PROGRAMM AUGUST 2014

Fr 22.8. BOAT DIDDLEY PARTY WILD WAX & FRIENDS • MAXIMUM CHEESE

The best of Power Pop – R&B – Soul – Garage Punk

Mit den Waterproofed DJs Clyde Rock, Marc-O-Matic und DJ Wasted.
Im Hamburger Hafen rumschippern und dabei ein paar Drinks genießen. Die Musik ist rau, die Gitarren machen Twang und das Tanzbein schwingt. Let’s do the Swim, the Mashed Potato, the Itch and some Boogaloo. Sei dabei und steh am Kai. Freitagabend auf der Hedi.

19 Uhr, Vvk 8,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 10,-


Fr 22.8. QUEEN HEDI II: Blockparty Spezial

featuring DJ STOECKER STEREO, DJ LUCKY DRAMA, DJ DETH und live: GARL UND DIE GERÄTE

Heute kommt der Talkbox-Buddha mit seinen soulful Geräten auf die klassische Königin der frischlichen Erquickung und quält seine kx5-Lovegun im Dienste der sokratischen Methode. Und die ganze Zeit spinnt das tricky Trio der DJ-Heroen tricky Tunes dazu. Wir sagen: Keep on keeping om!

Classic Queen: 20 Uhr, Vvk 10,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 12,-


Fr 22.8. COVERCABANA – Die Coversong Party

“der cover-tanzclub” mit Marco Flöß und Jojo Brandt.
Frei nach dem motto “even better than the real thing” werden bei covercabana – dem ersten cover-tanzclub hamburgs zu 99% coverversionen und zu 1% originale gespielt.

Frau Claudia: 19:30, Vvk 8,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 10,-


Fr 22.8. TRINKEN HILFT!

FÄLLT LEIDER AUS!


Sa 23.8. 2014happyhoursflyerFRAU HEDIS BEACHCLUB AUFM WASSER HAPPY HOUR CRUISE Wir bringen den Strand aufs Wasser!

Wir machen’s für die zwei Viertel, wie sich inzwischen rumgesprochen haben sollte. Und immernoch für ressourcenbewußte Clubber, Skipper und Hippen, die gern langsam in das Wochenende gleiten möchten, touren wir abseits abgelegter Flußwege durch das feuchte Elbnass zu Beachygroovyschmoovies im Beachclubsurroundsound. Wir nennen es Happy Hour, weil es euch und uns glücklich machen soll, obwohl es eigentlich zwei Happy Hours sind. Bekloppski, oder?

17 – 19 Uhr, Vvk 5,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 6,-


Sa 23.8. FRAU HEDIS SOMMERPARTY mit STADLER

STADLERS WUNDERSAMES OSTKABINETT 

STADLER Mit knapp 9 Knoten durch Raum und Zeit: Mit Stadler und Frau Hedi auf Abenteuerfahrt durch Osteuropa: Attraktionen, Überraschungen und Kuriositäten zwischen Hamburg, Moskau und dem Bosporus. Zwischen Zirkus und Romahochzeit, Clubhit und Folkloreevergreen, zwischen Punk und Beat, Sonnenuntergang, Astra und Gin tonic.
Um es mit der weltberühmten Balalaika-Formation Trucksa Stoppskaja zu sagen: Der wilde wilde Osten fängt gleich hinter Hamburg an…

19 Uhr, Vvk 8,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 10,-


Sa 23.8. SUMMERGROOVE: VOLUME VELCRO ROLLERS presents: LIQUID SPINS feat. HARVEY MALIK HOPKINS J.R.

HarveyBeing brought up in Macao (China) and Lagos (Nigeria) and travelling the world as the son of a diplomat
Harvey Malik Hopkins j.r. enjoyed diverse cultural influences early on in his life.
Working as a sports car dealer in New York throughout the 80′s gave Harvey firsthand experience of diverse musical backgrounds.
Witnessing the birth of HIP HOP and HOUSE and the fusion of these subcultures with the rich heritage of LATIN, DISCO and FUNK had a seminal impact on him.
His DJ sets always honour these roots and ground them in the present.
“Old or new: Who cares? Quality music will always be fresh.”
Being a DJ (among many other residencies) at the Rockefeller resorts polo club in Kobayashi (Japan) and the Casino de Monte-Carlo in Monaco
schooled him in the art of making stiff people dance and feel suave at it.

“Always expect the unexpected when you step on the dancefloor”

HYPERDIMENSIONAL BRONX FUNK FROM THE 33° PARALLEL
(100% Organic, Vegan, Gluten Free, No Artificial Sweetener) (Always consult your doctor before taking funky medication)

Frau Claudia: 19:30 Uhr, Vvk 8,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 10,-


Sa 23.8. QUEEN HEDI II: A DAY AQUATIC

mit TILMAN TAUSENDFREUND hypercolour, SMALLPEOPLE smallville, SIMON STROTMANN common cause, ELIN dear, DJ CLAP dear, BJÖRNSKI dérive, AKAAK klingtsogut.

Classic Queen: 20 Uhr, Vvk 12,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 14,-


So 24.8. Der RUDE CLUB & JEVER LIVE präsentieren:
QUEEN HEDI II: ZEIT FÜR ZORN – Die Türsteher-Lesung

zeitzornObwohl kaum jemand der Security an der Tür Kopflastigkeit unterstellen wird, brummt einem beim Monstersortieren in der Tiefe der Nacht doch oft der Schädel:
Souveräne Einschätzungen oft unübersichtlicher Situationen, rasche Entscheidungen, konziliantes Durchsetzen des Hausrechts gegenüber alkoholisierten Gästen.
Und gegenüber besonderen Menschen mit besonderen Problemen.
Frauen, Migranten und Rollstuhlfahrer inklusive.
Das alles, ohne straffällig zu werden, während Straße und Club weitgehend unter ständiger Videoüberwachung stehen. Da hilft manchmal halt doch nur die Kopfnuss im toten Winkel.
Während der Türsteherlesung wird das Publikum in das Paralleluniversum des Hamburger Nachtlebens entführt.
Keine Groteske wird ausgelassen, selbst die ungeschminkte Fratze des partywütigen Pinnebergers glotzt den Gästen entgegen.
Lassen Sie sich überraschen – aber lachen Sie nicht!

Classic Queen: 16 Uhr, Vvk 10,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 12,-


Mi 27.8. THRASHING PUMPGUNS & THEMOROL

19 Uhr, Vvk 5,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 6,-


Do 28.8. DOCTOR LOVE POWER & HIS ORCHESTRA

drlovepowerFünf Jahre nach der ersten CD „On Our Way To Odessa“ (Moon Sound Records) und drei Besetzungen später kommt Doctor Love Power mit seiner Bigband (David Hinze am Bass und Levin Dunkerbeck am Schlagzeug) mit einer neuen CD „Pawn Shop Diaries“ bei Last Rebel Records. Und wieder wird es dieser sumpfige Blues’n’Roll sein, der dann über die Elbe wabert, von Hamburgs teuerster Bauruine zurückhalt und die Tour durch den Hafen in einen Jim-Jarmusch-Film verwandelt. Und mit der neuen CD kommt auch – längst überfällig – ein neues Programm und ein neuer Sound auf die MS Hedi. Natürlich wird es auch eine Reihe Klassiker auf die Hörgänge geben, aber was, wird nur der geneigte Partygänger am 1.5. erfahren! Klar ist nur eines: Doo wop, shang-a-lang, shimmy shimmy, yeah!

