, NME und Audiolith überzeugt: Diese Hamburger Jungs spielen „Jerky 2-bit dance pop for indie geeks with colourful knit-wear! (Jamie Hodgson, NME). Als Support für Who Made Who, We Have Band oder Ratatat lieferten sie ebenso brillant ab,wie den Remix “Headliner der Herzen“ für die Band Saalschutz oder auf dem King Kong Kicks Vol. 3 „Encore“. Nach 3 Jahren Bandbestehen starten sie ihr erstes Single Release bei Audiolith International „The Conqueror“ und folgen damit Heaven 17, Whitest Boy Alive und Bloc Party in den Fahrstuhl zum Olymp.

Frau Hedis Frau Claudia: 20 Uhr, Vvk 8,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 10,-


Fr 19.9. SUMMERGROOVE: BUZZ T.

Frau Claudia: 19:30, Vvk 8,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 10,-


Fr 19.9. DIE NACHT DES KOMETEN

DIE NACHT DES KOMETENDie KOMET Musik Bar gibt sich die Ehre zu einer kleinen Schiffstour. Mit allen Komet Hits, Klassikern, Raren Lieblingen & Harten Brettern aus der Komet Bar in der Erichstrasse. Das Komet AllStar DJ Team u.a. mit Ewald de Moralez & “The one & only” gibt sich die Ehre.

19 Uhr, Vvk 8,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 10,-


Sa 20.9. 2014happyhoursflyerFRAU HEDIS BEACHCLUB AUFM WASSER HAPPY HOUR CRUISE Wir bringen den Strand aufs Wasser!

Wir machen’s für die zwei Viertel, wie sich inzwischen rumgesprochen haben sollte. Und immernoch für ressourcenbewußte Clubber, Skipper und Hippen, die gern langsam in das Wochenende gleiten möchten, touren wir abseits abgelegter Flußwege durch das feuchte Elbnass zu Beachygroovyschmoovies im Beachclubsurroundsound. Wir nennen es Happy Hour, weil es euch und uns glücklich machen soll, obwohl es eigentlich zwei Happy Hours sind. Bekloppski, oder?

17 – 19 Uhr, Vvk 5,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 6,-


Sa 20.9. FRAU HEDIS SOMMERPARTY mit STADLER

STADLERS WUNDERSAMES OSTKABINETT 

STADLER Mit knapp 9 Knoten durch Raum und Zeit: Mit Stadler und Frau Hedi auf Abenteuerfahrt durch Osteuropa: Attraktionen, Überraschungen und Kuriositäten zwischen Hamburg, Moskau und dem Bosporus. Zwischen Zirkus und Romahochzeit, Clubhit und Folkloreevergreen, zwischen Punk und Beat, Sonnenuntergang, Astra und Gin tonic.
Um es mit der weltberühmten Balalaika-Formation Trucksa Stoppskaja zu sagen: Der wilde wilde Osten fängt gleich hinter Hamburg an…

19 Uhr, Vvk 8,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 10,-


Sa 20.9. SILLY WALKS DISCOTHEQUE

SILLY WALKSSilly Walks Discotheque ist ein Reggae Soundsystem aus Hamburg und besteht schon seit 1991 und gehört damit zu den Pionieren der europäischen Reggaeszene.

In den 90ern noch mit dem späteren Reggae – Superstar Gentleman am Mic, besteht die Crew heute aus Selector Oliver Schrader, einem der Gründer des Projekts und MC Joscha Hoffmann, der nunmehr seit 10 Jahren am Start ist.
Als Soundsystem gehören Silly Walks Discotheque bis heute zu den meistgebuchten und beliebtesten Formationen Europas und touren auf dem ganzen Kontinent sowie in Afrika und Amerika.
Ihr musikalische Spektrum umfasst neben allen Reggaesparten aus fünf Jahrzehnten auch Genreübergreifendes , etwa afrikanische und lateinamerikanische Clubsounds oder die Global Bass genannten Hybride aus den Metropolen der Welt.