19:30 Uhr Vvk 10,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 12,-


Do 28.8. HEDIS HAPPY HOURS – FRAU HEDIS BEACHCLUB AUFM WASSER: DJ JAKOB THE BUTCHER
Wir bringen den Strand (ohne Sand) aufs Wasser!

jakobTanzmusik muss dreckig sein, Tanzmusik muss gierig machen, verletzlich und gefährlich sein. Sie muss berauschen und sie muss erden, und dazu braucht sie den Blues. Deswegen legt der Butcher solche Sachen auf: Rhythm’n Blues, Elektro Swing, Cumbia, Balkan Beats, Reggae Fusion und Boogaloo. Manche nennen das Ganze dann Urban World Beats. Solcherart beschallt erlebt der geneigte Musikliebhaber die olle Hedi so wie sie sein soll: von Wogen und Tänzen geschüttelt.

Frau Claudia: 19 Uhr, Vvk 4,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 5,-


Fr 29.8. ELEKTRONIKMILIEU

Frau Claudia: 19 Uhr, Vvk 8,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 10,-


Fr 29.8. REMEDY SOUNDSYSTEM

RemedyRemedy Sound ist ein seit Februar 2013 bestehendes Soundsytem, bestehend aus Selecta Big Luke und dem MC Nico, das mit dem Besten aus Reggae, Dancehall und Soca die Massive zu begeistern weiß. Für ihre gekonnten und spontanen Ausflügen in andere Musikrichtungen wie Hip Hop, Azonto oder Tropical Bass, sind die beiden bekannt und sorgen für Originalität und Abwechslung in ihren Sets.

Auch wenn die Liebe zur Musik, vor allem zur karibischen, den beiden ein langer Wegbegleiter ist, hat sich der Weg zu einem gemeinsamen Soundsystem erst deutlich später gefunden. Durch ihre zusammengerechnet fast 30 Jahre gesammelten Erfahrungen als DJ, Promoter und Designer sind die beiden Mitglieder von Remedy Sound in der Musikszene schon lange keine Unbekannten mehr und wissen auch als frisch gegründeter Sound zu überzeugen.

19:30 Uhr, Vvk 8,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 10,-


Sa 30.8. GET LOST! FEST BOATRIDE Live: SUNBATHER

14 Uhr, Vvk 8,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 10,-


Sa 30.8. 2014happyhoursflyerFRAU HEDIS BEACHCLUB AUFM WASSER HAPPY HOUR CRUISE Wir bringen den Strand aufs Wasser!

Wir machen’s für die zwei Viertel, wie sich inzwischen rumgesprochen haben sollte. Und immernoch für ressourcenbewußte Clubber, Skipper und Hippen, die gern langsam in das Wochenende gleiten möchten, touren wir abseits abgelegter Flußwege durch das feuchte Elbnass zu Beachygroovyschmoovies im Beachclubsurroundsound. Wir nennen es Happy Hour, weil es euch und uns glücklich machen soll, obwohl es eigentlich zwei Happy Hours sind. Bekloppski, oder?

17 – 19 Uhr, Vvk 5,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 6,-


Sa 30.8. HEDIS SOMMERPARTY mit DJ JAKOB THE BUTCHER

jakobTanzmusik muss dreckig sein, Tanzmusik muss gierig machen, verletzlich und gefährlich sein. Sie muss berauschen und sie muss erden, und dazu braucht sie den Blues. Deswegen legt der Butcher solche Sachen auf: Rhythm’n Blues, Elektro Swing, Cumbia, Balkan Beats, Reggae Fusion und Boogaloo. Manche nennen das Ganze dann Urban World Beats. Solcherart beschallt erlebt der geneigte Musikliebhaber die olle Hedi so wie sie sein soll: von Wogen und Tänzen geschüttelt.

19 Uhr, Vvk 8,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 10,-


Sa 30.8. SUMMERGROOVE: COCO PLAYING HER MUSIC

coco

Frau Claudia: 19:30 Uhr, Vvk 8,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 10,-


So 31.8. GROOVE CITY BOAT

palmeDie Website CNN.com wählte Groove City im Jahr 2013 unter die weltweit »zehn besten Schallplattenläden für Abenteurer«. Und das Abenteuer spielt natürlich eine große Rolle, wenn das Team um Betreiberin Marga Glanz selber auflegt. Nicht im Sinne Rüdiger Nehbergs — hier werden keine Maden aus Baumrinden gekratzt und heruntergewürgt. Aber hier wird auch nicht Junggesellenausstand zu Hit-CDs gefeiert. Wer sich darauf einlässt, kann einen anregenden Abend erwarten mit Musik, aus etwa folgender Bandbreite: Soul, HipHop, AfroBeat, Jazz, Psychedelic, Soundtracks – was es so in diesem Laden gibt. Groove City erfüllt keine Wünsche, sondern weckt Bedürfnisse!

16 Uhr, Vvk 8,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 10,-


PROGRAMM SEPTEMBER 2014

Do 4.9. HEDIS HAPPY HOURS – FRAU HEDIS BEACHCLUB AUFM WASSER: STADLER Wir bringen den Strand aufs Wasser!

STADLERS WUNDERSAMES OSTKABINETT 

STADLER Mit knapp 9 Knoten durch Raum und Zeit: Mit Stadler und Frau Hedi auf Abenteuerfahrt durch Osteuropa: Attraktionen, Überraschungen und Kuriositäten zwischen Hamburg, Moskau und dem Bosporus. Zwischen Zirkus und Romahochzeit, Clubhit und Folkloreevergreen, zwischen Punk und Beat, Sonnenuntergang, Astra und Gin tonic.
Um es mit der weltberühmten Balalaika-Formation Trucksa Stoppskaja zu sagen: Der wilde wilde Osten fängt gleich hinter Hamburg an…

19 Uhr, Vvk 4,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 5,-


Do 4.9. TREIBEIS & FRAU HEDI präsentieren:
BINGO BOAT mit BINGO INGO & DIE BINGO BAND

imotamerSie spielen Bingo, das feinsinnige Glückspiel – roh, wild, laut und mühelos elegant. Sie stehen furchtlos im Angesicht der animalischen Wucht der Zahlen. Fetzen flüchtigen Vergnügens. Meine Brause, Deine Brause, ja, da kann man was erleben.
Bingo Ingo, mondäner Bingo-Caller von Weltklasse, ruft Runde für Runde die verwegensten Zahlenkombinationen aus und verteilt Tip-Top-Gewinne, die man niemals vergisst. Kongenial spielt dazu die sechsköpfige Bingo Band auf und hüllt die Glücksuchenden ein in anrührenden und geschmackssicheren Punk-Rock-Gniedel-Girl-Boy-Garage im allerschönsten Post-Pop-Gewand.
This is a movement, not a game. So, are you ready to Bingo?

Frau Claudia: 19:30 Vvk 8,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 10,-


Fr 5.9. TRIGGA DIGGATRIGGA DIGGA BOATRIDE – Musik by TRIGGA HAPPY SOUND & Friends

The Latest & Greatest in Dancehall, HipHop, Reggae & more.

Frau Hedis Frau Claudia: 19:30 Uhr, Vvk 8,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 10,-


Fr 5.9. REVOLVER CLUB

Seit nun weit über 13 Jahren ist der von Benny Ruess und Marco Flöß gegründete REVOLVER CLUB fraglos DAS Hamburger Indie-Aushängeschild schlechthin und immer noch die tollste Trendsetter-Party für neue, klassische sowie gehypte Indie-Tunes in Norddeutschland! Ohnehin war der REVOLVER CLUB seinerzeit überhaupt der erste richtige Indie-Allnighter in ganz Norddeutschland!
Mit dieser famosen Mischung bringen sie auch heute immer noch unerreicht gekonnt die müdesten Tanzhacksen in Wallung. „Was die Towerbridge für London ist, das ist der REVOLVER CLUB für die Hamburger Indieszenerie“ (Jan Müller,Tocotronic) , oder: „Was Günther Netzer für stilvollen Fußball ist, das ist der REVOLVER CLUB immer noch für stilvolle, coole Indie-Parties!“ (Thees Uhlmann)
revolver13Nun, „Indiepartys“ nennen und nannten sich viele, aber nur eine, wo so vorzüglich und liebevoll alte Wave-Britpop-Alternative-Helden und Indie-Klassiker mit den neusten, rockenden, hippen Indie-Hypes und Trends aus UK, USA und Skandinavien so fein von DJ Benny Ruess zusammengemixt werden, wie bei dem REVOLVER CLUB.

Gerade diese gekonnte Mischung der „Finest Floorfiller Of Underground“ von 1983 – 2013 macht die Einzigartigkeit diese Clubs seit 2001 aus. Tim Wheeler von der Band ASH adelten den REVOLVER CLUB gar als „actually the best pure indie-party we’ve ever seen.“im englischen NME und sogar OASIS, INTERPOL, NADA SURF und BELLE & SEBASTIAN baten die Jungs ihre Aftershowpartys auf ihren letzten Touren auszurichten.
Weiterhin finden durch die Präsentationen des Revolver Clubs und das Booking von Benny Ruess immer wieder diverse kleine Indie-Newcomer-Konzerte statt. So spielten damals noch unbekannte Bands wie Friska Viljor, Adele, Grizzly Bear, The Kooks u.a. erstmalig an Konzertabenden, die vom Revolver Club ausgerichtet wurden.

19 Uhr, Vvk 8,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 10,-


Sa 6.9. 2014happyhoursflyerFRAU HEDIS BEACHCLUB AUFM WASSER HAPPY HOUR CRUISE Wir bringen den Strand aufs Wasser!

Wir machen’s für die zwei Viertel, wie sich inzwischen rumgesprochen haben sollte. Und immernoch für ressourcenbewußte Clubber, Skipper und Hippen, die gern langsam in das Wochenende gleiten möchten, touren wir abseits abgelegter Flußwege durch das feuchte Elbnass zu Beachygroovyschmoovies im Beachclubsurroundsound. Wir nennen es Happy Hour, weil es euch und uns glücklich machen soll, obwohl es eigentlich zwei Happy Hours sind. Bekloppski, oder?

15 – 17 Uhr, Vvk 3,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 4,-
17 – 19 Uhr, Vvk 5,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 6,-


Sa 6.9. HEDIS HERBSTPARTY mit DJ JAKOB THE BUTCHER

jakobTanzmusik muss dreckig sein, Tanzmusik muss gierig machen, verletzlich und gefährlich sein. Sie muss berauschen und sie muss erden, und dazu braucht sie den Blues. Deswegen legt der Butcher solche Sachen auf: Rhythm’n Blues, Elektro Swing, Cumbia, Balkan Beats, Reggae Fusion und Boogaloo. Manche nennen das Ganze dann Urban World Beats. Solcherart beschallt erlebt der geneigte Musikliebhaber die olle Hedi so wie sie sein soll: von Wogen und Tänzen geschüttelt.

19 Uhr, Vvk 8,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 10,-


Sa 6.9. SUMMERGROOVE: DJ BENNY BO

Frau Claudia: 19:30 Uhr, Vvk 8,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 10,-


Do 11.9. HEDIS HAPPY HOURS – FRAU HEDIS BEACHCLUB AUFM WASSER: STADLER Wir bringen den Strand aufs Wasser!

STADLERS WUNDERSAMES OSTKABINETT 

STADLER Mit knapp 9 Knoten durch Raum und Zeit: Mit Stadler und Frau Hedi auf Abenteuerfahrt durch Osteuropa: Attraktionen, Überraschungen und Kuriositäten zwischen Hamburg, Moskau und dem Bosporus. Zwischen Zirkus und Romahochzeit, Clubhit und Folkloreevergreen, zwischen Punk und Beat, Sonnenuntergang, Astra und Gin tonic.
Um es mit der weltberühmten Balalaika-Formation Trucksa Stoppskaja zu sagen: Der wilde wilde Osten fängt gleich hinter Hamburg an…

Frau Hedis Frau Claudia: 19 Uhr, Vvk 4,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 5,-


Do 11.9. diztonesTHE DIZTONES

THE DIZTONES spielt sich in den Rausch vergangener Tage. In die Zeiten von Stax, Motown, Atlantic. Von den Surpremes bis zu The Jam.
Verliebt in alles, was nach verschwitztem Groove schmeckt. Northern und Modern, Powerpop und Punkattitüde. Immer mit eigener Note, nie ohne Herz.

Schnörkelloser, extrem tanzbarer dirty SoulBeat aus dem hohen Norden. The Diztones machen Musik mit Biss und authentischem
white-boy-girl-garage-northernsoul-feeling.

So geht Soul auf St.Pauli. THE DIZTONES – ehrlich, dreckig, gut.

19:30 Uhr, Vvk 8,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 10,-


Fr 12.9. TAKE A DISCO

TAKE A DSICOTake A Disco – Das ist Dance-Vergnügen aus einer Mischung von alten Underground Disco-Perlen und neuesten Deep House Bomben.
Weil zweimal immer besser ist als einmal, heißt es auch im Juli noch einmal “Take A Disco” auf Hamburgs Pott aller Pötte – der Ms Hedi. Was gibt’s Schöneres, als durch Hamburgs Hafen zu cruisen, den Wind im Haar, ‘ne kühle Erfrischung in der Hand und aus den Speakern kommt statt Seemannsgarn für Touris ein Sound, zu dem sich schon in den späten 70ern die Kids in New York das Gummi von den Schuhen gedancet haben? Natürlich gibt’s hier keine ollen Kamellen aus dem Radio, sondern liebevollst ausgewählte Perlen, die man gerne in die Schublade “underground” stecken kann, wenn man denn gerne die Dinge fein sortiert hat. Dance baby!