Neben der Aktivität als Soundsystem ist Silly Walks Discotheque auch als Produzententeam aktiv.
Bereits unter dem damailigen Namen Silly Walks Movement entstanden Anfang des Milleniums einige stilprägende Alben, z.B. ist ” Songs of Melody” 2002 bei Four Music veröffentlicht worden, und es folgten weitere Veröffentlichungen mit Künstlern wie Jan Delay, Patrice, Max Herre, Gentleman, Luciano, Capleton, Louie Culture u.v.m.!
2012 erschien ein Silly Walks Discotheque Various Artists Album mit dem Titel „Storms of Life“, das zusammen mit den 2013 erschienenen One Riddim – Jugglings „Honey Pot“ –mit dem Jamaika #1 Hit „Smile Jmaica“ von Chronixx- und „Brighter Days“ – mit der Busy Signal / RC Combo „Dreams of Brighter Days“, die gerade im jamaikanischen Radio Furore macht- internationales Ansehen als Top Produzenten eingebracht hat.
Zur Zeit arbeiten Silly Walks Discotheque an Veröffentlichungen mit u.a. Gentleman, Tamika, RC, Exco Levi, Chronixx, Dre Island, Da Professor und dem Londoner Newcomer Clay.

Classic Queen, 20 Uhr, Vvk 10,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 12,-


Sa 20.9. REEPERBAHN FESTIVAL
Reeperbahn Festival

Kartenverkauf läuft über das Reeperbahnfestival.

Frau Hedis Frau Claudia: 20:30 Uhr


So 21.9. DATSCHA KINDERFEST

15 Uhr, Eintritt frei


Mi 24.9. SPANDAU + Support

SPANDAUDie Formation SPANDAU gründete sich in den späten 90er Jahren als Punkrock-Band und entwickelte kurz darauf in die Richtung, die heute so gerne als Indie-Rock oder Post-Punk bezeichnet wird. Mit melodieaffinem Gitarrenspiel, einer treibende Rhythmussektion und wahlweise persönlichen oder sozialkritischen Texten sind die vier Hamburger seitdem regelmäßig auf den Bühnen einschlägiger Clubs zu Gast, veröffentlichten diverse Tonträger und haben auch nach über anderthalb Dekaden noch nicht den Spaß an der Sache verloren.

19 Uhr, Vvk 8,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 10,-


Do 25.9. MUCKENHIRN & AND THE RED BUTTONS

Frau Claudia: 19 Uhr, Vvk 8,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 10,-


Do 25.9. Jetzt mitSingen – das MASSENKARAOKE
Der Klassiker. Jetzt mit sinklosem Singen.

MASSENKARAOKEFünf Musiker spielen sich die Seele aus dem Leib. Mindestens 100 Leute schreien sie an. Sie schreien Nummern. Die Nummern haben sie aus Heften mit Liedern drin. Und dann spielt die Band los, natürlich die Nummern aus dem Buch. Und dann gesellen sich alle Goldkehlchen und Brummbären zusammen: zu wahrscheinlich 5 Stunden Gesang mit Wahnsinn und Exzess.
Also noch einmal einfach: Eine Band mit fünf Jungs, 150 Songs und alle singen zusammen. Das nennt sich dann einfach Massenkaraoke. Und weil das so beliebt ist, sollten sich alle Sängerinnen und Sänger tunlichst die Tickets im Vorverkauf sichern.

19:30 Uhr, Vvk 10,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 10,-


Fr 26.9. HULA BOAT PARTY Live: HULA PUNK
Punk Rock auf Spielzeuginstrumenten in Hula Version

hulapunkNach der unglaublichen Seefahrt mit den Altpunx Lurkers letztes Jahr im Oktober, den kruden Ausschweifungen zum 10-jährigen Bestehen im Kunst (Hawaiinachten), geht’s dieses Jahr wieder seriös und beschwingt durch den Frühling.
Am Freitag, den 16. Mai heißt es wieder HULABOOT GEHT AUF GROSSE FAHRT. Vorbei an den Zeugnissen der Zivilisation (großen Pötten, staunenden Touris, dem Freihafen). Ein kurzer Abstecher zur Elbphilharmonie mit ritueller Geldverbrennung, wird auch diesmal keinesfalls fehlen. Und das Unglaublichste dabei ist: wieder mit Spielzeuginstrumenten…Und neuer CD „Marlborabora – Schwimmen kann rötlich sein“ im Beiboot. Damit allen wieder die Sonne aus dem Arsch scheinen möge. Amen.

19 Uhr, Vvk 10,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 10,-


Sa 27.9. 2014happyhoursflyerFRAU HEDIS BEACHCLUB AUFM WASSER HAPPY HOUR CRUISE Wir bringen den Strand aufs Wasser!

Wir machen’s für die zwei Viertel, wie sich inzwischen rumgesprochen haben sollte. Und immernoch für ressourcenbewußte Clubber, Skipper und Hippen, die gern langsam in das Wochenende gleiten möchten, touren wir abseits abgelegter Flußwege durch das feuchte Elbnass zu Beachygroovyschmoovies im Beachclubsurroundsound. Wir nennen es Happy Hour, weil es euch und uns glücklich machen soll, obwohl es eigentlich zwei Happy Hours sind. Bekloppski, oder?