19 Uhr, Vvk 8,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 10,-


Fr 12.9. LA DISCOTHÈQUE FANTASTIQUE FRANÇAISE mit DJ SAINT TONAIRE

vivelafete14Bereits seit einigen Jahren präsentiert Saint Tonaire bei ‘VIVE LA FÊTE – LA DISCOTHÉQUE FANTASTIQUE FRANÇAISE’  seinen fantastischen Stilmix aus all dem, was 60 Jahre französische Popkultur zu bieten hat.
Aufgelegt werden hierbei bekannte Partyklassiker von Serge Gainsbourg, France Gall und Claude Francois über Les Rita Mitsouko, Plastic Bertrand und Les Negresses Vertes bis ZAZ, Phoenix und Daft Punk sowie auch unbekanntere musikalische Kleinode aus den Genres Reggae, Ska, Hip-Hop, Electro über Swing, Yé-Yé, Glam, Wave, Rai bis hin zum Nouvelle Chanson und Nouveau Rock .

VIVE LA FÊTE
TRÉS CHIC – TRÈS FANTASTIQUE!!!

Frau Claudia: 19:30 Uhr, Vvk 8,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 10,-


Sa 13.9. 2014happyhoursflyerFRAU HEDIS BEACHCLUB AUFM WASSER HAPPY HOUR CRUISE Wir bringen den Strand aufs Wasser!

Wir machen’s für die zwei Viertel, wie sich inzwischen rumgesprochen haben sollte. Und immernoch für ressourcenbewußte Clubber, Skipper und Hippen, die gern langsam in das Wochenende gleiten möchten, touren wir abseits abgelegter Flußwege durch das feuchte Elbnass zu Beachygroovyschmoovies im Beachclubsurroundsound. Wir nennen es Happy Hour, weil es euch und uns glücklich machen soll, obwohl es eigentlich zwei Happy Hours sind. Bekloppski, oder?

17 – 19 Uhr, Vvk 5,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 6,-


Sa 13.9. SOMMERPARTY mit DJ MALINKA

auflegmali-sterne-kleinDJane MALINKA findet: man braucht Tanz und Musik zum Leben genauso wie Luft und Liebe und Wodka. Die Mischung macht’s. Deswegen schmeisst sie Schallplatten aus aller Welt aufs Mischpult – und zwar möglichst wild. So verursacht MALINKA seit ein paar Jahren immer wieder ein deftiges *** BALKAN *** SKA *** ELEKTRO *** SWING ***LATIN *** RnB *** DUB *** undsoweiterundsofort *** MASSACKER ***, welches unschuldige Tanzmuskeln zum Zucken sowie unzählige Herzen zum Bluten bringt. Und hinterher tut es ihr noch nicht mal leid.

19 Uhr, Vvk 8,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 10,-


Sa 13.9. SUMMERGROOVE: VOLUME VELCRO ROLLERS presents: LIQUID SPINS feat. HARVEY MALIK HOPKINS J.R.

HarveyBeing brought up in Macao (China) and Lagos (Nigeria) and travelling the world as the son of a diplomat
Harvey Malik Hopkins j.r. enjoyed diverse cultural influences early on in his life.
Working as a sports car dealer in New York throughout the 80′s gave Harvey firsthand experience of diverse musical backgrounds.
Witnessing the birth of HIP HOP and HOUSE and the fusion of these subcultures with the rich heritage of LATIN, DISCO and FUNK had a seminal impact on him.
His DJ sets always honour these roots and ground them in the present.
“Old or new: Who cares? Quality music will always be fresh.”
Being a DJ (among many other residencies) at the Rockefeller resorts polo club in Kobayashi (Japan) and the Casino de Monte-Carlo in Monaco
schooled him in the art of making stiff people dance and feel suave at it.

“Always expect the unexpected when you step on the dancefloor”

HYPERDIMENSIONAL BRONX FUNK FROM THE 33° PARALLEL
(100% Organic, Vegan, Gluten Free, No Artificial Sweetener) (Always consult your doctor before taking funky medication)

Frau Claudia: 19:30 Uhr, Vvk 8,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 10,-


Sa 13.9. HEARTPHONES – DIE KOPFHÖRERPARTY FÜRS HERZ

400 Kopfhörer, 3 Kanäle und 6 DJs

1. Kanal: Indie/Rock/Alternative
2. Kanal: 80er/90er/Trash
3. Kanal: Pop, Hip Hop, Soul, Electro

Nach einer fulminanten Jungfernfahrt im Juli ist nun die Kopfhörerparty zu Gast auf der Classic Queen. Jeder Gast bekommt bei entern des Deckes einen Funkkopfhörer und kann zwischen drei Musikkanälen wählen. Hier ist für jeden Musikgeschmack etwas dabei und wer keinen Bock hat den ganzen Abend das gleiche Genre zu hören, schaltet einfach um. Große Hafenrundfahrt inklusive.

heartphonesWer jetzt denkt, dass diese Form der Party unkommunikativ ist, der irrt gewaltig. Auf wohl keiner anderen Party wird gerne so laut und schief mitgesungen. Während die eine Hälfte zu Mumford & Sons oder The Smiths mit jault, nickt die andere Hälfte zu Fettes Brot oder ist happy bei Pharrell Williams. Und wenn wir während der Fahrt auf einen Eisberg stoßen, wird Celion Dion unseren Untergang besingen.
Ihr werdet das Boot mit einem Lachen auf den Lippen und etwas strapazierten Gesangsmuskeln wieder verlassen. Innerhalb eines Jahres hat sich die “Heartphones – Kopfhörerparty fürs Herz” eine treue Fangemeinde im Molotow und Knust erfeiert. Die erste Kopfhörerparty auf der Frau Claudia war lange vorher ausverkauft und wir haben auch hier keinen Zweifel, dass wir genug Landratten aufs Schiff treiben können.

Angelegt wird alle zwei Stunden und Abfahrt ist an der Aussenkante der Brücke 10.

Classic Queen 20 Uhr, Vvk 12,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 14,-


Mo 15.9. FRILING

frilingSeit über achtzig Jahren in einer Zeitschleife gefangen ist Frilings Endstation das 21. Jahrhundert. Vor die alte Dampflok wird die Elektrolok gekuppelt, ihre Fahrkarte ist das Outfit und die Musik der 20er Jahre. Mit Hilfe von Gypsy Jazz, Tango und einem Hauch Elektro-Swing entwickelt die Band ihren ganz eigenen Zauber. Lisa Zwinzscher (voc), Linda Gossmann (vl), Georg Metzner (tb, p, perc), Philipp Wiechert (g) und Sebastian Braun (db) singen vom Zirkus-Ausbruch der Rosie Miller bis hin zum Eifersuchtstanz mit dem Teufel, huldigen ihrem musikalischen Vorbild Django Reinhardt und bauen sich ihren eigenen Remix aus klassischem Gypsy Jazz & Elektromusik, live und echt – ohne Samples. Heute stellt die Band ihr Debutalbum “The Mighty Monsieur Moustache” vor. Auf der Hedi darf dann den Geschichten gelauscht und sich vom treibenden Beat in einen musikalischen Rausch getanzt werden.

19 Uhr, Vvk 8,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 10,-


Do 18.9. HEDIS HAPPY HOURS – FRAU HEDIS BEACHCLUB AUFM WASSER: STADLER Wir bringen den Strand aufs Wasser!

STADLERS WUNDERSAMES OSTKABINETT 

STADLER Mit knapp 9 Knoten durch Raum und Zeit: Mit Stadler und Frau Hedi auf Abenteuerfahrt durch Osteuropa: Attraktionen, Überraschungen und Kuriositäten zwischen Hamburg, Moskau und dem Bosporus. Zwischen Zirkus und Romahochzeit, Clubhit und Folkloreevergreen, zwischen Punk und Beat, Sonnenuntergang, Astra und Gin tonic.
Um es mit der weltberühmten Balalaika-Formation Trucksa Stoppskaja zu sagen: Der wilde wilde Osten fängt gleich hinter Hamburg an…

Frau Hedis Frau Claudia: 19 Uhr, Vvk 4,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 5,-


Tortuga BarDo 18.9. TORTUGA PARTY

Tortuga ist das spanische Wort für Schildkröte, woraus schon deutlich wird, weshalb die Hedi der adäquate Platz für eine Jubelfeier der gleichnamigen Bar ist:
Es ist das feuchte Nass – nicht das trockene – welches die Tortuga Bar mit der Hedi und der Leber von 50.000 tolerant-bunt-gemischten Punk’n’Roll-Fans verbindet, welche bekanntlich nicht irren können.

Frau Hedis Frau Christa: 19:30 Uhr, Vvk 6,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 8,-


Do 18.9. FUCK ART LET’S DANCE

FUCK ART, LET’S DANCE! gelingt das scheinbar Utopische, ihre heftig elektronischen Beats treiben die atmosphärischen Gitarren geradewegs in die offenen Herzen ihrer tanzenden Fans. „Tous pour un, un pour tous“, Ekstase und Neonlicht haben MTV, NME und Audiolith überzeugt: Diese Hamburger Jungs spielen „Jerky 2-bit dance pop for indie geeks with colourful knit-wear! (Jamie Hodgson, NME). Als Support für Who Made Who, We Have Band oder Ratatat lieferten sie ebenso brillant ab,wie den Remix “Headliner der Herzen“ für die Band Saalschutz oder auf dem King Kong Kicks Vol. 3 „Encore“. Nach 3 Jahren Bandbestehen starten sie ihr erstes Single Release bei Audiolith International „The Conqueror“ und folgen damit Heaven 17, Whitest Boy Alive und Bloc Party in den Fahrstuhl zum Olymp.

20 Uhr, Vvk 8,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 10,-


Fr 19.9. SUMMERGROOVE: BUZZ T.

Frau Claudia: 19:30, Vvk 8,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 10,-


Fr 19.9. DIE NACHT DES KOMETEN

DIE NACHT DES KOMETENDie KOMET Musik Bar gibt sich die Ehre zu einer kleinen Schiffstour. Mit allen Komet Hits, Klassikern, Raren Lieblingen & Harten Brettern aus der Komet Bar in der Erichstrasse. Das Komet AllStar DJ Team u.a. mit Ewald de Moralez & “The one & only” gibt sich die Ehre.

19 Uhr, Vvk 8,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 10,-


Sa 20.9. 2014happyhoursflyerFRAU HEDIS BEACHCLUB AUFM WASSER HAPPY HOUR CRUISE Wir bringen den Strand aufs Wasser!

Wir machen’s für die zwei Viertel, wie sich inzwischen rumgesprochen haben sollte. Und immernoch für ressourcenbewußte Clubber, Skipper und Hippen, die gern langsam in das Wochenende gleiten möchten, touren wir abseits abgelegter Flußwege durch das feuchte Elbnass zu Beachygroovyschmoovies im Beachclubsurroundsound. Wir nennen es Happy Hour, weil es euch und uns glücklich machen soll, obwohl es eigentlich zwei Happy Hours sind. Bekloppski, oder?

17 – 19 Uhr, Vvk 5,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 6,-


Sa 20.9. FRAU HEDIS SOMMERPARTY mit STADLER

STADLERS WUNDERSAMES OSTKABINETT 

STADLER Mit knapp 9 Knoten durch Raum und Zeit: Mit Stadler und Frau Hedi auf Abenteuerfahrt durch Osteuropa: Attraktionen, Überraschungen und Kuriositäten zwischen Hamburg, Moskau und dem Bosporus. Zwischen Zirkus und Romahochzeit, Clubhit und Folkloreevergreen, zwischen Punk und Beat, Sonnenuntergang, Astra und Gin tonic.
Um es mit der weltberühmten Balalaika-Formation Trucksa Stoppskaja zu sagen: Der wilde wilde Osten fängt gleich hinter Hamburg an…

19 Uhr, Vvk 8,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 10,-


Sa 20.9. REEPERBAHN FESTIVAL
Reeperbahn Festival

Kartenverkauf läuft über das Reeperbahnfestival.

Frau Hedis Frau Claudia: 20:30 Uhr


So 21.9. DATSCHA KINDERFEST

Die Djs und Vjs vom “Datscha-Projekt” aus Hamburg, St. Petersburg und Moskau sind ständig auf der Suche nach alternativen Energiequellen und haben es sich zur Aufgabe gemacht mittels Live-Soundsytem und spannenden Videoanimationen osteuropäische Lebensfreude zu verbreiten und jede Barkasse in einen Ort zu verwandeln, an dem sich alle Kinder und ihre Eltern zu Hause fühlen können.datschagirl
Das Ergebnis ist eine Party der besonderen Art: die Musik der russischen Kneipenorchesterkinder, Balkan Electro Franzosenpolkas und Swing, verschmelzen und lösen kollektives Tanzen bis zum Sandmännchen aus. Begleitet wird das ganze durch einen ungewöhnlichen Live-video-mix, wo Videoschnipsel aus russischen Filmen der 20er bis 80er Jahre die Leinwände mit schimmelreitenden Schönheiten, singenden Hasen und fliegenden Bauarbeitern bevölkern.

15 Uhr, Kinder: Vvk 2,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 3,-
Eltern: Vvk 5,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 6,-


Di 23.9. BECKY LEE AND DRUNKFOOT + THE CHEATING HEARTS

BeckyLeeBECKY LEE AND DRUNKFOOT ist eine unglaubliche One Woman Riot Blues & Trash’n’Roll Girl Band und gehört zu den ganz wenigen One-Woman-Bands der Welt. In dieser Tradition schlägt und zupft sie mit Händen und Füssen was möglich ist, spielt gleichzeitig Gitarre, Kick Drum, Hi Hat, Snare und ein Floor Tom und bringt mit ihrem warmen Timbre so ziemlich alles zum Schmelzen. Drunkfoot ist ihr treuer, aber teils unzuverlässiger Begleiter am Schlagzeug, wie Becky pfiffig bei ihren Konzerten erklärt.