17 – 19 Uhr, Vvk 5,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 6,-


Sa 27.9. FRAU HEDIS SOMMERPARTY mit DJ MARTIN MANDOLA

Martin MandolaMartin Mandola, Wilhelmsburg-homegrown DJ, mitunter auch am Banjo im Einsatz, feiert unverfroren die ganze Welt der tanzbaren Sounds ab: Blatnjak, Balkan, Bluegrass und BummBumm.

Ausgehend von seiner musikalischen Heimat – 20vor8´s HotKlezmer – nimmt seine Plattentellerreise im Laufe der Nacht, ohne Rücksicht auf Schwindel, Gewinne und Verluste, Kurs auf den interplanetaren Limbus aller verlorenen und dancewütigen Hafenseelen. Holy shit!

19 Uhr, Vvk 8,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 10,-


Sa 27.9. LOST IN MUSIC

LOST IN MUSICwenn miss annie und das bose soundsystem in den untiefen ihrer plattenkoffer wühlen, dann ist es zeit für LOST IN MUSIC und ihre finest selection of indie & electro.

Hamburgs tanzfreudigste Indie-DJs Miss Annie und Das Bose Soundsystem entern die Barkasse und schippern mit euch durch die Lichter des Hamburger Hafens. Dabei kredenzen sie wie gewohnt das Beste aus Indie und Pop, abgemischt mit einer Idee Electro. LOST IN MUSIC – stets am Nabel der Zeit, immer eine Spur geschmackssicherer.

Frau Hedis Frau Claudia: 19:30 Uhr, Vvk 8,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 10,-


PROGRAMM OKTOBER 2014

Do 2.10. GARAGE BASH PT.2: THE CHEATING HEARTS + CHARLIE MEGIRA & THE BET SHE`AN VALLEY HILLBILLIES

Der Beat der Cheating Hearts ist schnell und sie machen dabei eine sehr gute Figur, besonders die Schlagzeugerin.
Nun gut, sollte man die zwei musikalisch einordnen, würde man sagen: ihr Stil ist ein Mix aus wilden Rhythmen & Blues und 60`s Swing. Es erwartet euch eine kurzweilige, feuchtfröhliche und sehr tanzbare zweite Ausfahrt.

Charlie Megira war mit seinem Modern Dance Cluzb bereits zu Gast au der Hedi. Nun kommt er mit seinem neuesten Projekt um erneut die Massen zu rocken!

Die Aftershow-Party bestreitet Irie Mike, der Star-DJ aus dem Ahoi.

19:30 Uhr, Vvk 8,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 10,-


Sa 4.10. 2014happyhoursflyerFRAU HEDIS BEACHCLUB AUFM WASSER HAPPY HOUR CRUISE Wir bringen den Strand aufs Wasser!

Wir machen’s für die zwei Viertel, wie sich inzwischen rumgesprochen haben sollte. Und immernoch für ressourcenbewußte Clubber, Skipper und Hippen, die sich gern langsam aus dem Wochenende rausschwingen möchten, touren wir abseits abgelegter Flußwege durch das feuchte Elbnass zu Beachygroovyschmoovies im Beachclubsurroundsound. Wir nennen es Happy Hour, weil es euch und uns glücklich machen soll, obwohl es eigentlich zwei Happy Hours sind. Bekloppski, oder?

17 – 19 Uhr, Vvk 4,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 5,


Sa 4.10. FRAU HEDIS HERBSTPARTY mit DJ MAX QUINTENZIRKUS

Geboren 1986, streift er seit einigen Jahren mit einem bunten Mix aus Klezmer, Balkanbeat, Worldgroove, Swing und Electroswing durch Hamburgs Musikszene.
Max QuintenzirkkusSelbst die größten Tanzmuffel kommen bei diesem ungewöhnlichen Mix nicht drum herum ihr Tanzbein zu schwingen. Von New Orleans geht es nach Bratislava, von traditionell nach modern, immer frei nach dem Motto: mit viel Tuten und Blasen einmal rund um den Globus.
Der junge Künstler ging schon mit Bands wie Analogik, Di grine Kuzine oder Äl Jawala auf die Bühne. Im Sommer 2010 reiste er mit seinem Fahrrad durch den Balkan nach Istanbul, um die Wurzeln seiner Musik näher zu ergründen. Neben der Leidenschaft fürs DJ´íng spielt Max Trompete und tanzt in der Swingszene von Hamburg

19 Uhr, Vvk 8,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 10,-


Do 9.10. LES MARIES

marielaurefoto14Eine dunkle, sehr emontionale Stimme, eine wilde Mixtur sehnsuchtsvoller Klänge, eine originelle Performance – und immer wieder die Seefahrt und das Meer, die sich als roter Faden durch das Repertoire aus Eigenkompositionen zieht.
Die Songs in deutscher und französischer Sprache handeln vom Meer und den Häfen, von Liebe, Trink- und Sehnsucht, von der Suche nach dem Gold des Lebens, dem Mut des Auswanderers oder der Einsamkeit des Seemanns auf dem Containerschiff, das uns billige Turnschuhe und Taschentelefone bringt.