Becky Lee stammt ursprünglich aus der Wüste Arizonas, hat aber in ihrer Jugend auch einige Jahre in der Schweiz gelebt und da den Hauptteil ihrer Zeit in Squats herumgehangen und Konzerte gegeben. 2008 begleitete sie einige Shows der letzten Europatour der stilbildenden US Garage Rock Band The Seeds und sang mit Sky Saxon. Auf dem europäischen Kontinent hat sie inzwischen eine neue Heimat und mit Jay Reatard, Reverend Beat-Man, Sophie Hunger und den Oblivians grandiose musikalische Wegbegleiter gefunden.

Ihr 2012 bei Voodoo Rhythm veröffentlichtes Debüt Album “Hello Black Halo” beinhaltet ausschließlich Eigenkompositionen mit einem sehr abwechslungsreichem Songwriting. Mal gibt Becky richtig Gas und haut auf den Putz, dann zeigt sie wieder ihre düstere, melancholische Seite. Die Songs bewegen sich irgendwo im Grenzbereich von Punk, Blues und Rock’n’Roll und kreisen thematisch eher um die dunklen Aspekte des Lebens: Betrug, Verlust, Tod und Begierde.

cheatingheartsDas im Herbst 2013 bei Voodoo Rhythm erschienene Album “One Take Session” beinhaltet ihre ersten Aufnahmen aus 2008. Becky war gerade in der Schweiz angekommen, hat ihr Geld als Lindi Hop Lehrerin verdient und lernte Gitarre spielen. Nur mit einer vom Reverend Beat-Man ausgeliehenen Stompbox, Gitarre und Gesang aufgenommen, dokumentiert “One Take Session” das frühe und rohe Werk einer begnadeten Musikerin.

Wenn es beim zweiten Mal heißt „Leinen los!“, trefft ihr auf die Cheating Hearts. Ihr Beat ist schnell und sie machen dabei eine sehr gute Figur, besonders die Schlagzeugerin.
Nun gut, sollte man die zwei musikalisch einordnen, würde man sagen: ihr Stil ist ein Mix aus wilden Rhythmen & Blues und 60`s Swing. Es erwartet euch eine kurzweilige, feuchtfröhliche und sehr tanzbare zweite Ausfahrt.

19 Uhr, Vvk 10,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 12,-


Mi 24.9. SPANDAU + Support

SPANDAUDie Formation SPANDAU gründete sich in den späten 90er Jahren als Punkrock-Band und entwickelte kurz darauf in die Richtung, die heute so gerne als Indie-Rock oder Post-Punk bezeichnet wird. Mit melodieaffinem Gitarrenspiel, einer treibende Rhythmussektion und wahlweise persönlichen oder sozialkritischen Texten sind die vier Hamburger seitdem regelmäßig auf den Bühnen einschlägiger Clubs zu Gast, veröffentlichten diverse Tonträger und haben auch nach über anderthalb Dekaden noch nicht den Spaß an der Sache verloren.

19 Uhr, Vvk 8,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 10,-


Do 25.9. MUCKENHIRN & AND THE RED BUTTONS

Frau Claudia: 19 Uhr, Vvk 8,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 10,-


Do 25.9. Jetzt mitSingen – das MASSENKARAOKE
Der Klassiker. Jetzt mit sinklosem Singen.

MASSENKARAOKEFünf Musiker spielen sich die Seele aus dem Leib. Mindestens 100 Leute schreien sie an. Sie schreien Nummern. Die Nummern haben sie aus Heften mit Liedern drin. Und dann spielt die Band los, natürlich die Nummern aus dem Buch. Und dann gesellen sich alle Goldkehlchen und Brummbären zusammen: zu wahrscheinlich 5 Stunden Gesang mit Wahnsinn und Exzess.
Also noch einmal einfach: Eine Band mit fünf Jungs, 150 Songs und alle singen zusammen. Das nennt sich dann einfach Massenkaraoke. Und weil das so beliebt ist, sollten sich alle Sängerinnen und Sänger tunlichst die Tickets im Vorverkauf sichern.

19:30 Uhr, Vvk 10,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 10,-


Fr 26.9. HULA BOAT PARTY Live: HULA PUNK
Punk Rock auf Spielzeuginstrumenten in Hula Version

hulapunkNach der unglaublichen Seefahrt mit den Altpunx Lurkers letztes Jahr im Oktober, den kruden Ausschweifungen zum 10-jährigen Bestehen im Kunst (Hawaiinachten), geht’s dieses Jahr wieder seriös und beschwingt durch den Frühling.
Am Freitag, den 16. Mai heißt es wieder HULABOOT GEHT AUF GROSSE FAHRT. Vorbei an den Zeugnissen der Zivilisation (großen Pötten, staunenden Touris, dem Freihafen). Ein kurzer Abstecher zur Elbphilharmonie mit ritueller Geldverbrennung, wird auch diesmal keinesfalls fehlen. Und das Unglaublichste dabei ist: wieder mit Spielzeuginstrumenten…Und neuer CD „Marlborabora – Schwimmen kann rötlich sein“ im Beiboot. Damit allen wieder die Sonne aus dem Arsch scheinen möge. Amen.

19 Uhr, Vvk 10,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 10,-


Fr 26.9. SUPERGROOVE: DJ DSL

DJ DSLDJ DSL, u.a. Remixer für King Rocko, Absolute Beginner, die Tocos, Tosca, Jazzanova und noch andere Kirchen, dieser Elvis der Turntableists lässt keine Hüfte unbewegt. Die gelebte Unaufgeregtheit des großgewachsenen Österreichers, der heutzutage grundsätzlich auf aufmerksamkeitsstarke Mix-Tricks und flashy Scratch-Akrobatik verzichtet, sondern das Augenmerk ausschließlich auf die euphorisierende Funktionalität und Qualität seiner Track-Auswahl legt, manifestiert sich in seinem (quantitativ) betont reduzierten Output. Gerade einmal ein (!) Album mit dem Titel „#1“ findet sich neben einigen EPs und Remixen (u.a. für Neneh Cherry, Only Child, Jazzanova, Kool Keith, Beginner) in der Discographie des Wahl-Hanseaten, der beim Kruder & Dorfmeister-Label G-Stone Recordings unter Vertrag steht.

Frau Claudia: 19.30 Uhr, Vvk 8,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 10,-


Sa 27.9. 2014happyhoursflyerFRAU HEDIS BEACHCLUB AUFM WASSER HAPPY HOUR CRUISE Wir bringen den Strand aufs Wasser!

Wir machen’s für die zwei Viertel, wie sich inzwischen rumgesprochen haben sollte. Und immernoch für ressourcenbewußte Clubber, Skipper und Hippen, die gern langsam in das Wochenende gleiten möchten, touren wir abseits abgelegter Flußwege durch das feuchte Elbnass zu Beachygroovyschmoovies im Beachclubsurroundsound. Wir nennen es Happy Hour, weil es euch und uns glücklich machen soll, obwohl es eigentlich zwei Happy Hours sind. Bekloppski, oder?