Die Musik zwischen Wüste und Meer verschmilzt Küstenlieder mit französischem Chanson und deutschem Pop, Hawaiiklänge mit melancholischen Wüstengitarren, fragilem Glockenspiel und sehnsüchtigen Akkordeonläufen.
All das hat David Young (Element of Crime) überzeugt: Bei Aufnahmen zwischen August 2013 und Januar 2014 hat er die Band produziert. Im Februar wurden die Songs im Berliner Tritonus Studio gemischt und gemastert. Das Ergebnis ist fantastisch! Unten könnt Ihr es in Auszügen hören.

19 Uhr, Vvk 8,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 10,-


Sa 11.10. FRAU HEDIS HERBSTPARTY mit DJ MALINKA

auflegmali-sterne-kleinDJane MALINKA findet: man braucht Tanz und Musik zum Leben genauso wie Luft und Liebe und Wodka. Die Mischung macht’s. Deswegen schmeisst sie Schallplatten aus aller Welt aufs Mischpult – und zwar möglichst wild. So verursacht MALINKA seit ein paar Jahren immer wieder ein deftiges *** BALKAN *** SKA *** ELEKTRO *** SWING ***LATIN *** RnB *** DUB *** undsoweiterundsofort *** MASSACKER ***, welches unschuldige Tanzmuskeln zum Zucken sowie unzählige Herzen zum Bluten bringt. Und hinterher tut es ihr noch nicht mal leid.

19 Uhr, Vvk 8,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 10,-


So 12.10. HAMBURG SOUL WEEKENDER No. 8 “SOULFUL BOAT TRIP”

soul-weekenderZum Abschluß des 8. Hamburg Soul Weekenders gibt es den rituellen Soulful Boat Trip, auf dem sich alle Helden nochmal der Crowd präsentieren.
Vorjahres DJs waren z.B.: Keith Money (England) / Leona Murphy (England) / Brett Franklin (England) / Marc Forrest (Berlin) / Lazy (Aachen) / Dave Biddell (Lübeck) / Jens Luecking (Hamburg) / Lars Bulnheim (Hamburg) / Inger (Hamburg) / Thorsten Wegner (Hamburg) / Rudi Getsmart (Hamburg) / The Jan (Hamburg) / Ralf Mehnert (Hamburg)
… playing a lot of fine records.

15 Uhr Vvk 8,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 10,-
und ab 15:30 auch auf der Frau Claudia


Sa 18.10. FRAU HEDIS HERBSTPARTY mit STADLER

STADLERS WUNDERSAMES OSTKABINETT 

STADLER Mit knapp 9 Knoten durch Raum und Zeit: Mit Stadler und Frau Hedi auf Abenteuerfahrt durch Osteuropa: Attraktionen, Überraschungen und Kuriositäten zwischen Hamburg, Moskau und dem Bosporus. Zwischen Zirkus und Romahochzeit, Clubhit und Folkloreevergreen, zwischen Punk und Beat, Sonnenuntergang, Astra und Gin tonic.
Um es mit der weltberühmten Balalaika-Formation Trucksa Stoppskaja zu sagen: Der wilde wilde Osten fängt gleich hinter Hamburg an…

19 Uhr, Vvk 8,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 10,-


Sa 25.10. HEDIS HERBSTPARTY mit DJ JAKOB THE BUTCHER

jakobTanzmusik muss dreckig sein, Tanzmusik muss gierig machen, verletzlich und gefährlich sein. Sie muss berauschen und sie muss erden, und dazu braucht sie den Blues. Deswegen legt der Butcher solche Sachen auf: Rhythm’n Blues, Elektro Swing, Cumbia, Balkan Beats, Reggae Fusion und Boogaloo. Manche nennen das Ganze dann Urban World Beats. Solcherart beschallt erlebt der geneigte Musikliebhaber die olle Hedi so wie sie sein soll: von Wogen und Tänzen geschüttelt.

19 Uhr, Vvk 8,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 10,-


Wird demnächst mal fortgesetzt