17 – 19 Uhr, Vvk 5,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 6,-


Sa 27.9. FRAU HEDIS SOMMERPARTY mit DJ MARTIN MANDOLA

Martin MandolaMartin Mandola, Wilhelmsburg-homegrown DJ, mitunter auch am Banjo im Einsatz, feiert unverfroren die ganze Welt der tanzbaren Sounds ab: Blatnjak, Balkan, Bluegrass und BummBumm.

Ausgehend von seiner musikalischen Heimat – 20vor8´s HotKlezmer – nimmt seine Plattentellerreise im Laufe der Nacht, ohne Rücksicht auf Schwindel, Gewinne und Verluste, Kurs auf den interplanetaren Limbus aller verlorenen und dancewütigen Hafenseelen. Holy shit!

19 Uhr, Vvk 8,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 10,-


Sa 27.9. LOST IN MUSIC

LOST IN MUSICwenn miss annie und das bose soundsystem in den untiefen ihrer plattenkoffer wühlen, dann ist es zeit für LOST IN MUSIC und ihre finest selection of indie & electro.

Hamburgs tanzfreudigste Indie-DJs Miss Annie und Das Bose Soundsystem entern die Barkasse und schippern mit euch durch die Lichter des Hamburger Hafens. Dabei kredenzen sie wie gewohnt das Beste aus Indie und Pop, abgemischt mit einer Idee Electro. LOST IN MUSIC – stets am Nabel der Zeit, immer eine Spur geschmackssicherer.

Frau Hedis Frau Claudia: 19:30 Uhr, Vvk 8,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 10,-


Sa 27.9. SILLY WALKS DISCOTHEQUE

SILLY WALKSSilly Walks Discotheque ist ein Reggae Soundsystem aus Hamburg und besteht schon seit 1991 und gehört damit zu den Pionieren der europäischen Reggaeszene.

In den 90ern noch mit dem späteren Reggae – Superstar Gentleman am Mic, besteht die Crew heute aus Selector Oliver Schrader, einem der Gründer des Projekts und MC Joscha Hoffmann, der nunmehr seit 10 Jahren am Start ist.
Als Soundsystem gehören Silly Walks Discotheque bis heute zu den meistgebuchten und beliebtesten Formationen Europas und touren auf dem ganzen Kontinent sowie in Afrika und Amerika.
Ihr musikalische Spektrum umfasst neben allen Reggaesparten aus fünf Jahrzehnten auch Genreübergreifendes , etwa afrikanische und lateinamerikanische Clubsounds oder die Global Bass genannten Hybride aus den Metropolen der Welt.

Neben der Aktivität als Soundsystem ist Silly Walks Discotheque auch als Produzententeam aktiv.
Bereits unter dem damailigen Namen Silly Walks Movement entstanden Anfang des Milleniums einige stilprägende Alben, z.B. ist ” Songs of Melody” 2002 bei Four Music veröffentlicht worden, und es folgten weitere Veröffentlichungen mit Künstlern wie Jan Delay, Patrice, Max Herre, Gentleman, Luciano, Capleton, Louie Culture u.v.m.!
2012 erschien ein Silly Walks Discotheque Various Artists Album mit dem Titel „Storms of Life“, das zusammen mit den 2013 erschienenen One Riddim – Jugglings „Honey Pot“ –mit dem Jamaika #1 Hit „Smile Jmaica“ von Chronixx- und „Brighter Days“ – mit der Busy Signal / RC Combo „Dreams of Brighter Days“, die gerade im jamaikanischen Radio Furore macht- internationales Ansehen als Top Produzenten eingebracht hat.
Zur Zeit arbeiten Silly Walks Discotheque an Veröffentlichungen mit u.a. Gentleman, Tamika, RC, Exco Levi, Chronixx, Dre Island, Da Professor und dem Londoner Newcomer Clay.

Classic Queen, 20 Uhr, Vvk 10,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 12,-


PROGRAMM OKTOBER 2014

Do 2.10. LA DISCOTHÈQUE FANTASTIQUE FRANÇAISE mit DJ SAINT TONAIRE + Live: OUBLIE LOULOU

discofranc2014Bereits seit einigen Jahren präsentiert Saint Tonaire bei ‘VIVE LA FÊTE – LA DISCOTHÉQUE FANTASTIQUE FRANÇAISE’  seinen fantastischen Stilmix aus all dem, was 60 Jahre französische Popkultur zu bieten hat.
Aufgelegt werden hierbei bekannte Partyklassiker von Serge Gainsbourg, France Gall und Claude Francois über Les Rita Mitsouko, Plastic Bertrand und Les Negresses Vertes bis ZAZ, Phoenix und Daft Punk sowie auch unbekanntere musikalische Kleinode aus den Genres Reggae, Ska, Hip-Hop, Electro über Swing, Yé-Yé, Glam, Wave, Rai bis hin zum Nouvelle Chanson und Nouveau Rock .

Zudem spielen OUBLIE LOULOU, die Chansons u. a. von Aznavour, Barbara, Brassens, Brel, Gainsbourg, Moustaki, Piaf sowie eigene Kompositionen im Gepäck haben. Sie sind das Folgeprojekt von LA FÊTE AU PORT, welche bereits auf der Hedi zu Gast waren.

VIVE LA FÊTE
TRÉS CHIC – TRÈS FANTASTIQUE!!!

Frau Hedis Frau Claudia: 19 Uhr, Vvk 8,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 10,-


Do 2.10. GARAGE BASH PT.2: THE CHEATING HEARTS + CHARLIE MEGIRA & THE BET SHE`AN VALLEY HILLBILLIES

Der Beat der Cheating Hearts ist schnell und sie machen dabei eine sehr gute Figur, besonders die Schlagzeugerin.
Nun gut, sollte man die zwei musikalisch einordnen, würde man sagen: ihr Stil ist ein Mix aus wilden Rhythmen & Blues und 60`s Swing. Es erwartet euch eine kurzweilige, feuchtfröhliche und sehr tanzbare zweite Ausfahrt.

Charlie Megira war mit seinem Modern Dance Cluzb bereits zu Gast au der Hedi. Nun kommt er mit seinem neuesten Projekt um erneut die Massen zu rocken!

Die Aftershow-Party bestreitet Irie Mike, der Star-DJ aus dem Ahoi.

19:30 Uhr, Vvk 8,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 10,-


Fr 3.10. TRIGGA DIGGATRIGGA DIGGA BOATRIDE – Musik by TRIGGA HAPPY SOUND & Friends

The Latest & Greatest in Dancehall, HipHop, Reggae & more.

Frau Hedis Frau Claudia: 19 Uhr, Vvk 8,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 10,-


Sa 4.10. 2014happyhoursflyerFRAU HEDIS BEACHCLUB AUFM WASSER HAPPY HOUR CRUISE Wir bringen den Strand aufs Wasser!

Wir machen’s für die zwei Viertel, wie sich inzwischen rumgesprochen haben sollte. Und immernoch für ressourcenbewußte Clubber, Skipper und Hippen, die sich gern langsam aus dem Wochenende rausschwingen möchten, touren wir abseits abgelegter Flußwege durch das feuchte Elbnass zu Beachygroovyschmoovies im Beachclubsurroundsound. Wir nennen es Happy Hour, weil es euch und uns glücklich machen soll, obwohl es eigentlich zwei Happy Hours sind. Bekloppski, oder?

17 – 19 Uhr, Vvk 4,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 5,


Sa 4.10. FRAU HEDIS HERBSTPARTY mit DJ MAX QUINTENZIRKUS

Geboren 1986, streift er seit einigen Jahren mit einem bunten Mix aus Klezmer, Balkanbeat, Worldgroove, Swing und Electroswing durch Hamburgs Musikszene.
Max QuintenzirkkusSelbst die größten Tanzmuffel kommen bei diesem ungewöhnlichen Mix nicht drum herum ihr Tanzbein zu schwingen. Von New Orleans geht es nach Bratislava, von traditionell nach modern, immer frei nach dem Motto: mit viel Tuten und Blasen einmal rund um den Globus.
Der junge Künstler ging schon mit Bands wie Analogik, Di grine Kuzine oder Äl Jawala auf die Bühne. Im Sommer 2010 reiste er mit seinem Fahrrad durch den Balkan nach Istanbul, um die Wurzeln seiner Musik näher zu ergründen. Neben der Leidenschaft fürs DJ´íng spielt Max Trompete und tanzt in der Swingszene von Hamburg

19 Uhr, Vvk 8,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 10,-


Sa 4.10. EVERYTHING 80s 90s mit DJ THOEMTRONIX

DJ THOEMTRONIXDer dj für die Freelingshits aus 80s, italodisco, new wave, spacesynth, eurodance, eurodisco, ndw, early 90s.

Frau Hedis Frau Claudia: 19:30, Vvk 8,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 10,-


Do 9.10. LES MARIES

marielaurefoto14Eine dunkle, sehr emontionale Stimme, eine wilde Mixtur sehnsuchtsvoller Klänge, eine originelle Performance – und immer wieder die Seefahrt und das Meer, die sich als roter Faden durch das Repertoire aus Eigenkompositionen zieht.
Die Songs in deutscher und französischer Sprache handeln vom Meer und den Häfen, von Liebe, Trink- und Sehnsucht, von der Suche nach dem Gold des Lebens, dem Mut des Auswanderers oder der Einsamkeit des Seemanns auf dem Containerschiff, das uns billige Turnschuhe und Taschentelefone bringt.

Die Musik zwischen Wüste und Meer verschmilzt Küstenlieder mit französischem Chanson und deutschem Pop, Hawaiiklänge mit melancholischen Wüstengitarren, fragilem Glockenspiel und sehnsüchtigen Akkordeonläufen.
All das hat David Young (Element of Crime) überzeugt: Bei Aufnahmen zwischen August 2013 und Januar 2014 hat er die Band produziert. Im Februar wurden die Songs im Berliner Tritonus Studio gemischt und gemastert. Das Ergebnis ist fantastisch! Unten könnt Ihr es in Auszügen hören.

19 Uhr, Vvk 8,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 10,-


Sa 11.10. FRAU HEDIS HERBSTPARTY mit DJ MALINKA

auflegmali-sterne-kleinDJane MALINKA findet: man braucht Tanz und Musik zum Leben genauso wie Luft und Liebe und Wodka. Die Mischung macht’s. Deswegen schmeisst sie Schallplatten aus aller Welt aufs Mischpult – und zwar möglichst wild. So verursacht MALINKA seit ein paar Jahren immer wieder ein deftiges *** BALKAN *** SKA *** ELEKTRO *** SWING ***LATIN *** RnB *** DUB *** undsoweiterundsofort *** MASSACKER ***, welches unschuldige Tanzmuskeln zum Zucken sowie unzählige Herzen zum Bluten bringt. Und hinterher tut es ihr noch nicht mal leid.

19 Uhr, Vvk 8,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 10,-


So 12.10. HAMBURG SOUL WEEKENDER No. 8 “SOULFUL BOAT TRIP”

soul-weekenderZum Abschluß des 8. Hamburg Soul Weekenders gibt es den rituellen Soulful Boat Trip, auf dem sich alle Helden nochmal der Crowd präsentieren.
Vorjahres DJs waren z.B.: Keith Money (England) / Leona Murphy (England) / Brett Franklin (England) / Marc Forrest (Berlin) / Lazy (Aachen) / Dave Biddell (Lübeck) / Jens Luecking (Hamburg) / Lars Bulnheim (Hamburg) / Inger (Hamburg) / Thorsten Wegner (Hamburg) / Rudi Getsmart (Hamburg) / The Jan (Hamburg) / Ralf Mehnert (Hamburg)
… playing a lot of fine records.

15 Uhr Vvk 8,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 10,-
und ab 15:30 auch auf der Frau Claudia


So 12.10. HORNET LEG

sind ein Trio aus Portland, Oregon, USA. Sie finden sich von den TV Personalities, den Clean aber auch Amon Düül oder Joy Division beeinflußt und spielen nach Selbstaussage Ramshackle punk-rock und blues-psych. Neben Chris Sutton, der das Projekt gründete, und sonst mit The Gossip und den Dirtbombs tourte, sind noch Robert Commitz (Nucular Aminals, Marriage + Cancer) am Schlagzeug sowie Bob Desaulniers (Psychic Feline) am Bass mit an Bord.

Frau Hedis Frau Christa: 18:30 Uhr, Vvk 8,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 10,-


Sa 18.10. FRAU HEDIS HERBSTPARTY mit STADLER

STADLERS WUNDERSAMES OSTKABINETT 

STADLER Mit knapp 9 Knoten durch Raum und Zeit: Mit Stadler und Frau Hedi auf Abenteuerfahrt durch Osteuropa: Attraktionen, Überraschungen und Kuriositäten zwischen Hamburg, Moskau und dem Bosporus. Zwischen Zirkus und Romahochzeit, Clubhit und Folkloreevergreen, zwischen Punk und Beat, Sonnenuntergang, Astra und Gin tonic.
Um es mit der weltberühmten Balalaika-Formation Trucksa Stoppskaja zu sagen: Der wilde wilde Osten fängt gleich hinter Hamburg an…

19 Uhr, Vvk 8,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 10,-


Sa 25.10. HEDIS HERBSTPARTY mit DJ JAKOB THE BUTCHER

jakobTanzmusik muss dreckig sein, Tanzmusik muss gierig machen, verletzlich und gefährlich sein. Sie muss berauschen und sie muss erden, und dazu braucht sie den Blues. Deswegen legt der Butcher solche Sachen auf: Rhythm’n Blues, Elektro Swing, Cumbia, Balkan Beats, Reggae Fusion und Boogaloo. Manche nennen das Ganze dann Urban World Beats. Solcherart beschallt erlebt der geneigte Musikliebhaber die olle Hedi so wie sie sein soll: von Wogen und Tänzen geschüttelt.

19 Uhr, Vvk 8,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 10,-


Wird demnächst mal fortgesetzt